07. Bike Reinigung

reinigungsutensilien

  • alte lappen ( T-shirts, bettlaken etc. )
  • haushaltreinger ( spühlmittel, glasreinger – keine scharfen reiniger ! / reinigungsmittel nur gering einsetzten = umweltschonend & ausreichend )
  • ( alte ) zahnbürste
  • ( alter ) flachpinsel ( borsten eventuell kürzen = bessere reinignungswirkung bei groberem dreck )
  • kaltes wasser/ wasserschlauch – nur dreck abspritzen/ einweichen/ nicht stundenlang volles rohr auf dichtungen oder andere gekapselte bauteile halten ! )
  • brunox ( oder ähnliches kriechschmiermittel )/ hier habe ich seid neustem balistol auch „im einsatz“ ( es ist deutlich günstiger und umweltschonender )
  • öl oder fett für kette oder ( offenen/ nicht gekapselte ) seilzüge ( viskosität je nach bedarf, häufigkeit der reinigung/ je höher die viskosität deso öfters muß nachgeschmiert werden )
  • schutzwachs zum aufsprühen für bewegliche elemente und/ oder rahmen

das kleine „pflegeprogramm“

  • eventuell mit einem wasserschlauch den groben dreck runterspühlen
  • mit einem feuchten lappen den altagsdreck beseitigen
  • trockenwischen
  • funktion von bremsen checken
  • funktion von licht checken
  • die kette mit einem alten lappen/ zahnbürste reinigen
  • tropfen „öl“ auf der kette und schaltkomponeten verteilen mit anschließendem funktionstest

das mittlere „pflegeprogramm“

  • eventuell mit einem wasserschlauch den groben dreck runterspühlen
  • mittels warm wasser und haushaltreiniger, alten pinsel und zahnbürste den feindreck beseitigen
  • mit einem feuchten lappen nachreinigen
  • trockenwischen
  • felgen reinigen mit lappen und eventuell etwas haushaltsreiniger/ spülmittel/ glasreinger
  • funktion von bremsen checken/ beläge eventuell nachschauen
  • funktion von licht checken
  • die kette mit einem alten lappen/ zahnbürste gründlicher reinigen/ den „groben rotz rauspopeln“
  • kette gründlich mit tropfen „öl“ auffrischen und alle gänge durchlaufen lassen ( schmierung verteilt sich so auf alle ritzel )
  • überschüssiges „öl“ mit lappen abwischen ( sonst hat man´s bald beim trampeln auf den klamotten 😦  )
  • schaltkomponeten mit zahnbürste & pinsel reinigen, brunox ( oder ähnliches ) auf bewegliche komponeten sprühen mit anschließendem funktionstest
  • eventuell federelemente/ dämpfer mit lappen reinigen

das große „pflegeprogramm“

  • mit einem wasserschlauch den groben dreck runterspühlen, pinsel oder zahnbürste zur hilfe nehmen
  • mittels warm wasser und haushaltreiniger, alten pinsel und zahnbürste den feindreck beseitigen
  • mit einem feuchten lappen nachreinigen
  • trockenwischen
  • felgen & speichen reinigen mit lappen und eventuell etwas haushaltsreiniger/ spülmittel/ glasreinger
  • funktion von bremsen checken beläge nachschauen und bremsscheiben reinigen
  • funktion von licht checken
  • die kette mit einem alten lappen/ zahnbürste gründlicher reinigen/ den „groben rotz rauspopeln“/ nochmalige reinigen mit lappen und etwas industriereiniger nur auf den lappen gesprüht ( vorgang ruhig zwei dreimal wiederholen )/ kette dafür eventuell demontieren
  • ritzel und kettenblätter gründlich mit lappen ( eventuell industriereiniger ) reinigen/ demontage soweit notwendig bzw. möglich
  • offenen seilzüge mit lappen reinigen und imprägnieren ( brunox & sprühwachs )
  • alle komponenten montieren
  • kette gründlich mit tropfen „öl“ auffrischen und alle gänge durchlaufen lassen ( schmierung verteilt sich so auf alle ritzel )
  • überschüssiges „öl“ mit lappen abwischen
  • schaltkomponeten mit zahnbürste & pinsel reinigen, brunox ( oder ähnliches ) auf bewegliche komponeten sprühen mit anschließendem funktionstest
  • alle beweglichen schaltkomponenten mit sprühwachs schützend einsprühen
  • federelemente/ dämpfer mit lappen reinigen, tropfen brunox aufsprühen mit lappen verteilen, sprühwachs als schutzschicht auftragen
  • hebelelmente und lager der hinterbaufederung mit lappen reinigen, tropfen ! brunox und schutzwachs auftragen

-schnitt

Advertisements

2 Antworten to “07. Bike Reinigung”

  1. Christian Says:

    Danke für die Tipps!

  2. gokui Says:

    hi Christian,

    bitte, bitte gerne geschehen.
    ich habe mal einen deiner kommentare gelöscht, weil es eh der gleiche inhlat war. ich hoffe, es ist kein „problem“ ?
    ach ich habe ganz frisch als tipp zu den kriechschmiermitteln balistol hinhzugefügt, welches ich seid kurzem in einsetzte. es ist deutlich günstiger und umweltschonender.
    ein weiterer tipp für die intensivkettenpflege ist die möglichkeit der demontage mittels connex kettenschlösser.. die kann man locker drei- viermal öffnen und wieder verschließen, was dann natürlich das „rankommen“ an diverse bauteile sowie das reinigen der kette selbst deutlich erleichtert.

    😉

    vile spaß noch beim reinigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: