WP/ 19.625km/ 31.12.2011 enter the finishline

by

WP/ finish line 2011

screenshots wie immer unten an

Nun gut die letzte Woche hat natürlich für mich einige Plätze im Winterpokal gekostet. Aber was will man machen ?

Bikealltag: so heute habe ich die erste Anfahrt zum Job gemacht. Den Wecker gestellt, damit ich nicht, wie schon die vorherigen Tage, sinnlos im Bett rumzugammeln. Aufgestanden den doppelten Espresso gemacht, zwei Lebkuchen gefuttert und hinter noch ein paar Rührei gemacht. Alles ganz entspannt.
Raus an die frische Luft mußte ich, das war schon mal klar. Das diese Ausfahrt kein Leckerchen werden würde auch. Das ich aber schon nach wenigen Metern den Eindruck hatte, in meinen Beinen würde nur noch Pudding hausen, war mir so nicht ganz bewusst. Außerdem lief mir die Rüpelnase wie doof. Während der ganzen Fahrt habe ich eine komplette Ladung Papiertaschentücher verballert. Es lief nur so raus.
Zweimal mußte ich anhalt, weil mich eine Hustenattacke ereilte. Der alte Rotz mußte halt raus. Danach ging es mir dann aber immer recht gut.

In der Fa. angekommen fühlte ich mich dann zwar etwas schlapp aber unter dem Strich dann doch wohl.

eVent Pflege: die eVent Pant konnte ich bei dem Wetter so heute wenigstens mal testen. Die Wasch u.- Imprägneraktion von letztes mal hat sich gelohnt. Erst waschen, dann Lufttrocknen und nach dem Trocknen die Hose solo mit zwei Kappen Nikwax TX Direct nochmal gewaschen. Das Wasser perlt nun wieder erstklassik ab.

Jahresbschlussbericht: es war ein gemischtes Jahr. Viele Kilometer geschafft 8.354,00km, soviele wie noch in keinem Jahr zuvor ( hier die Übersicht <klick> ). Sehr viel Spaß mit dem alten Stahl Renner gehabt, was sich wohl auch im nächsten Jahr fortsetzen lässt.
Leider war dieses Jahr aber auch finanziell zum einen nicht so ergiebig beziehungsweise die Ausgabenseite durch den kompletten Volotec Hinterbaukram arg strapaziert. Ein mögliches MTB also noch in guter Ferne.

Ja und sonst hatte ich ja schon mal die eine oder andere Umstellung hier am blog angekündigt, was sich dann auch so halten wird. Ob ich dann aber in der Übersicht der Seiten und Kathegorien eine Pflege betreiben werde, hängt auch vom Lust u.- Zeitfaktor ab.

Und so möchte ich mich für dieses Jahr erstmal ausklinken und Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes, unfallfreies und für Euch erfolgreiches Jahr wünschen und möge uns alle der Techinsiche-Defekte u.- Pannengott verschonen.

See you 😉

2 Antworten to “WP/ 19.625km/ 31.12.2011 enter the finishline”

  1. Spoony Says:

    Der neue Schreibstil gefällt mir, ist doch etwas angenehmer zu lesen und persönlicher. In jedem Fall werde ich auch im 2012 gerne mitlesen, speziell die Bemerkungen zu Ausrüstungsgegenständen. Dann wünsche ich mal weiterhin viel sportlicher Erfolg und Spass beim ‚vernichten‘ von Fahrradmaterial und Zubehör.

  2. Alex Says:

    Hallo Spoony,

    ja danke mal für die gut gemeinete Kritik. So grundprinzipiell stehe ich ja Kritik offen gegenüber, wer also noch eine Anmerkung hat darf sie gerne loswerden.
    Die meisten positiven Kommentare sind ja bis jetzt nur spam gewesen, von daher…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: