Löffler: Reflektoren

by

Bike Klamotten Zwischenbericht: so Freunde, nachdem ich jetzt die neue Löffler GTX AS Vario Jacke die ersten Tage getragen habe und ganz ehrlich sagen muß, klasse genauso wie ich es mir vorgestellt habe hier erstmal ein kurzer Bericht.

Getragen habe ich sie bei Temparaturen von knapp unter 5c°, heute morgen in der Frühe, bis hin zu max. 13c° Sonne, ebenfalls heute, aber Nachmittags. Natürlich in Kombi mit der Craftunterwäsche.

Schon auf meiner Löffler GTX AS Vario Runde war das Wetter ja sonnig aber mit kühlem Wind. Das Prinzip mit den Armlingen klappt sehr gut. Die Westenfunktion hatte ich heute bei Fastsonne aber guten 13c° getestet, auch da keine Mängel. Sie funktionierte wie eine ausgezeichnete Windweste, nur das die Armabschlüsse halt über die Schultern drüber gehen und so etwas mehr Schutz bieten.
Das die Armabschlüsse mittels Einhandklettverschluss „dicht gemacht“ werden können ist auch ein Vorteil. Trägt man die Armlinge, kann man so alles winddicht machen, und ich denke auch Wasserdicht, denn die Armlinge reichen bis gut an den Achselbereich heran, sodaß da Wasser kaum hochkriechen wird. Andersrum kann man aber auch alles offen lassen, was so einen zusätzlichen ganz eben leichten Luftzug ausmacht. Geöffnet aber mit Armlingen war ich bei der ersten Löffler GTX AS Vario Runde unterwegs.

Die Rückentasche ist zwar recht knapp, aber ausreichend für alles was man so brauchen wird. Eine Fronttasche, für meine Papiertaschentücher, sucht man vergebens. Aber damit kann man & somit auch ich, leben. Aber…

Mailing/ Status: …etwas mehr Reflektormaterial für meine doch häufigen Dunkelheitsfahrten wäre schön. Es ist ja was da, auch recht gut verteilt und chic integriert nur wie so oft eher was in kleineren Mengen. Breitflächiger und länger, also insgesamt großzügiger, und eben auch auf längere Distanzen für den Kraftfahrzeug lenkenden Freund sichtbar eher nicht. Meinen Vorstellung ist, 5cm breites Material von 3M Scotchlite gezielt in Nahtbereichen aufzubringen.

Hinten im Übergang vom seitlichen dunklen zum hellen Material, längs ab dem Abschlussaum hoch bis zum „Ende“ des Übergangs. Vorne im gleichartigen Nahtbereich, ebenfalls vom seitlichen dunklen zum hellen Material, längs wieder ab dem Abschlussaum hoch bis etwa Höhe handbreit unter dem Löffler Logo. An der Front wäre auch alternativ noch ein Reflektorstreifen von oben herab im Reisverschlussbereich machbar. Das wär insgesamt schon sehr gut.

Die örtliche Schneiderin sagte zwar ja machbar aber eben die Dichtigkeit. Und so habe ich gerade eben mal Löffler wegen einer eventuell Lösung angemailt. Bin mal gespannt, was da an Rückinfo kommt.
Rein theoretisch könnte man ja auch noch über Gore Reparaturservice gehen. Die müssten sowas eigentlich aufgenäht und abgetaped bekommen.

Reflexmaterail: anbei gerade noch bei 3M Scotchlite rausgepickt, ich hatte ja damals noch Meterware über den 3m Scotchlite Kundebetreunungservice bekommen. Jetzt hat man da wohl nochmal strukturell nachgelegt und für solche Fälle über die  3M Scotchlite Homepage Bezugsquellen aufgelistet. Interessant ist dann auch mal dieser Link hier <klick>.

Bis denne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: