ODLO Shorts Bike

by

Produkt: ODLO Shorts Bike

erworben am/ Test- bzw. Einsatzzeitraum sowie Temperaturbereich: im September 2012 erworben und an folgenden Tagestouren getragen. Einmal eine zünftige 50km Heimfahrt und an dieser zweitägigen Heimattour mit insgesamt über 162 Kilometern. Alle drei Testtage waren im höheren Temperaturbereich, also jenseits der 20c° teilweise angrenzend an die 30c°.

Bitte beachten was die Temperaturen angeht <klick mich>

Positive Eigenschaften: die Bike Short ist eine reine Unterziehhose es kann also locker noch normales Beinkleid drüber getragen werden. In meinem Falle, wie immer, die Mammut Tripple-Zip Pant, alt aber sehr bewährt. Die Passform bei Bikeshorts und Hosen allgemein ist ja immer eine Sache des eigenen Gesäßmuskels und dessen was da so dranhängt, aber bei mir sitzt sie wie eine eins.
Die Größe XL schmiegt sich hautnah an ohne dabei einzuschnüren. Das Material ist sehr leicht, die Rückenpartie im Netztstoff gearbeitet, was ein abdampfen fördert. Die Antirutschgummis an den Beinabschlüssen erfüllen weitesgehend ihre Aufgabe perfekt. Auch wenn das Polster nur 8mm aufbringt, ist es für meine Bereiche selbst auf holprigster Asphaltstrecke mit dem ungefederten Stahl Renner mehr als angenehm, um nicht zu sagen, fast ein Ahaerlebniss.
Selbst das sonst bei mir übliche einsitzten nach einem Rote-Ampelabsteiger entfällt.

Negative Eigenschaften: waschbar bis 40c° nicht Trockner geeignet, wobei das Material aber extrem schnell Lufttrocknet. Und nur auf den wirklich allerletzten Kilometern ist ein Beinabschluss auf der Heimattour ein Stückchen verrutscht.

Handhabung: soweit gibt es da nichts großartig zu erklären. Anziehen den Sitz kontrollieren und dann ab auf die Tour.

Ganz kurzer eigener Bericht: für mich ist sie in den ersten Minuten immer noch etwas gewöhnungsbedürftig, da ich ja regulär ohne Polsterhose gefahren bin und es auf den täglichen Fahrten erstmal auch weiterhin so machen werde. Das wirklich ungewohnte für mich ist, das sie trotz aller Kühleigenschaften und dem ja doch sehr dünnen Polster einen andere Wärmeentwickelung hat, als ein normaler „Schlüppi“. Aber solange man fährt hat man ja kühlenden Fahrtwind.

Ich habe mir diese Hose lang langem hin und her als zweites Testmodell gekauft. Vor ein paar Jahren hatte ich mal etwas ähnliche von einem anderen Markenhersteller erworben, im Sommerabverkauf. Kurz um, mit den damaligen Hosen war ich wegen der Wärmeentwickelung langfristig nicht so zufrieden – sie liegen also im Schrank und werden alt.
Das wird bei der ODLO Short Bike nicht so sein ! Denn durch mein deutlich gestiegenes Fahrpotential war Handlungsbedarf angesagt. Auch mit Hinblick auf die anrückenden Aktivitäten um Winterpokale.

Unangenehme Druckstellen oder immer mal wieder ein Absteigen auf einer Tour nur um sich mal wieder untenrum locker zu machen, war auf die Dauer doch zu nervig. Zum Glück ist da bisher nicht viel mehr passiert. Also habe ich diese Hose für gezielte lange Ausfahrten gekauft und wie man ja schon oben nachlesen kann, hat sie sich bisher super bewährt. Somit denke ich, daß ich mittelfristig mir auf jeden Fall noch eine zweite zulegen werde.

Ein echte Bikehose kommt bei mir zur Zeit noch nicht in Frage. Zum einen wegen der guten Mammut Tripple-Zip Pant, welche ich ja erst vor kurzem am zweiten Beinabschluss, also 2/3 lang, mit 5cm breiten Reflektorband habe umnähen lassen. Zum anderen fehlt mir ja auch noch eine echte Rennmaschiene, für schnellere Ausfahrten.

Kaufempfehlung/ Preis Leistungsverhältniss: für 49,95 Euro gut angelegtes Geld, gerade für Leute die noch mit normalem Beinkleid radeln wollen.

Natürlich stelle ich gerne diesen Artikel der Rund ums Rad Seite zur Verfügung.

See you  ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: