Akkustress ?!

by

Biketechnik/ Licht und Zubehör/ Akkubatterien: Dienstagmorgen ging bei einer Ladung mal wieder die Leistung runter, also nur 15 LUX. Geschätzte 2-3 Stunden Laufzeit, wenn überhaupt. Und das jetzt nicht gerade bei wirklich harten Minusgraden, denn die sind ja tödlich für Akkus. Also als ich dann doch wieder in ein dunkleres Stück fuhr, dachte ich drück doch mal wieder auf 80 LUX hoch. Dann war aber dunkel wie nix. Ich bekam die Lampe nicht mehr an.

Gut ich habe dann den zweiten Satz rein gemacht und weiter ging´s. Den vermeintlich leeren Satz habe ich dann in der Fa. aufgeladen. Kurz vor Schichtende habe ich dann mal unseren Hauselektriker konsultiert. Der hatte beide Akkusätze durchgemessen und für bestens befunden. Ja und nun ??????

On Top hatte ich Mittwochmorgen noch einen recht neuen Satz Akkus gefunden. Jene hatte ich mir wohl im Verlauf des letzten Winterpokals mal besorgt. Den werde ich mal morgen/ Freitag laufen lassen.
Jetzt habe ich hier sage und schreibe 5 komplette Akkusätze, also jeweils 4 Stück VARTA Ready-to-Use Akkus. Drei Sätze davon haben nur 2100mAh. Die neuen haben sogar noch mehr „Suppe“, 2600mAh. Mal sehen was so wird.

Heute, also am Donnerstagmorgen, ist dann auch beim frisch gemessenen und für gut befunden als auch aufgeladenen Akkus nach kaum 30 Minuten Fahrzeit die Leistung von der Lampe auf 15 LUX reduziert worden.

Ich hoffe jetzt mal nicht, das die Elektronik von der Lampe einen „wech hat“. Denn das mit den Akkus kann ich mir kaum erklären.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: