17.422km & 33.983km/ 08.05.2015

by

Bikealltag Stahl Renner/ Singlespeed 53-16/ Bikebilder/ Bikedefekte: so die nächste Woche ist angelaufen, Wetter war so lala, sprich morgens oft noch frisch, Nachmittags Sonne aber oft auch Wolken und viel Wind. Meistens hatte ich ja Glück auf den Anfahrten. Und auf den Rückfahrten war dann oft auch mächtig Rückenwind. Tempi in Richtung 30km/h war nicht selten.
Leider war das Glück nur bis Mittwoch so, denn am Donnerstagmorgen gab´s erstmal volle Suppe Wind von vorne. Auf der Rückfahrt war dann aber auch nicht der Rückenwind, ich hab´s aber gelassen rollen lassen. Leider mußte ich aber bei einer Kurzputzaktion am Mittwoch feststellen, daß eine Speiche wohl lose ist. Am Donnerstag hab ich mal nachgeschaut. Fakt ist, sie ist so lose, daß ich sie nicht festbekomme. Werde also mal genauer nachschauen müssen. Womit dann das Volotec ab Freitagfrüh zum Einsatz kam.

DSC05088

Donnerstag früher Abend

DSC05084

Donnerstag früher Morgen

Bikealltag Volotec: also Volotec Einsatz morgens erstmal bei wenig Wind in die Fa. gekurbelt und dann meine Fa. Rund gemacht. Kurz vor Schichtende erfahre ich dann, daß meine Kollegin von neulich, wohl mit der anderen Kollegin versuchen wollen bei ihr vor der Haustür ne´ Runde mit ihren HT´s zu drehen.
Und irgendwie war dann die Entscheidung schnell getroffen, das ich als wohl recht irrer Typ den Guide spielen durfte.

Jetzt war die ganze Nummer etwas sehr viel hopla-hopp, passte aber dennoch recht gut. Ich spulte kurz in meinem Headkartenarchiv den Lünen Cross Track raus und anschließend ging es noch über den Lünen Gahmen Kanal-Wald Evo Track.

Das hopla-hopp war dan insofern von Nachteil, weil der Schloss Schwansbell Hügel Track mächtig zugebuscht war. Der war so dicht, das eine meiner Kolleginen A*** das erste Drittel praktisch nur geschoben hatte und auch Kollegin M******* wohl so ihre Mühen hatte.

Ja gut ich geb es zu, das war heftig und normalerweise hätte ich da erstmal mir einen Weg gesucht. Aber so ist das eben, wenn´s ohne Vorbereitung losgeht. Danach war ich aber lieb und die Strecken waren auch fast durchgängig gut befahrbar. Nun weiß aber auch M******* das man für ein Fahrtechniktraining und Spaß im Busch nicht irre weit düsen muß. Liegt quasi alle vor der Haustür.

Mit A*** bin ich dann noch den Sesekeradweg bis hinter Kamen geradelt, sie ist dann weiter bis nach Bönen, wo ihre Blechkutsche stand. Ich für meinen fall bin über eine bekannte Ex-Bahntrasse quer auf den Kanal zu gefahren und dann am Kanal entlang nach Hause.
Am Ende des Tages standen etwas mehr als 70 Kilometer auf dem Tacho – es geht wieder vorwärts. Allerdings hatte ich verpasst, daß ich nur noch 17 Kilometer hätte machen müssen, um wieder einen Tausender als erledigt abzuharken.

Aber morgen geht´s ja auf Tour.

Bikeklamotten/ Bikebilder: und weil es mich mal wieder in den Fingern juckte, habe ich mir mal ein paar Handschuhe kommen lassen.
Mit den Sealskinz All Weather Cycling Gloves hoffe ich jene Zwischenzustände die ich dieses Jahr auf der WP-Abschlusstour hatte der Vergangenheit angehören zu lassen.

Erster Eindruck: solide verarbeitet, wie gewohnt halt, sind knapp gefüttert durch zweite Lage, also eher dünner als dick, was mir ja besondern wichtig war, aber leider passt die Größe XXL auch genauso und hätte nicht kleiner sein dürfen.

Jetzt sollte man mutmaßen ich habe Hände wie Pannschüppen, ist aber eher nicht so. Eher normal, eventuell sogar schlanker. Wird also für Kerls mit Pranken eher eng werden.

Bei mir sieht´s halt so aus, das ich einen zweiten dünnen Craft BeActive Handschuh noch gut drunter packen kann. Etwas mehr trägt´s dann um die Daumenwurzel auf.

DSC05082 Sealsinkz

DSC05083 Sealsinkz

Die Tage wird´s dann eben so geteste wie das Wetter eben so passt.

Mailings/ Status: Herkelmann hatte sich auf eine kurze Nachfrage meinerseits gemeldet. Kurzinfo = Hochsaison, wenig Zeit. Ich habe mal beruhigt und terminlich Spätsommer/ Herbst angesetzt.
Weitere erste Kurzinfo für mich, Wunschfarbe ist für in meinen Augen kleiner Preis möglich und auch in Sachen Technik wie hydraulische Stopper und andere Kurbel ist man durchaus bereit zu handeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: