18.468km/ 19.06.2015

by

Bikealltag Stahl Renner/ Singlespeed 53-16/ Biketouren Bilder: nächste Woche nächste Radfahrten.

Montag: ein trauriger Blick auf die defekten Schläuche im Schuppen hängend. Ansonsten nix besonderes.

DSC05269 Schläuche

Nachmittags war ich schön Laufen was dann auch mit dem eher warmen Wetter gut klappte.

Dienstag: auch da soweit nix besonderes, nur warm war es dafür aber ein frischer Nord-Ostwind. Und weil ich ja am Vortag Laufen war, gab´s am Dienstag eine entspannte Trainingseinheit auf der schattigen Terrasse.

Test: Mittwoch: morgens wieder reichlich frisch, nur knapp 6,5C, also wieder eine gute Chance die Craftbeinlinge zu testen. Und ich muß sagen, ich bin überrascht ! Außerdem bot die Temperatur samt dem klaren Himmel wunderbare fotogene Skylines…

DSC05271 Top

DSC05274 Top

DSC05278 Top

DSC05282 Top

DSC05285 Top

Donnerstag: die Anfahrt heute morgen war dann mal sehr gemischt. Was mich am meisten störte, war das es eigentlich zu warm. Gut auf der einen Seite war das auch gut so, denn neben dem anfänglichen Nieselregen, gab es auf den letzten 5 Kilometern vor dem Ortseingang noch mal dicke Suppe. Zum Glück hatte ich schon einen Großteil meiner Regenklamotten an, halte aber nur einen Teil. Die Armlinge meiner Löffler GTX AS Vario Jacke hatte ich zu Hause gelassen, war halt zu warm und die Goreüberzieher für die Schuhe hatte ich auch da gelassen wo sie eben hängen.
Das war dann aber unter dem Strich bei knapp 20c° egal. Nur das trocknen der Schuhe hatte nicht ganz so geklappt. Klar alle Heizungen in der Fa. aus und nur Zeitung reinstopfen reicht halt nicht. Bin dann einfach ohne Socken nach Hause gefahren.

Freitag: morgens so mittelmäßige Temperaturen um die 13c°, dafür aber rechlich Wolken. Schon kurz nach der frühmorgendlichen Abfahrt setzte ein leichter Nieselregen ein. Zum Glück hielt der weniger durch, als das ich fahren mußte. Bin also maximal tropfenfeucht geworden.

Den Tag über zoge dann immer wieder mal die Sonne auf, nachdem es am Vormittag schon hier und da gut geregnet hatte und ich schon mit ganz bösen Gedanken spielte…

Zum Glück heiterte es ja doch mächtig auf, auch wenn kurz vor Schichtende noch mal ein kurzer Guss alle Untergründe einsegnete. Den Fuß vor die Fa.-Tür gesetzt, war´s aber wieder vorbei. Und so blieb es bei ein wenig viel feuchten Radschuhen und Socken.

Zum Wochenabschluss wurden wider die Laufschuhe geschnürt und so das Wochenpensum, was ja eigentlich kein Pensum ist, umgesetzt. Bewegung in jeglicher Form tut halt gut und ein wenig „Disziplin“ muß ja auch sein.

Die Restbilder der Woche sind wie immer bei Picasa anzuschauen.

Ach ja übrigens, ein schönes Wochenende noch <klick>.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: