18.683km/ 04.07.2015

by

Bikealltag Stahl Renner/ Singlespeed 53-16/ Bilder: so nächster „Aufruf“, bereits vorgetippt, wenn auch schon mit teilweise müden Fingern. Bloggen kann anstrengend sein.

Montag & Dienstag: die Fahrten zum Job, die gewählte „Waffe“ für diese Woche war der Stahl Renner. Die Hinrunde war ja Montag früh noch recht angenehm. Nur knappp 14c° morgens.
Dienstag ging es dann zurück und da zeigte das Thermometer bereits schon fast 30c°. Aber es war eine trockenen Hitze, die ich noch als brauchbar bezeichnete.

So brauchbar, daß es Nachmittags noch für eine Laufrunde reichte.

Ach ja und auf Job-Tour war ich dann doch nochmal schnell bei Zweirad Wierkeuler drin um doch noch kleine Flicken für Rennradschläuche nach zu fassen. Gut ich mußte wieder ein ganzes Set nehmen, war mir dann aber auch schon fast egal. Da sie Continental Fahrradschläuche da hatten, habe ich davon auch nochmal zwei Stück genommen, samt einer brauchbaren Umgebungskarte.
Man muß ja wissen wo man sich so rumtreibt. Jedenfalls könnte ich mich doch mal wieder den drei Plattfußschläuchen widmen.

Mittwoch: da fing an sich das Blatt zu wenden. Schon morgens auf der Hinfahrt satte 16,5c° und Nachmittags auf der Rückfahrt über 33c°. Den Rest des Tages habe ich drinnen verbracht.

Neben dem Hitzemanko, was nach Alternativplänen schreit, ist wohl ein Problem beim Firefox Browser. Gewisse Seite hat er heute früh gar net geladen. Unter anderem das Radforum.de und das Mountain-BIKE Forum. Nachmittags gab´s auch Ladehemmungen bei WordPress.
Ob´s wohl auch an der Hitze liegt das es nicht so fluppt ?

Jedenfalls döste eine Entenmutti mit ihren Entenkindlein schön im Wasser. Wie beneidenswert, schön im kühlen Nass…

DSC05304

DSC05305

Donnerstag: wieder einen Tag weiter. Und leider ist es wieder ein heißer Tag. Zu heiß für meinen Geschmack, wobei sich ja über Gechmack streiten lässt. Aber auf jeden Fall mal zu heiß um zu arbeiten.
Gut auf der Anfahrt standen schon satte 20c° auf dem Tacho. Wohlgemerkt, morgens um 06:00 Uhr. Nachmittags waren es unerträgliche 37,5c° auf dem Tacho. In der Fa.-Kutsche zeigte es sogar 39,5c° stellenweise an. Also wurde die Rückfahrt wieder ganz easy gemacht. Und natürlich wieder eine komplette 1 Liter Pulle geleert.

Derweilen hat man von Hitze maltretierte Kopf einen Alternativplan ausgearbeitet. Morgen noch mal mit dem Stahl Renner zur Firma. Aber eben nur hin. Zurück geht´s mit der Klimakutsche der Firma, da ich am Wochenende eh Post holen muß. So kann ich wenigstens ein paar Stunden Hitze überbrücken.

Auf der Fa.-Runde bekam ich abermals eine alte Suzuki 650 W zu gesicht. Schönes Teil…

1suzuki 650w

…denn bei soetwas könnte ich auch mal schwach werden. Aber nicht groß zum fahren…
Werd mal schauen ob ich nächste Woche mit der Digicam ein paar nettere Bilder hinbekomme. Überhaupt Digicam, denn an einem anderen Anfahrtsort stand noch eine ebenfalls wohl nicht mehr ganz so junge Moto Guzzi. Mit einem in rostrot lackierten Rahmen und einem vollverchromten Tank, Sportlenker und zwei offenen Vergasern hinter den kurzen Ansaugstutzen.

Freitag: der Plan mit der Nuranfahrt zum Job wurde vollends umgesetzt und ich bin tatsächlich mit der klimatisierten Fa.-Kutsche nach Hause gefahren.

Und heute am…

Samstag: …habe ich dann ebenfalls mit der klimatisierten Fa.-Kutsche die Wochenendpost abgeholt und zur Fa. gebracht und wieder mit der klimatisierten Fa.-Kutsche nach Hause. Ich glaube so langsam könnte ich mich dran gewöhnen…

…zumindest, wenn es immer nur so schubweise unerträglich heiß wird. Denn durch diese ja nur kurzen Heißphasen hat man gar keine Chance sich langfristig daran zu gewöhnen.

Also mal sehen was der Rest vom Wochenende so bringt. Das wär mal wieder was…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: