WordPress ==> ich stinksauer !

by

…und sonst ?/ Newsticker/ WordPress Probleme: …und zwar sehr heftige Probleme !

In der Art und weise, daß ich echt stinksauer war. Zum Glück habe ich einen Weg gefunden, dieses unliebsame Problem wieder aus der Welt zu schaffen.

Worum geht es ?

Ich habe für meine beiden Bikes extra Seiten angelegt, schön gegliedert und so übersichtlicht, das sowohl ich als auch Gäste etwas erfahren können. Innerhalb, oder besser unterhalb dieser Gliederung gehören auch Seiten, wo ich Wartungs- u. Wechselintervalle festhalte.
Diese Seiten werden dann, sozusagen nach getaner Arbeit, immer wieder aufgefrischt und erneut gespeichert. Soweit bis hier hin kein Problem. Jedenfalls bis neulich…

Ich also die Bikes fertig gemacht und noch am Abend die Handschläge festgehalten. Dabei ist mir untergegangen, daß das Editieren der Beiträge nicht wie sonst üblich im Klassikdashboard Modus ablief, sondern in diesem ja von mir ohnehin schon „sehr geliebten“ modernen ja ach so einfachen Dashboardmodus. Wobei ich mich schon immer frage, wo da die echten Vorteile liegen, denn bis jetzt gab es da nur Probleme.

Also ich dann auf die Startseite schaute und nur rein zufällig meine Augen rechts über die Metha schauten, traute ich meinen Augen nicht !  Die Seiten waren dort futsch ! Sie standen nicht dort wo sie nun schon seit einiger Zeit ihren Stammplatz hatten.

Ich dachte ernsthaft, die Seiten wären komplett weg. Zunächst aber konnte ich mir einen Zugang verschaffen, indem ich die Verlinkungen aus einem getippten Artikel aktivierte. Puh nochmal Glück gehabt, da sind sie noch.

So und nun weiter im Text. Vorgestern habe ich die Seiten wiedergefunden. Sie standen in der seitlichen Metha nicht am angestammten Platz, was ja klar war, sondern sie wurden nach dem editieren ohne mein Zutun von ihrer Position als untergeordnete Seite entbunden und ganz schlichtweg an´s Ende gesetzt.
Da fragt sich doch der mündige User wie kann datt ??

Gut ich editiere eine Seite, verändere also nur und auschließlich den Inhalt, wiso ändert dann ein ach so neues Dashboard-Outfit selbstständig die Position der Seite ???? Man sollte doch annehmen, das jene einfach übernommen wird, wenn es denn schon über das neue Dashboard-Outfit laufen soll ? Pustekuchen.
Denn genau dieses Problem besteht auch schon beim Tippen neuer Beiträge ! Iss noch keinem in der Technik aufgefallen ? Hat man wohl nie geprüft.

Ja iss aber so. Generiert man einen neuen Beitrag über das neue Dashboard, sind nicht alle Kathegorien verfügbar. Es hört einfach irgendwo auf, sie sind nicht da. Und genau das Problem hatte ich jetzt dann auch bei den Seiten, also beim zurückändern.

Über das neue Dashboard war nix zu machen. Einen „Pfad“ wie 04.1 Meine Bikegeschichte über die dann untergeordnete Seite 01. New Bike/ technical facts wo dann bisher Wartungseinheiten und Wartungseinheite ab 2014 mußte ich mühsam und trickreich wieder über das klassik Dashboard – alle Seiten und dann über´s Quick Edit lösen.

Ich kann diesem New-Dashboard nix abgewinnen, weil es schlichtweg die Benutzerfreundlichkeit unübersichtlich macht, sondern auch noch einschränkt und in technischer Hinsicht bevormundet !

Das ist dann so, als wenn jemand in ein Autohaus kommt, sich einen roten Porsche aussucht, der wird einem dann auch so verkauft und plötzlich und unerwartet macht man morgens seine Garage auf und drin steht ein grüner Golf Diesel. On Top, man kann mit seinem Schlüssel auch nur diesen grünen Golf Diesel fahren.

Das will keiner, auch wenn der grüne Golf Diesel mit Sicherheit sparsamer ist und man besser mit ihm einparken kann.

Man könnte auch kurz zusammenfassen: es ist zum…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: