…nimmt das keine Ende ?!

by

…und sonst ?/ Newsticker/ Bikealltag: sehen wir einmal davon ab, das ich genug zu tun habe und immer noch keine Angebote für meinen potent neuen Waldflitzer habe, aber ist je ein anderes Thema mehr aktuell.

Die nächste Woche wird mal ganz mau so radfahrmäßig. Ich habe eine Beerdigung zu organisieren und Wohnngsauflösung wird auch anstehen. Die Urlaustage Mittwoch, Donnerstag und Freitag, sowie das darauf folgende Wochenende werden also mal ganz anders ablaufen, als sonst, mutmaße ich mal.

Für den morgigen Montag und Dienstag werden zwei Sonderurlaubstage fällig, dann hoffe ich aber auch mal, das der Spuk vorbei ist.

Ihr seht, wer jetzt bis nächsten Freitag auf erstaunliches aus meiner Radlerwelt hofft, wird sich enttäuscht sehen. Glaubt mir, ich würde das auch lieber anders haben wollen. „Aber nun gut“ sage ich mir dann immer:“dann ist diese Kuh wenigstens vom Eis.

Das erste was ich dennoch hier niedertippen will ist, das ich meine Vaude eVent Pant gewaschen & nachimprägniert habe, nachdem mein Gesäß etwas feucht war.

Hier sieht man aber schon, daß rein äußerlich schon eine Abnutzungserscheinung sichtbar ist. Könnte aber auch nur einfach sein, das da die Farbe gelitten hat.

DSC05810 eVenthose

Von innen habe ich dann auch schon bei der Ankunft etwas gesehen, wo ich mir mehr Sorgen mache. Sehen so echte Gebrauchsspuren aus ?

DSC05813 eVenthose

Ich hoffe mal, daß es das jetzt erstmal war mit nassem Popo. Thema Nr. 1. somit vorläufig beendet.

Thema Nr. 2., wenn auch ganz aktuell mehr ablenkungstechisch ist, das im letzten Heft der RoadBIKE hydraulische Scheibenbremsen an Rennrädern und somit auch an Cyclcorossern getestet wurde.

Kurzresumé: hydraulische Scheibenbremsen bringen gar nicht mehr Power zum Stoppen auf, als herkömliche Felgenbremsen. Genau genommen sogar weniger. Aber, die Kraft reicht aus um einen Abheben des Hinterrades zu provozieren. Der Bedienkomfort ist aber bei hydraulischen Stoppern besser, auch was die Dosierung anbelangt.

Leider haben sich die Stahl-Alu-Kombi Bremsscheiben, Ice-Tec kurz genannt, nach den Bremstest dauerhaft verzogen !

*ein langes Gesicht meinerseits*

Blöd ist jetzt, das ich eigentlich dachte das Problem sei vom Tisch und es würde dann nicht mehr in mein CX-Lastenheft fallen.

Jener Artikel besagt aber auch, das die Stellungnahme seitens Shimano klar sagt, wir kennen dieses Problem aus unseren Test nicht. Erfahrungen aus dem recht informativen CX Forum sagen da auch, No-Problem.
Aber auch aus dem Radforum gibt es zumindest zwei brauchbare Alternativvorschläge. Als da wären die simple Shimano SM-RT 54 Bremsscheibe oder etwas mehr High-End, weil leichter, eine Ashima ARO-10 AiNeon. Gut letztere ist natürlich auch wieder hochpreisiger…

Soviel dazu.

Thema Nr. 3. habe noch zwei Kaffebuden in meine Liste aufgenommen.

Bike Trassen/ neu endeckt/ Thema Nr. 4. die eine oder andere Abzweigung habe ich noch gesehen, wo ich aber eben auch noch nicht gefahren bin. Wickeder Holz ist da so eine, die andere fällt mir gerade nicht ein…

So das muß erstmal reichen, bis denne…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: