359km/ 04.12.2015

by

Bikealltag/ The Cure – Forest/ Bikebilder/ Biketouren Bilder: wie sollte es auch anders sein, die neue Woche hat gleich mit dem CAADX begonnen.

Montag: einfache Anfahrt zum Job ohne große Extras.

Mittwoch: …erst die Rückfahrt, da ich als Urlaubsvertretung Montag u. Dienstagabend die Abendpost holen mußte und so die Fa.-Motorkutsche nutzte.
Dafür war dann mal wieder entspannte Rückfahrt über diverse CX Tracks mitsamt „vertrauensbildenden“ Maßnahmen schaffen angesagt. Sprich, das einen oder andere mal im Gelände probieren, schwierigerer Passagen meistern und allgemein schauen, wie sich das Bike verhält.

Das mich dann da was erwarten würde war klar. Denn nach dem Dauerregen vom Dienstag war schon am Lippewehr einiges an Wasser.

DSC06076 lippehoch

Hat soweit alles geklappt, die verschiedenen Untergründe spielten auch mit. Hier mal zwei Pics vom Wanderweg Lünen – Werne, welcher als Grundlage diente.

DSC06077 tiefschlamm

DSC06078 tiefschlamm

Gut an der Senke auf dem letzten Bild bin ich dann doch runter vom CAADX. Ich kenne die Stelle und die ist schon im trockenen Zustand haarig. Der Modder, anders kann man es nicht sagen, war dann auch gut 10cm Tief. Der „Grat“, linke Seite zum Wasserlauf hin, wo man hätte her fahren können, ist aber kaum 10cm breit und extremst glitschig. Selbst zu Fuß muß man aufpassen.

Naja und da ich auf maulen keinen Bock hatte, ich liege dann da ja womöglich wo im Nirgendwo alleine im Wald und keine Sau weiß wo ich bin, war halt herantasten angesagt.

Ach ja nach dem durchlaufen habe ich dann bemerkt, daß irgendwo auf dem Hinweg meine gute Toplight Flat S verloren gegangen sein muß. Zum Glück habe ich ja noch eine andere, oder genau genommen sogar zwei andere Rücklichter in Reserve. Dennoch werde ich mir zwei Toplight Flat S bestellen.

Die ab Start gemachten Strecken wie Schloss Schwansbell Hügel Track, dann den Lünen Schulze- Wethmar Track und waren da noch harmlos. Gut viel Blätterkram, ein paar nasse Wurzeln und selbstverständlich Sturmholz quer im Weg. Gut, das war der Anfang.

Vom Wanderweg Lünen – Werne ging es dann über die Verbindung Mercedes Halde Werne – Wanderweg Lünen – Werne weiter. Dort dann über die Mercedes Halde rüber.
Ab da natürlich mußte ich dann noch über den Lippe- Wehr Track mit einer anschließendem kurzen Fahrt über den Wiesen-Waldanstieg Track Lippe – Datteln Hamm Kanal.

Der Abschluss wurde dann zuerst mit dem Kanalcross Mitteldamm Track eingeläutet und weil ich noch etwas Fahrzeit schinden wollte, ging es noch über einen Abschnitt der Vollcross Kanal Runde/ Track . Das mußte reichen, auch wenn ich nicht ganz die 3h Fahrtzeit voll machen konnte. Aber ich hatte so ein dummes Drücken im Hals.

Zum Ende hin gab´s aber noch ein zwei nette Eindrücke vom schwindenden Tageslicht…

DSC06079 evening sky top

DSC06081 sundown top

DSC06082 sundown top

Dann ist noch mein Tubus Vega Evo Gepäckträger eingetroffen. Jetzt werd ich mal schauen wann ich den mal anbaue und dann mal testen wie das mit der Tasche für längere Touren so ist.

DSC06086 gepäckträger

Bild vom Radforum-Aufkleber am CAADX

DSC06084 label

Weitere/ alle Bilder <klick>.

Freitag: der Tag um die Wochenabschlussbericht zu tippen. Denn nach dieser schöner Mittwoch-Heimfahrt ist nix mehr passiert.
Der Klos im Hals halt hat mich dazu bewegt, die Job Hin- als auch Rückfahrten mit meinem Smarty zu machen. Auch alle anderen sportlichen Aktvitäten wurden gecanceled. Dafür gab´s Antierkältungsdrops um alles im Keim zu ersticken.

Dennoch ein paar weitere Zeilen zum Thema Radfahren und bloggen.

Erstmal, die Einkäufe sind eingetroffen. Gleich mal ausgepackt und geschaut ob alles komplett ist und funktioniert.

DSC06087 einkäufe

Für das CAADX habe ich nochmal eine Conti-Reifentasche bestellt. Die, die ich bis jetzt hier habe fasst nur einen Rennradreifen, also zu schmal. Die neue ist gleich vom Format her so, das auch echte fette Schläuche reinpassen.

Ganz nebeher ist mir dann noch aufgefallen, daß die beigelegten Reifenheber einiges an Qualität zugelegt hatten. „Damals“, also bei den Erstkäufen, waren – nun sagen wir mal – eher einfacherer Ausführungen mit dabei. Eben jene wie auf der Produktbebilderung. Aktuell liegen jetzt aber jene <klick> mit drin.

Dann, ich komme mit dem Thema nicht weiter, einen braucharen Platz für meine Wartungs- u. Wechselintervall Seiten zu finden. Hier auf dem Blog wird das Überhand nehmen. Ist ja jetzt schon gut viel. Der erste und eigentlich einfachste Gedanke, jene Seiten auf einen neu erstellten Blog zu „schieben“ ist zwar im Ansatz her brauchbar, scheitert aber leider an einer einfachsten Tatsache.

Dem passenden Them !

Denn das Them was ich hier als auch auf meinen anderen Blog´s ( T.S.T. Blog, dem naturesense Blog und sogar dem Baublog ) verwende, scheint es nicht mehr kostenlos zu geben.
Soweit so gut, sucht man sich halt einen anderes Them aus, sind ja genug da.

Gut dann mal eben gemacht und getan. Doch oh Wunder, die jeweilligen Kathegorien sortieren sich nicht so, wie von mir beim Beitragserstellen angesetzt. Ich meine, was soll der Schei… ?
Es sollten schon Wartungen und Wechselintervalle unterhalb der jeweiliigen Bikes angeordner sein und nicht erst alle Bikes aufgeführt und dann die entsprechenden Beiträge. So kann ich, geschweige denn ein anderer, die entsprechenen Wartungen und Wechselintervalle nach Jahreszahlen sotiert, auseinander halten. Ist also Quatsch.

Jetzt spiele ich mit dem Gedanken es der Einfachheit halber auf den Testcenter, Sport & Traningsblog zu verlegen. Ganz hinten dran müßte es, auch über lange zeit hinweg, noch gut gehen. Ich lass das mal sacken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: