Große… …Bastel- u. Reflexaktion 2.

by

Bikebasteln/ Licht & Sicht befestigen: so wie schon angedeutet inzwischen habe ich die Reflexlabel-Aktion gestartet.

Jetzt ist das aber leider so, es dauert entsätzlich lange bis ich mal einen Label, gerade bestehend aus zwei Zahlen, eine kleinen Punkt und vier „angeschnittenen“ Buchstabem fertig habe.

Zunächst mal habe ich mir Schablonen gemacht. Die habe ich dann ausgeschnitten und eben als Schablonen gebraucht, damit ich nicht jedes verdammtes „Symbol“ einzeln anzeichnen muß.

DSC06075 reflexaktion

Dann wurde der Küchentisch umfunktioniert, was dann am Montag den 30. November war.

reflexaktion

An dem Tag habe ich gerade mal ein Label fertig stellen können und zwei weitere, recht leichte „Symbole“. Das ganze hat bestimmt gute 2 Stunden gedauert.

Am letzten Dienstag ( 31.11.) war ich dann mal bei einem Folienprofi. Ein Laufrad im Gepäck, rein in den Laden und mal gefragt, wie, ob und wenn ja wann-wieviel kosten könnte, wenn er das macht. Ganz ehrlich, wenn ich das alles so wie oben machen täte, bin ich im Frühjahr fertig. Fragt sich nur noch in welchem Jahr ?

An dem Punkt also erstmal cut.

So und heute war dann mal wieder, auch aufgrund von zuviel-Zeit, mal Laub harken angesagt und weitere Beschäftigungen mit dem CAADX.

Als erstes Stand der Tubus Vega Evo Gepäckträger mal an. Da mußten ja noch die Streben die jenen mit den Sattelstreben am Rahmen vebinden passend gemacht werden.

Als allererstes wurde der Tubus Vega Evo an den Kettenstreben/ Ausfallenden angeschraubt. Das war die Grundlage sozusagen. Um mir einen leichten Einstieg zu bereiten, habe ich dann als erstes das Toplight Flat S montiert. Hier auf dem Bild noch mit den serienmäßigen Schrauben. Jenewelche habe ich aber später noch gegen V2A Schrauben, mitsamt entsprechender Unterlegscheiben und selbstsichernden Muttern ausgetauscht.

DSC06115

So und dann ging es darum, jene hier sichtbaren Streben, noch gerade, so zu biegen, das sie schön plan…

DSC06116

…an den schon ebenfalls erwähnten Sattelstreben anliegen.

DSC06117

Im grunde genommen kann oder sollte man so eine Arbeit an einem Schraubstock machen. Den habe ich aber nicht.

Weiterhin kann man zwar jene Alustreben biegen, ja sogar von Hand, sodenn man den langen Hebel wählt, aber ich hatte so ganz nebenbei noch den Anspruch, daß das als fertige Arbeit recht passabel ausschauen sollte.
Biegt man aber nun von Hand, so ganz ohne jegliche Hilfmittel, war mir die Gefahr zu groß, das es hinterher eher wie gewollt, aber eben nicht gekonnt aussehen würde.

Und so machte ich mich daran, mit entsprechenden Konterstücken aus Holzklötzen und einer guten Schraubzwinge einen Zustand zu schaffen, der einem Schraubstock recht nahe kam.

DSC06118

Das war natürlich alles ein rechtes Gefummel. Denn der Aufastzstempel an der Schraubzwinge ist ja flexibel gelagert. Man muß also genau den Punkt treffen, wo das Klemmstück der Schraubzwinge mit dem Aufsatzstempel in einer Achse zum Alurundstab liegt. Ist das nicht der Fall, rutscht die Schraubzwinge runter und man hat Macken in Gepäckträger, am Bike oder an den Pfoten.

DSC06119

Gut letztendlich bekam ich es hin und so konnte ich, recht gut sogar, die ersten beiden Biegungen nach außen, absolvieren.

In gleicher Weise nahm ich dann die Biegung wieder nach innen vor. Das war dann aber nochmal haariger und ich brauchte schon so zwei drei Ansätze, bevor mir die Lagerung von Schraubzwinge und der Gegenstücke aus Holz gelang. Ein Bild vor der Biegung…

DSC06122

…und eines danach. Man sieht gut wohin der „Trend geht“.

DSC06123

Die zweite Biegung war aber nicht mehr so von Hand zu machen. Der Hebel war zu kurz. Die Wasserpumpenzange samt einem Unterleggummi mußten ran, dann bewegte sich was.

Hier noch ein Bild von der laufenden Aktion, einmal die nur einfach nach außen gebogene Strebe…

DSC06120

…und die schon zweifach gebogene Strebe auf der rechten Seite. Genauso ein Ergebniss habe ich mir vorgstellt.

DSC06121

So unter dem Strich bin ich jetzt damit zufrieden. Für mich stellt sich nur die Frage, wie machen das Laien ohne dieses Werkzeug wie ich es habe ?

Gut, erste optische Erscheinung testen – passt, nix wackelt und hat Luft soweit.

DSC06124 firstlook

Auch von hinten ist alles soweit tutti. Doch da war doch nochwas…

DSC06125 firstlook

…irgendwas störte mich, oder besser gesagt, fehlte mir noch. Richtig ! Der Ortlieb Back-Roller City war mir zu unauffällig, gerade wenn es dunkel sein sollte.

Rein zufällig hatte ich da noch ein wenig reflektierendes Klebeband im Hause und so wurde flux…

DSC06127 reflex

…erstmal die Seite chic gemacht. Damit das besser von der Hand geht, wurde Mutties gutes Sofakissen mal zweckentfremdet. *psst* Aber bitte nicht weiter sagen. Die Tasche ist ja noch neu, also auch sauber wie nix.

DSC06126

Aber auch auf der Rückseite wurden noch drei weitere breitflächige Reflexstreifen aufgeklebt. Hier der Erste. Als Hilfmittel für das Ansetzten habe ich mir ein paar Streifen Tesa angeklebt.

DSC06128 reflex

Das Reflexklebeband spielte auch vorzüglich mit. Klar erst vorsichtig anhalten, dann seicht andrücken mit anschließendem sauberen aufstreichen, damit keine Luftbläschen drunter sind und schon hält es. Zum Abschluss von innen gegen halten und dann von außen nochmal mit mehr Druck anreiben. Das sollte wohl halten.

Natürlich kann ich jetzt noch nicht sagen wie das Reflexband langfristig kleben bleiben wird. Ich denke aber schon, daß das ein paar lange Tage halten sollte.

Ein paar Abschlussbilder, auch von dieser Aktion, wenn auch leider im Hellen, also ohne sichtbaren Effekt.

DSC06129 finishlook

DSC06131 finishlook

DSC06132 finishlook

Ja und so konnte ich heute einiges von zuviel-Zeit sinnvoll und vor allem draußen verbringen. Nebenher habe ich noch versucht ein paar gute Shoots für meinen Header hier zu machen. Aber wenn ich die so passieren lasse…

…iss nix davon zu gebrauchen ( das Licht gefällt mir nicht, die Positionen der Bikes, die Cameraposition… ). Werde mir also mal das noch bestehende Headerbild genauer anschauen müssen und es entsprechend „nachbauen“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: