19:11 Uhr/ 08.12.2015

by

…und sonst ? : Funkstille was das radeln anbetrifft. Heute ist so der erste Tag, um genauer zu sein, so etwas ab dem Vormittag, wo ich von einer seichten Besserung sprechen würde.
Und dabei habe ich mir noch gestren Abend gesagt: „wenn´s morgen nicht besser iss, gehst´e zum Doc.“

Heute früh war´s dann mit dem Aufstehen dann auch entsprechend zäh. Da man ja weiß, daß es in der Bürgerblechbüchse zum Job geht und man dort auch noch den ganzen Tag über drin hockt, ist das nicht gerade etwas, was zur Motivation mutiert.

Der ganze Kram wird dann noch getoppt, daß man schon nach der ersten Ampel genötigt wird und wenige hundert Meter weiter offensichtlich ein Problem mit dem lesen der baustellenseitig angeordneten Höchstgeschwindigkeit von 50km/h besteht.

Fuck !

Ob die wohl den Film Falling Down kennen…

Morgen den gleichen Turn. Hoffentlich kann ich wenigstens ab Donnerstag oder zumindest am Freitag mit dem Bike zum Job. Ich geh ein.

2 Antworten to “19:11 Uhr/ 08.12.2015”

  1. 18:57 Uhr/ 09.12.2015 | Tausendkilometer Says:

    […] mein Bike Blog « 19:11 Uhr/ 08.12.2015 […]

  2. Die Zeit irgendwo im Nirgendwo/ 11.12.2015 | Tausendkilometer Says:

    […] Irgendwann geht einem einfach alles und jeder auf den Zeiger. ( Falling Down hatte ich ja diese Woche auch schon mal erwähnt. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: