Wartungen 2014 -2015

by

ab sofort hier die folgenden Wartungseinheiten nach 2013 die das Volotec erhält ( einfach der besseren Übersichtlichkeit wegen ).

Für die diversen Pflegearbeiten kommen zum Zuge:

Technische Druckwerte:

27.891km/ 31.12.2013

  • Kette gründlicher mit Lappen gereinigt
  • Kettenblätter demontiert und gründlicher mit Lappen gereinigt
  • Schaltwerkkäfig samt Schaltwerkrollen demontiert und gründlicher gereinigt und mit Motorex Wet Lube “geölt”
  • Schaltauge festgeschraubt ( war lose ! )
  • Bike insgesamt mal grob & trocken mit dem Lappen gereinigt

28.000km/ 11.01.2014

  • Wasserschlauchgrobreinigung mit anschließendem trockenreiben
  • Kette mit Motorex Wet Lube “nachgeölt” und mit dem Lappen abgezogen

28.101km/ 15.01.2014

  • Kette mit dem Lappen grob abgezogen und mit Motorex Wet Lube “nachgeölt”

28.163km/ 24.01.2014

  • Hinterrad ausgebaut und Schlauch samt Ventil kontrolliert und neu montiert/ aufgepumpt. Der Hintergrund dazu ist hier zu erlesen.
  • hintere Scheibenbremse demontiert und grob gereinigt
  • hinteres Laufrad grob geputzt

28.228km/ 01.02.2014

  • das Bike mal grob vom Schlammschmodder befreit
  • Kette grob mit Lappen abgezogen
  • Dämpfer und Federgabel mit Lappen gereinigt und mit einem Tropfen Ballistol verschöhnert
  • Kettenlängung mittels Rohloff Kettenlehre gemessen/ Ergebniss: taucht etwas ein Drittel ein = noch alles gut
  • Sicht- u. “Presskontrolle” des Hinterbaus/ Ergebniss: das Hauptlager zeigt ganz leichtes Spiel

28.345km/ 21./22.02.2014

  • Bike grob vom Schlammschmodder mittels Wasserschlauch befreit
  • Dämpfer auf 140 PSI gebracht
  • Dämpfer und Federgabel mit Lappen gereinigt und mit einem Tropfen Ballistol verschöhnert
  • Kette mit dem Lappen grob abgezogen und mit Motorex Wet Lube “verwöhnt”
  • Continental Cyclocross Plus mit der Standpumpe auf 5,5 bar gepumpt

28.978km/ 29.04.2014

  • Bike grob vom Schlammschmodder mit dem Wasserschlauch befreit
  • Bike trocken gerieben
  • Kette mit dem Lappen abgezogen und mit Motorex Wet Lube “bedacht”

29.254km/ 10.05.2014

  • Bike grob vom Schlammschmodder mit dem Wasserschlauch befreit – mal wieder
  • Bike trocken gerieben
  • Kettepflege mit Lappen und Motorex Wet Lube 
  • Dämpfer und Federgabel mit Lappen gereinigt und die Federgabel mit einem Tropfen Ballistol verwöhnt
  • Bremsbeläge ausgebaut und kontrolliert Ergebniss: noch alles gut
  • Bremsbacken von innen mit Lappen und  Brunox TurboSpray gereinigt und auf Gängigkeit gepfrüft

29.533km/ 29.05.2014

  • Bike mit dem Wasserschlauch gereinigt
  • Bike trocken gerieben
  • Kettepflege mit Lappen und Motorex Wet Lube
  • erste Sichtkontrolle der Lageraufnahmen Ergebniss: Spiel
  • Kurbel demontiert, gereinigt, neu mit Motorex White Grease gefettet und wieder montiert dabei…
  • Hinterbaulager kontrolliert und die Lager-Verschraubungen am Dämpfer sowie am Lager Tretlagerbereich fest gezogen
  • Sichkontrolle des gesamten Hinterbaus auf Risse ( Verschleiß ) Ergebniss = nix zum meckern

29.669km/ 08.06.2014

  • das Hauptlager vom Hinterbau im Tretlagerbereich und den Lagerbolzen vom Dämpfer noch mal gelöst und nachgefettet. Grund Knarztgeräusche während der Fahrt

 29.776km/ 13.06.2014

  • Katzenwäsche mit dem Wasserschlauch & trocken reiben
  • Kettepflege mit Lappen und Motorex Wet Lube
  • Umwerfer mit Brunox TurboSpray bedacht und so die Vollfunktion wieder unterstützt ( er harkte heute etwas )

30.001km/ 21./ 22.06.2014

  • das komplette Bikerahmen ganz gründlich mit Lappen, Q-Tips und Zahnbürste, Industrie- und/ oder Glasreiniger sauber gemacht, auch die ganzen winzigen, kleinesten, fusseligsten Ecken, Löcher oder Vertiefungen
  • Dämpfer und Federgabel mit Lappen gereinigt
  • Kurbel demontiert gründlichst gereinigt & gefettet und neues 40 T Kettenblatt montiert
  • Schaltwerk gründlich gereinigt und mit Brunox TurboSpray für Gängigeit gesorgt dabei…
  • Schaltwerk-Käfig demontiert und ebenfalls gründlich Kehraus gemacht und bei Wiedermontage Schaltwerkröllchen mit Motorex Wet Lube geölt
  • Umwerfer/ Schaltwerk vorne gereinigt und ebenfalls mit Brunox TurboSpray versorgt
  • Kette gründlich mit Lappen gereinigt
  • Laufräder gereinigt
  • hintere Bremsscheibenbeläge demontiert und Bremskörper gereinigt sowie Belagkontrolle Ergebniss = alles gut
  • vordere Bremsscheibenbeläge Sichtkontrolle Ergebniss = auch alles gut
  • beide Bremsscheiben demontiert für Reinigungsarbeiten
  • Specialized Rib Cage Flaschenhalter für Reinigungsarbeiten demontiert
  • Refelktoraufkleber an Kurbelarmen entfernt, sahen nicht mehr lecker aus, brauchten auch so nicht viel
  • Pedale gründlich sauber gemacht
  • den Sattel  demontiert um das Sattelrohr mal neu mit Motorex White Grease zu fetten und die Sattelklemme ebenfalls gereinigt
  • leider mußte ich Spiel am Dämpferlager Übergang zum Oberrohr feststellen Ergebniss = da muß noch was passieren

30.310km/ 25.07.2014

30.841km/ 28.09.2014

  • Continental MountainKing CX noch mal am Felgensitz korrigiert

31.402km/ 14.11.2014

  • Volotec mit dem Schlauch abgespritzt und trocken gerieben
  • Kette und Schaltwerke mit Motorex Wet Lube behandelt
  • alle Dämpfertauchrohre mit einem Tropfen Ballistol verwöhnt
  • Bremsscheiben mit trockenem Küchenpapiertuch “abgezogen”/ gereinigt

31.642km/ 23.11.2014

  • Hinterbaudämpfer mit frischer Luft versorgt/ 150 PSI, nach der Montagsjobanfahrt aber wieder auf 140 PSI runter reguliert
  • Volotec nur grob mit der Bürste vom Dreck befreit

31.906km/ 03./04.12. 2014

  • Reifenwechsel und Luftdruck anpassen
  • Federgabel Dämpferdruck angepasst

32.121km/ 09.12.2014

  • Volotec mit Wasserschlauch dann doch mal gründlicher abgespritzt

32.261km/ 12./ 13.12.2014

  • Volotec mal wieder mit dem Wasserschlauch gereinigt
  • Bremsscheiben mit trockenem Küchenpapiertuch “abgezogen”
  • Federgabel Dämpferdruck angepasst aktuell 50 PSI
  • Federgabeltauchrohre mit Ballistol behandelt
  • Kette mit einem Lappen feiner abgezogen und mit Motorex Wet Lube behandelt
  • Schaltwerke etwas gereinigt und mittels Brunox TurboSpray der Schaltfähigkeit mehr zugeführt

32.389km/ 23.12.2014

  • Volotec mal wieder mit dem Wasserschlauch abgespritzt und trocken gerieben
  • Kette mit einem Lappen abgezogen und mit Motorex Wet Lube behandelt

32.479km/ 01.01.2015

  • Volotec insgesamt mal etwas von trockenen Dreck befreit
  • Kette nur mit einem Lappen abgezogen
  • Schaltwerkröllchen und Schaltwerk etwas geschruppt
  • Laufräder samt Speichen mal etwas vom Dreck befreit
  • Federgabeltauchrohre mit Ballistol behandelt
  • Kettenlängung gemessen = muß getauscht werden !
  • Scheibenbremsbeläge kontrolliert = kann man schon mal nachbestellen

32.736km/ 25.01.2015

  • Bike mal grob mit Glasreiniger und Papiertüchern gereinigt
  • Kettenblätter und Kurbel “geschruppt”
  • Scheibenbremsbeläge kontrolliert = da geht noch was ( neue Beläge liegen bereit )
  • Dämpferdruck wieder auf 140 PSI gebracht

32.926km/ 30.01.2015

  • Bike grob mit Schlauch abgespritz und trocken gerieben
  • Kette abgezogen und mit Motorex Wet Lube beträufelt

33.047km/ 04.02.2015

  • wieder das Bike mit Schlauch abgespritz, diesmal etwas gründlicher und natürlich trocken gerieben
  • Kette durch den Lappen gezogen und mit Motorex Wet Lube verwöhnt

33.049km/ 16./18.02.2015

  • beide Scheibenbremsanlagen im Rahmen eines Wechselintervall gereinigt und gängig gemacht
  • Scheibenbremsen demontiert und alle sauber gemacht

33.075km/ 19./ 20.02.2015

33.247km/ 28.02.2015

  • Volotec mit der Bürste & Lappen grob gereinigt
  • Schaltwerk mit Brunox TurboSpray “eingeweicht” und mit Q-Tip sowie Lappen gründlich “geschruppt” in der Hoffnung, das sich das korrekte Laufen des 19er Ritzel an der Kassette doch noch einstellt
  • Federgabeltauchrohre & Hinterbaudämpfer gereinigt und mit Ballistol beträufelt

33.381km/ 05.03.2015

  • Wasserschlaupflege mit Trockenreiben
  • Kette durch den Lappen gezogen und mit Motorex Wet Lube verwöhnt

33.482km/ 15.03.2015

  • Volotec grob mit dem Lappen gereinigt, dabei ca. 1kg Schlammrotz weggemacht
  • den Laufräder samt Speichen kam die gleiche Prozedur zu gute
  • Dämpfertauchrohre gesäubert und mit ein paar Tropfen Ballistol verwöhnt
  • Hinterbaudämpfer auf 140 PSI gebracht

33.649km/ 01.04.2015

  • Bike mit Lappen trocken gereinigt
  • Bremsscheiben mit Lappen abgezogen
  • Hinterrad einen richtigen Sitz verpasst ( nach Plattfuß auf Tour ) dabei Luftdruck auf 3,5 Bar gepumpt
  • Schaltwerk hinten mit Brunox TurboSpray und schmalem Läppchen wieder voll gängig gemacht ( harkte ein wenig in den unteren Gängen vom Dreck )

33.683km/ 02.04.2015

  • Wasserschlauchwäsche nach Buschausfahrt
  • Volotec mit Lappen abgetrocken
  • Hinterrad wieder einen richtigen Sitz nach Plattfuß verpasst Luftdruck korrigiert
  • Bremsscheiben mit Lappen abgezogen
  • Dämpfertauchrohre mit Lappen gesäubert

33.803km/ 21.04.2015

  • Kurbelausbau und Tretlager nachziehen
  • Hauptlager vom Viergelenkerhintebau nachgezogen

34.048km/ 12.05.2015

  • Kettenpflege mit Motorex Wet Lube

34.516km/ 24.07.2015

  • Volotec inkl. der Laufräder mal gründlicher mit dem Lappen und Glasreiniger gesäubert
  • Kette mit Motorex Wet Lube behandelt
  • Schaltwerk und Umwerfer in den Gelenken ebenso mit ein paar Tropfen Motorex Wet Lube bedacht
  • Bremsscheiben mit Papiertuch und Glasreiniger abgezogen
  • alle Tauchrohre mit Papiertuch gereinigt und mit ein paar Tropfen Ballistol geschmeidig gemacht

34.651km/ 01.08.2015

  • beide Reifen geflickt = Schläuche gewechselt weil beide Plattfuß
  • Scheibenbremsanlage gründlich gesäubert, Beläge demontiert und kontrolliert = müssen getauscht werden ! und das nach nur 1.602 km = erledigt

34.839km/ 03.09.2015

  • Pedale demontiert und mal gründlicher gesäubert

35.436km/ 16.10.2015

  • Wasserschlauchwäsche und trocken reiben
  • Tauchrohre mit Papiertuch gereinigt und mit ein paar Tropfen Ballistol bedacht
  • Bremsscheiben mit Papiertuch und Glasreiniger abgezogen
  • Kette abgezogen und mit Motorex Wet Lube behandelt
  • Kontrolle des hinteren Laufrades = Nabe Spiel
  • Kontrolle des hinteren linken Gleitlages = hat auch Spiel

35.436km/ 20.10.2015

  • gründlicher Hausputz in allen Ecken und Enden am gesamten Volotec mittels Glasreiniger und diversen Lappen, Pinsel oder Ex-Zahnbürste
  • alle Schalteinheiten wurden ebenfalls gesäubert und in den Gelenken mit Motorex Wet Lube beträufelt
  • anschließend das Bike nach Wütec gebracht, damit dort mal was an den Hinterbaugleitlagern passiert und auch mal auf die HR-Nabe geschaut wird

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: