4.155km/ 27.05.2016

by

…und sonst?/ Newsticker: ach hatte ich ja fast vergessen, war wohl ein wenig viel des Getippes letztes Wochenende, aber nach den Beiträgen mit 497 Wörtern, dem mit 354 Wörtern, dem 764 Wörtern und natürlich noch dem Wochenbericht, ist mir der über das „…rollende I-Phone…“ glatt durchgegangen.
Da geht es um einen Artikel aus der „Zeit“ und zwar über Tesla und Elon Musk, wieder gespickt mit ein paar Gedanken von mir. Wer also mag…

Naja und sonst sind zur Zeit von Volker Pispers wohl neue Beiträge im Videochannel. Diese Woche hab ich mir davon glaube ich drei Stück reingetan. Aktuell läuft hier bei mir ein Beitrag von 2015, der aber ein gut gemachter Zusammenschnitt vieler seiner Programme ist.

Bikealltag/ The Cure – Forest: die mal wieder kurze Woche gab nicht sonderlich viel her. Der Alltag ist halt recht schnöde und so bin ich schon froh wenn es dann wirklich nicht regnet.
Denn das war schon fast das Highlight. Trotz der wetterfroschmäßigen Ankündignung einer Regenwahrscheinlichkeit von gut ü. 60% bin ich Montag und Dienstag furztrocken gependelt. Mittwoch war sowieso kein Regen angekündigt von daher.

Freitag war wieder ein trockener Tag und das trotz der wieder guten Regenansagen. Schön ist ja, was sich dann immer für Bilder am Himmel abspielen…

DSC07224 top

Biketouren/ Biketouren Bilder: der Donnerstag als Feiertag wurde dann auch mal wieder genutzt. Kurz verabredet mit den beiden Ex-Kolleginnen wurde ein schöne Waldtuckertour in jenen Busch gemacht, wo ich schon am Sonntag war.
Da ich aber trotz Feiertag sehr früh wach war, wurde erstmal gaaaaanz in Ruhe Café geschlürft und dann ein lecker Frühstück gemacht…

DSC07213

Rührei, Tomate mit Salz & Pfeffer, Gerüzgurke, mittelalter Gauda dazu und zwei Scheiben Toast mit Magarine.

Zum verabredeten Zeitpunkt kam dann die Ex-Kolleging samt ihrem Fully. Mit so´nem Fully dauert es natürlich etwas länger bis wir dann in der Zielregion angekommen waren. Dort wurde dann die zweite Mitfahrerin eingesammelt und es ging los.

Lustig fanden wir das man an der Zufahrt zur örtlichen Deponie BH`s in den Baum gehängt hatte.

DSC07214

Gut die Fahrt selbst gestaltete sich total relaxed. Groß Tempo machen war nicht, eher entspannten cruisen, hier und da dann eben eben einen Buschausflug und natürlich auch immer wieder Päuschen.

Die Brennerrei Glitz-Ehringhaus habe ich mir dann mal genauer angeschaut. Man hat den Bau richtig chic hergemacht. Ja kann man so sagen…

DSC07215

Am „Ausgang“ zum Kohuesholz leutete ich nochmal eine Pause ein.

DSC07216

DSC07217

Bild vom Wald

DSC07219

Auf dem Rückweg, wieder über den Wanderweg, entdeckte ich etwas abseits, eine Kapelle. Also sind wir dann mal da hin.

DSC07220

Insgesamt ging es natürlich auf der ganzen Tour recht entspannt zu. Etwas durch´s Unterholz juckeln, via Wanderweg, natürlich alles in einer anderen Variation gefahren.

Jetzt nach dieser Runde habe ich nur noch eine persönlichen Fahrt im Kopf. Zwar auch nicht über unbekannte Strecke, aber mal so um zu schauen wie lange man da bis zum Ziel braucht und ob auch der neue Abschnitt sicher sitzt.

 

 

 

*kurze Gedankenpause*

 

 

 

 

…nein ist ntaürlich gelogen. Das ist nicht die letzte Fahrt die ich so im Kopf habe. Denn als ich heute am späten Mittag so in der Pause mir noch eine Espresso-Macchiato gönnte, ging mir nochmal die Tour von gestern durch den Kopf. Da war doch noch was, wo ich schon mal war, also schaut´s mal auf die Karte…
…und siehe da, das kommt dann dabei raus Cappenberg Gerlingbach.

Aber jetzt ist erstmal Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: