04:49Uhr/ 07.09.2016

by

Morgengruß: …aus dem irgendwo in Niergendwo – so in etwa fühle ich mich. Ich probiere mal was neues, bin ein paar gute Minuten früher aufgestanden, lasse mir etwas Zeit und werde mich dann mal früher aufmachen.
Zumindest rinnt der Espresso langsam die Kehle runter, ein Stückchen Pflaumenkuchen füllt den Margen. Mal sehen was der-dieser Tag so bringt…

Dieser Tag, der nächste und hoffentlich dann auch der übernächste.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: