Wie war das noch ?

by

Fauen und Handtaschen ?

Bikealltag: eigentlich wollte ich nur etwas für die Kettenölung in klein haben. Uneigentlich war ich schon am Montag in Megabike Iserlohn um einfach mal zu schauen. Beim rausgehen ist mir dann ein CX-Bike aufgefallen was mit den neusten Ortlieb Errungenschaften bestückt war.

So, und heute dachte ich, geh eben nochmal gucken um was für die Kette zu besorgen und schauch doch mal ob sie nicht auch den Ortlieb Accessory-Pack dort haben. Denn für satte 54,95 Euro das Teil auf Dunst bestellen und dann wieder feststellen ist mit seinem Volumen doch eher was für die Katz oder vom Handling her, darauf hatte ich keinen Bock.

Also Frauen und Handtaschen. Das dürfte wohl auch für Radfahrer oder aber zumindest für mich als Radfahrer, gelten, eben Radfahrer und Radfahrtaschen.

Ich also rein in den Laden und sofort den Accessory-Pack erspäht. Nur kurz in die Hand genommen, betrachtet, einmal auf und zu gemacht und dann direkt auf die Ladentheke gelegt. Kommentar:“ den leg ich schonmal hier hin.
Das Problem ist ja das, man kann diese guten Stücke quasi niergends begutachten kann und eben auf Dunst bestellen ist auch eher suboptimal. Erwähnte ich ja bereits. Ich hatte eben Glück. Oder Megabike hatte Glück, denn die habens ja verkauft.

Ich freute mich wie Bolle, oder so. Jetzt hab ich sie alle zusammen und kann nur hoffen, daß Ortlieb nicht nächstes Jahr da noch was Habenwollenmüssen auf den Markt bringt. Nein, grundsätzlich habe ich jetzt genug Stauvolumen am Bike. Denke ich…

Mit dem Accessory-Pack hat man, also auch ich, die Möglichkeit Dinge am Bike zu verstauen, an die man schnell drankommen will. Das geht dann vom simplen Riegel oder Banane, über Karte, Taschentücher hin bis zum Flickzeug als Ganzes. Gerade letzeres brauch ich ja immer wieder gerne.
Die „nur“ 3,5 Liter Volumen sind zunächst scheinbar „teuer“ erkauft. Aber da durch das man von oben einen guten Zugriff hat, passt da schon einiges rein. Der schnelle Zugriff ist bei den beiden großen Brüdern nicht so einfach mal eben gemacht. Da will das Packen strukturiert sein.

Da die Handhabung ortliebmäßig keine großen Rätsel aufgibt, wurde das Accessory-Pack noch vor der Rückfaht an´s CAADX gemacht. Entgegen meinen ersten Vermutungen passen die Klettschnallen doch um den großen Rennradlenker-Durchmesser. Wäre auch dumm wenn nicht. Für die Rückfahrt hab ich dann gleich das kleine Werkzeugsortiment reingepackt und los ging´s…

dsc08116-ortlieb-accessory-pack

in der Fitness-Garage, noch im Orginalzustand

dsc08118-ortlieb-accessory-pack

…war ja klar, Kleiber Relexmaterial hatte ja noch, also sollte da was sinnvoll drauf

dsc08119-ortlieb-accessory-pack

Like !

dsc08121-ortlieb-accessory-pack

Die Füllung: Luftpumpe ( irgendwo unten) Isosotzikissen faltbar, der Beutel mit dem Werkzeug für unterwegs und das Brillenetui ( ja ich werde alt ).

Und, übrigens, was für die Kette für unterwegs habe ich zwar gefunden, aber nicht meine Hausmarke oder die Gebindegrößen gefielen mir nicht. Werd ich also online bestellen müssen. Dabei kann man ja aber nix falsch machen.

So und jetzt ab in´s Bettchen  , morgen letzte Anfahrt zum Job, es sollte noch frischer werden. Mal schauen was sich am Nachmittag so ergibt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: