12.770km/ 02.05.2017

by

Bikealltag/ The Cure – Forest/ Bikebilder/ Bikedefekte: …etwas viel angenervt aber noch gelassen, eventuell auch eher scheiß egal, das Kettenproblem bzw. eher das die Kette sich zwischen den Schaltwerkkäfig und eben den Röllchen legt. Also auf der Heimfahrt konnte ich insgesamt dreimal runter vom Bock und die Kette wieder rausfummeln. Warum sie sich da zwischen setzt konnte ich nie ausmachen.

Bild 1. von unterwegs

Bild 2. von unterwegs

Das erste mal war´s halt heute morgen, nach ca. 3km Fahrt und ohne besonderen Anlass. Ich bin dann runter, hab sie rausgefummelt und konnte dann eigentlich bis zur Fa. durchrollen. Auf der Heimfahrt ging das dann wieder nach ca. 3km los und bei Kilometer 10 nochmal. Komplett gemütlich gerollt, keine Steigungen oder Dreckattacken von unten einfach so. Kurz vor der Haustür war´s dann das letzte mal.

Ich also rein in die Burg, das Bike erstmal komplett mit dem Schlauch abgespritzt, trocken gerieben und mir die Sache mal ganz genau angschaut. Selbst die Rohloff-Kettenlehre sagt, da ist noch gut ein viertel bis die Kette auf ist.

Die Schaltwerkröllchen sind jetzt 2.964km drauf und habe ich bei 9.806km/ 24.01.2017 wechseln lassen. Die Kette hat jetzt erst 2.984km runter. „Erst“ ist jetzt gut, denn normalerweise ist die Kette nach 3.000km auf-gelängt und wird getauscht. Das ist jetzt nicht der Fall.

Das die Kette mal trocken gelaufen ist, also so wie ich das ja mal im Winter hatte, wo dann ja auch das gleiche Problem auftrat, würde ich jetzt ausschließen. Diese Kette hat weder große Mengen an flüssigen Nass noch Salz gesehen.

Jetzt habe ich gerade den Schaltwerkkäfig auseinander montiert, komplett alles, also auch die Schaltwerkröllchen selbst, gereinigt, gefettet bzw. geölt und wieder alles zusammen gebaut. Die Schaltwerkröllchen sehen jetzt auch noch gut aus, sind also noch von einer guten Materialstärke und zeigen noch keine großen Fräskanten, die ich ja beim letzten Stunt hatte.

Schlachtfeld Fitness-Garage

Glänzende Kette samt Schaltwerkröllchen & Schaltwerkkäfig

Die Kette hab ich jetzt, und das obwohl ich sie erst am Sonntag geölt hatte, nochmals gründlichst geölt und gereinigt, also potetentiellen Schmandschmutz mittels Schlingerwaren-Lappen abgerieben.

Ja toll !, jetzt gerade mal nachgeschaut, Schaltwerkröllchen sind erst wieder im Monat 7. voraussichtlich beim Stamm-Online-Shop verfügbar. Buxenpisse – sorry.

Derweilen habe ich das Thema wieder mal im Radforum aber auch im CX-Forum breitgetreten. Mal sehen was da an Feedback kommt.

Advertisements

Eine Antwort to “12.770km/ 02.05.2017”

  1. bikingtom Says:

    Lies meinen neuen Bericht, das kommt mir irgendwie bekannt vor! 😧

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: