21.600km/ 19.05.2017

by

Bikealltag/ Stahl Renner/ Singlespeed 53-16/ Biktouren Bilder: so es ist bereist Mittwoch und ich habe nicht eine Zeile vorgetippt. Irgendwie bin ich diese Woche arg „drin“. Also muß ich mal ein wenig reinklotzen. Und GO…

Dienstag: bereits ein warmer Tag und ich bekam Rückmeldung aus dem Hause Das Rad Dortmund zur Sachlage. Das Blatt wendet sich zum guten. Die Naben sind bereits gerichtet, die Sicherungsschrauben konnten auch entfert werden. Jetzt muß man nur noch auf die frischen Beläge warten, dann ist das CAADX weider abholbereit.

Am frühen Morgen entdeckte ich auch noch einen zumindest schön alt, oder eher klassisch ausschauenden fahrbaren Untersatz. Triumph nennt sich das.

Nachmittags auf der Rückfahrt gondelte ich etwas quer zur üblichen Strecken. Dabei passierte ich bei den Lippeauen zu Stockum ein Schwanennest.

Mittwoch: der wohl heißeste Tag, schon morgens nuckelte ich auf der Anfahrt mächtig an der Wasserpulle. Kann doch nicht sein…

Nachmittags zeigte das Thermometer so ganz nahe 30c°. Ganz ehrlich, ist nicht mein Wetter, zumal auch noch schwühlwarm. Also wurde eine bekannte Location im Schatten zur Fotosession missbraucht.

Grafitti mit dem Stahl Renner mag ich ja besonders.

Nach der Ankunft in der heimischen Burg wurde der Stahl Renner  einer gründlicheren Kettenölung unterzogen, da es ja am Folgetag nass werden soll.

Donnerstag: Jobanfahrt in Kurz-kurz, aber mit Windstopperweste. Mir war zunächst tatsächlich etwas frisch-kühl, wohl aber eher weil ich noch „nicht ganz da war“.

Der Nachteil bei diesem warmen, oder besser schwühl heißen Wetter ist, es ist anstrengend. Anstrengend für mich, weil mein Köper dann nochmehr kühlen, also arbeiten muß, damit er nicht überhitzt. Also wurde kurz hinter´m Ortseingang schnell ein Rigel in die Backen geschoben.

Dann ging es wieder. Aber, wenig später wurde mal mit der Mobil-Cam nochmal Luft geholt.

Nachmittags wurde ich vom großen Regen verschohnt, aber Regenzeugs anziehen war schon ein guter Plan. Hier und da mal ein wenig Schauer, aber nix ernstes. Dennoch sah alles unterhalb der Gürtellinie recht dreckig aus. Socken hatte ich übrigens gar keine angezogen. Wäre eh Quatsch gewesen. So habe ich nach der Ankunft den Gartenschlauch gezückt und wieder alles fein gemacht.

 

Nach der Schlauchwäsche sahen dann meine Knochen bei der Physio auf der Terrasse wieder sauber aus. Leider soll´s morgen noch mehr regnen, also zumindest Nachmittags. Schaun wir mal. Schön wäre jetzt, wenn bis morgen früh die Schuhe trocken wären.

Freitag: Regentag vom feinsten ! Morgens zwar nur die Straße nass, außerdem noch 16c° warm, aber es mußte eine Lösung für meine vom Vortag immer noch nassen Radschuhe her. Das machte mich dann creativ !

Nachmittags wurd´s dann richtig unschön. Dauerregen und die Temperaturen waren auf ein Maß gesunken, um genau zu gehen knapp 14c°, wo es mit warm, zumal in Kombi mit Wasser, vorbei ist. „Erschwerend“ kam hinzu, ich hatte nur meine kurze Regenhose mit und auch die Ärmel von meiner Löffler GTX AS Vario Jacke zu Hause gelassen. Das es „kälter“ werden sollte, stand so nicht auf dem Plan.

Da ich aber Rückenwind hatte rollte es ganz gut und ich nutzte das um möglichst schnell in meiner Burg zu sein. Aber spätestens bei der Ortsdurchfahrt in Rünthe, samt zweier langer Ampelphasen, die dann eben bei Dauerregen besonders schön sind, da dachte ich nur noch eine schöne heiße Dusche.

Mein Gefährt, der Stahl Renner, wurde dann schnell in die Fitness-Garage geschoben und ab ging´s in´s heiße Nass.

Ansonsten ? Viel mehr gibt´s nicht zu melden. Der Stahl Renner tat seinen Dienst diese Woche ganz gut, Das Rad hat sich leider noch nicht gemeldet. Müde werd ich jetzt und ich denke ich werd auch gleich mal in´s Bettchen schlüpfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: