Regen macht creativ !

by

Idee !/ (Bike)bilder: so es war mal wieder soweit, ich hatte zwei Ideen die mir zumindest für heute gut geholfen haben.

Zunächst erstmal zu der ersten Idee. Gestern war´s dann ja doch etwas feucht auf der Rückfahrt. Im grunde kein großes Problem…
…solange die Heizungsanlage im Hause aktiv ist. Denn dann lege ich die feuchten bis nassen Radschuhe einfach umgedreht auf einen Heizkörper und am nächsten Morgen kann man jene wieder trocken oder zumindest fast trocken, wieder anziehen. ( Ja den Trick mit der Zeitung reinstecken mache ich auch schon vorher, kenn ich also. )

Ja, zu den eckelhaften Dingen im Leben gehört halt, sich nasse Schuhe schlüpfen zu müssen. Und da ich leider nicht die prikelnsten Erfahrungen mit den SealSkin Socken gemacht habe, mußte mal eine schnelle, bessere Lösung her.

Also ging der schnelle Geistesblitz durch meinen Schädel und der ebenso fixe Griff in „Mutties Schublade“. Dort wurden dann mal eben zwei Gefrierbeutel rausgezerrt, jene über die Socken gestülpt und dann ab in den nassen Schuh. Für eine knappe Stunde Fahrt bei Bodenfeuchte würde das schon reichen. Und ja, es klappt und somit ein nettes Bild bei der Ankunft…

Sexy nicht ! Natürlich war der Schuh immer noch nicht trocken, aber zumindest die Füße sind es geblieben. Vor der Rückfahrt dann das ganze Kommando wieder aufgefahren…

…erst die Socken an, dann die Tüte drüber und dann anschließend ab in den Schuh.

Nicht sonderlich elegant, aber brauchbar…

…solange es nur Bodenfeuchte oder nur einen nassen Schuh gibt. Denn bei Niederschlag der Art, „Regen iss, wenn datt Wasser wieder aus´e Schuhe rausläuft“, hat man auch so keine Chance. Nach einer guten halben Stunde, wenn auch sehr intensiv nassen Fahrt, war klar, da kommt auch Wasser rein. Das läuft dann aber von oben am Bein entlang in den Socken oder eben in die Tüte.
Irgendwann wird das dann auch unangenehm, heute aber bei knapp über 14c° hat das solange gehalten, daß es zumindest nicht ganz so arg wurde.

Die zweite Idee beruht dann auf der Weißheit, das wenn die Heizung immer noch nicht an ist, der Schuh nur sehr schlecht trocknet. Ich erinnere mich noch an den letzten Herbst, oder war´s doch im Winter ?, wo ich soetwas schonmal hatte. Wenn auch nicht ganz so heftig, aber durch meine Regengarmaschen dringt auch mal ganz gerne Wasser von unten an und dann in den Schuh ein. Also mußte auch dafür eine Lösung her.

Im örtlichen Berlet wurde gestöbert und dann mal schnell einen Sonderposten Heizlüfter eingeholt. Zunächst war ich ja etwas skeptisch was die Heizleistung anbelangte, schien sie doch eher mau zu sein. Doch als ich dann herausfand das die angeblichen 2.000 Watt erst mit dem zweiten Dreh am Schalter anstanden, dachte ich mir, ein guter Versuch.

Im fastsoliden Abstand ( ca. 20cm ) wurden die Schuhe zunächst mit den Schuhspitzen für etwa 30min., dann aber mit den Hacken aufgestellt. Ich sage jetzt mal grob nach einer Stunde waren die Schuhe so trocken, das man sie ohne Probleme hätte tragen können. Eine gewisse Restfeuchte wird da wo noch sein, aber die würde auch auf natürlich Weise über Nacht verfliege.

Ich finde für knapp 25,00 Euro keine schlechte Investition. Normalerweise nutze ich ja vorhanden Wärmequellen, aber in dem Falle der nicht laufenden Heizung kann man das mal machen. Wird im Jahr drei, viermal vorkommen.

Advertisements

2 Antworten to “Regen macht creativ !”

  1. Ruhrköpfe Says:

    lach, so bin ich mit dem Motorrad bei der ersten Schottlandreise unterwegs gewesen. Geht und weit besser als nasse Eisklötze in den Schuhen 👍😂

    • alex Says:

      Ja auf jeden Fall. Normalerweise hab ich ja gut brauchbare Regengarmaschen oder eben Goretexschuhe. Letzere sind aber eher was für den Winter, nun gut sagen wir mal Herbst geht auch noch. Wichtiger ist, das eben kein Wasser von oben rein laufen kann. Dafür hat man dann ja die lange Regenhose, die dann über die Garmaschen bzw. hohen Winterschuh getragen wird. Aber so mit kurzer Regenhose…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: