14.156km/ 07.07.2017

by

Bikealltag/ The Cure – Forest/ Biktouren Bilder: ja diese Woche hatte für mich nur drei Arbeitstage und so gibt´s auch nix groß zu berichten. Deshalb wird das hier auch ein eher unkonventioneller Bericht, nein mehr ein Abriss.

Der Kollege Penguin on a bike hatte sich auch mal eine Luftpumpe gegönnt. Und da ich ja nicht so zufrieden mit meiner Lezyne Gauge Drive HP bin, kamen wir in´s spinnen von wegen Luftpumpen und so. Im Mittelpunkt stand der Gedanken für ein Luftpumpenmuseum. Ein „wenig“ was könnte ich dazu beitragen.

Meine aktuelle Auswahl, über die eine oder andere hatte ich ja schon Testberichte getippt, wobei nur die Lezyne zur Zeit am Bike mitfährt. Zum Glück habe ich sie noch nicht gebraucht.

Ansonsten, ja nicht viel Neues im Lande. Warm ist´s wieder geworden, viel hab ich diese Woche sportlich nicht gemacht, halt außer den Radfahrten die sowieso fällig sind. Dabei wurde natürlich der frische Bryton Rider 330 E gut gebraucht. Inzwischen habe ich da natürlich wieder was getestet und ein paar zusätzliche Skills konnte ich mir auch aneignen.

Zwei Bilder von der heutigen frühmorgendlichen Anfahrt. War aber schon wieder mit 18c° zu warm, auch wenn die Szenerie natürlich klasse war.

Am Kanal, auf der ersten Bryton-Teststrecke

Die Heimfahrt ging so bei ü. 30c°. Es gab zumindest ein gutes Lüftchen, so rollte es passabel. Nur groß stehen bleiben war kein guter Plan. Ja und jetzt hocke ich hier und lass die ereignissreiche Woche sacken. Ganz ehrlich, ich bin froh, das jetzt so recht gut alle terminlichen Leckerklie rum sind und der Alltag wieder langsam einkehrt. Jetzt noch ein paar Grad weniger…

( Bike ) nachgedacht: aber der-dieser Alltag wird nicht all zu lange andauern. Denn dann steht mal wieder Jahresurlaub an und es geht „wech“.

Vorher wird aber nochmal ein Termin beim Doc wahrgenommen. Denn das erste Resumé der Altererescheinung war ja nicht gerade positiv. Was der jetzt wieder genau mit mir vorhat – Osteophatie – kann ich mir nur ganz grob denken.

Jetzt muß ich ganz ehrlich zugeben, gut das was da anliegt ist das eine. Das andere ist aber, der Doc scheint ein Guter zu sein, also Ahnung von der Materie. Anderseits, das Team, er und vor allem die Parxis ist mir alles andere als syphatisch.

Beispiel: die Praxisräumlichkeiten sind so in den 70er eingerichtet worden. Entsprechend schaut es dort aus. Grausig, brrrr. Eiche natur, mit Florrware aus jener Zeit. Im Röntgenraum konnte ich mal einen Blick auf die Tapeten werfen. Alter schwede, die rollen sich stellenweise ab ! Die ganze Praxis gehört grundrenoviert.

Und etwas mehr persönliche Zuwendung, Lächeln oder so, das könnte man auch mal einführen. Alleine die Tatsache wie er mir den Befund rüber gebracht hatte. Einmalig. Ich schätze mal, eine holde Dame, gesetzteren Alters und zarter beiseitet wäre gleich in Tränen ausgebrochen.

Ich lass mich mal überraschen, Dienstag ist Termin. Zumindest der ist recht spät. Geht ja bei mir kaum anders. Ich brauche ja gut eine Stunde um mit dem Radel vom Job weg hier zur Burg zu fahren. Dann frisch machen und weiter fahren. Dafür sollte es dann eine Bürgerblechbüchse sein, weil sonst macht das Duschen ja wenig Sinn. macht Die muß dann aber auch familiär greifbar sein. Meine Holde ist berufstätig und meine beiden großen Kids jobben auch.

Aber wie schon gesagt, ich lass mich mal überraschen. Das blöde ist aber auch, solche Doc´s gibt´s hier nicht wie Sand am Meer.

Advertisements

4 Antworten to “14.156km/ 07.07.2017”

  1. Ruhrköpfe Says:

    urgs, die Praxis klingt nach Horrorszenario

    • alex Says:

      Ja die geneigte holde Weiblichkeit hätte da echt helle Freude daran, um ein wenig Nettigkeit darin zu zaubern.

      ( Das dumme ist ja, als Ex-Schreiner/ Messbauer schaut man ja automatisch auch mal in die Ecken, wo sonst keiner hinschaut. Grausam… )

      Aber nun gut, zunächst mal lasse ich mich recht offen von der ( hoffentlichen ) Fachlichkeit überzeugen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: