Tag -3 und mehr…

by

Bikealltag/ Urlaub: weiter geht’s mit Tag 3, quasi mit dem Abendbrot. Obwohl „wir“ jedesmal sagen wir gehen später zum Abendessen, ist trotzdem eine Schlange am Buffet.

Tag 4.: nach einer mehr oder weniger ruhigen Nacht gab es Frühstück, der Kaffee war dabei heute eher mau. Gleich ab an den Pool-Schatten…

1500712067758961179979.jpg

…das WLAN plündern oder eben alternativ die Flatrate. Wen juck‘ s bei 1.000MB Dankeschön Startguthabe und EU-Rooming ?

Über den Mittag hinweg, also eigentlich nach dem Mittagessen, werde ich versuchen auf dem Zimmer bei Klima das Menthaltraining abzuspulen.

Oh!, ich bemerke gerade, das Hotel WLAN hat mich noch nicht rausgekickt ! Ein kleines Wunder.

Viel wird dann aber heute auch nicht mehr passieren. Nachmittags zum Strand, was gut brauchbar ist. Danach frischmachen und zur Abendtafel.

Vormittags: Pooling eben, noch platzt mir nicht die Birne im Schatten. Frage: warum legen die Planer solcher Anlagen jene nicht quer zu den vorherrschenden Windrichtungen und planen mehr Schattenplätze via Begrünung an ?

Fuck WLAN !!! …aber iss ja nix neues.

Kurze Zeit später 12:00Uhr: bin jetzt doch schon auf dem Zimmer, streike ob der stehenden Hitze am Pool. Training wird jetzt vorgezogen, dann Mittagessen. Doch erstmal etwas abkühlen…

Aufgefallen ist mir, die meisten gehen ohne vorher abzuduschen in‘ s Pool. Ekelhaft !

Sport & Alltag: so meine hoffentlich wirksame Physio Active Einheit auf dem Zimmer beendet, kurz abgeduscht und wieder am Pool. Natürlich aber in eine schattigen, und wie ich schon fast mit Entzücken feststelle, zumindest teilweise windigen Eckchen.

1500719944693706485606.jpgAbsolute Like ! Am Mittagsbuffet stehen sie noch Schlange, muß also noch ein wenig warten.

Zur Physio Active Einheit, welche ich ja nun schon so lange mache wie wir hier sind, da hoffe ich, daß sie was bringt.

Denn sonst fällt ja hier an Bewegungseinheiten nicht viel an. Es ist auch schlichtweg tagsüber zu heiß.

Morgens muß man einfach auspennen und am Nachmittag/Abend ist’s fast schon wieder zu spät. Da steht dann halt frischmachen und Abendessen an.

Dabei könnte man schon ein paar Meter erkunden. Am Strand entlang, grob Richtung Süden, sind ein paar nette Felsformationen. Solche Ziele habe ich ja in diversen Urlauben gerne unter die Füße genommen. Aber aktuell….

Bikealltag/Urlaub: weiter im Ursprungstext, jetzt mal schauen ob’s Kaffee & Kekse schon gibt.

Und nach dem Abendessen nun auf dem Zimmer. Bauch voll, chillen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: