22.411km/ 03.02.2018

by

Bikealltag/ Stahl Renner/ Singlespeed 53-16/ crasy Fahrten/ Bikebilder/ Biketouren Bilder: also nachdem ich den Samstagvormittag mehr oder weniger sinnig hinter mich gebracht hatte… *lach*
…nein, war natürlich schön relaxed. Das Wetter draußen ließ und ließ nicht nach. Die Sonne stand am Himmel und als ich endlich alles fertig hatte, mußte ich mit dem Rad raus. Doch so insgesamt war es schon zu spät eine der beiden Touren anzugehen, die ich noch am Vormittag geplant hatte.

Und so kam nur die einzige wahre Idee zum Zuge, eine crasy Fahrt zu machen und zwar jenen meinem Urban Cycle Lippepark Rundkurs. Letzte Jahr hatte ich den schon gemacht und somit gehört er auch zu den WPC Strecken. Dieses mal bin ich da eine Stunde plus im Kreis gefahren.

IMG_20180203_150550607_HDR.jpg

Das obligatorische Abschluss & Beweisbild – ich war hier. Als ganzes ist dann jene Aktion bei Strava zu bewundern. Blöd war natürlich, kann man ja auf dem Bild gut erkennen, der Himmel, das Wetter…

…kaum bin ich losgefahren und auf meinen Rundkurs eingebogen, zog es sich zu. Es wurde arg frisch, der Wind blies stellenweise ganz blöd von süd-westen her und brachte eine mächtige Kaltluftfront mit sich. Meine eigentliche Windstopper-Wintermütze hatte ich erst gewaschen, sie lag noch schön zum trocknen auf der Heizung und ich hatte, ob des ja eigentlichen schönen Sonnenwetters, nur die CRAFT Windstoppermütze mit.

Aber die Zeit nahm so ihren Lauf und nach jeder Runde dachte ich: „die nächsten Runde machst du noch, dann bist du wieder weiter.“ Und so war das dann auch. Runde um Runde und schon konnte ich absteigen, das Bild machen und zum osmanischen Drehspießgrill des Vertrauens rollen. Schön den Wanst voll schlagen, noch etwas chillen und im I-Net surfen. Schaut doch lecker aus ?

IMG_20180203_152544686.jpg

Blöd ist jetzt, eigentlich wollte ich nur einen Dönerteller mit Salat, Reis und Brot. Hatte ich auch so auf der Karte gelesen, habe dann aber die Nummer einen Etage tiefer bestellt. Und die war mit Käse überbacken. Versteht mich mich nicht falsch, war top lecker, aber liegt gut im Margen.
Der nächste Punkt ist, mit Käse überbacken ist gut. Aber warum nimmt man dann keinen türkischen Schafskäse ? Es schmeckte gut, hatte aber jenen italienischen Touch. Passt irgendwie nicht. Gut, nächstes mal passe ich besser auf.

Danach bin ich dann nach Hause gerollt und hab mich nochmal dem CAADX gewidmet. Zumindest hatte ich so zum Schluss den Eindruck, daß das Schaltwerk jetzt besser fluppt. Die Motivation reichte noch für einen Ansatz zu einem Afterrun-Workout.
Aber hier machte sich dann das opulente Mittagmahl bemerkbar. Mehr als drei Durchgänge waren nicht zu machen. Ab in die Dusche, die frisch gewaschene neue Bergans Letto Jacke zum trockenen aufgehangen und jetzt etwas tippen.

Sonntag: inzwischen ist es halb-zwölf Uhr !!! und ich hocke immer noch am Stammplatz in der Küche. Gut ich, nein wir, also meine Holde und meiner-einer sind erst gegen zehn aufgestanden. Rührei und eine Tomate gab es nach der üblichen Café con Leche & Keks für mich.
Den Blogreader hab ich jetzt durchgelesene, viele nette & schönen Beiträge darunter, natürlich auch oft mit leckeren Bildern gespickt, oder eben nur Bilder. Draußen scheint jetzt die Sonne, der Himmel ist klar. Für mein Menthaltraining ist das Wohnzimmer inzwischen eher ungünstig. Der TV läuft schon, ich spekuliere also darauf, sehr gut und eben so sehr warm angezogen diesen Part draußen zu machen. Das TV stört mich zu sehr.

Muß mich jetzt etwas in den Arsch treten und los. Sonst wird das heute nix. Bewegung ist alles.

Also die acht Lagen Klamotten angezogen und raus…

Das Wetter spielte mit, frisch war es trotzdem. Nachdem ich begonnen hatte stieg die Körpertemperatur und ich konnte zumindest die auch etwas einengende letzte Überhose und eine Trainingsjacke ( von dreien! ) ausziehen.

*kurze-lange Zeit später*

So der frühe Abend ist herangebrochen, soweit so gut, habe alles gemacht was ich machen wollte. Auch wenn dieses „wollte“ nicht sehr umfangreich war. Denn neben dem Menthaltraining stand noch die Circuit Training Routine für heute mal auf dem Programm.
So kann ich morgen mal vielleicht etwas nach der Schicht Bikestrecken-Expedition machen, was dann eventuell einen Anfahrt nach Cappenberg hoch werden könnte. Quasi das letzte Stück von jener Dorf-SchlossHerbern-Ascheberg-Nordkirchen-Cappenberg(Dorf)-Lünen/Lippeauen Route, halt nur vom Ende her aufgerollt. Und, damit das auch nicht zu lang wird, natürlich nur einfach auf der Cappenberger Route vorbei, also nicht hoch bis nach Nordkirchen. Dienstag dann die nächste Trainingseinheit und am Mittwoch bin ich ja eh wider bei Physiotherapie.

Wetterbericht für morgen, kalt aber wohl kein Niederschlag. Die stetige Frage Spikereifen ja oder nein wird sich erst morgen früh beantworten lassen.

…und sonst ?/ Newsticker/ Biketouren Bilder: ich weiß ja nicht, aber ich hatte in den vorhergegangenen Beiträgen dieses Jahr immer wieder mal Bilder eingestellt. Natürlich habe ich noch mehr Bilder. Im Flickr Januar Album <klick> ist einiges mehr zu sehen, als ich sie hier im Blog eingepflegt habe. Wer also mag darf reinschauen.

Dann noch einen schönen Sonntagabend !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: