Passierschein A38 – Cappuccino & MacDonald

by

Bikealltag: so…

…ma(n)n sollte es kaum glauben, aber so einfach ist das !

Früher bist du in die Schnellrestaurantbude maschiert, bist zur Kasse hin, hast kurz gewartet bis du dran warst, hast bestellt & bezahlt und er hat für dich den Cappuccino gemacht.

Heute ist das alles viel einfacher !

Man geht also wieder in die bekannte US-Burgerbräterbude und…
…geht erstmal zu einer seelenlosen Kiste wo man die Bestellung aufgibt. ( An dem Punkt sei gesagt, die junge Dame, kaum hüftgroß zu meinereiner war zwar sehr freundlich wies mich aber auch darauf hin, das man mit EC-Card bezahlen kann. Dazu gleich mehr. ) Wenn man sich dann durch das gigantische Touchscreen-Menü geblättert hat und alles ausgewählt hat, wechselt man in das Bestell-Menü des seelenlosen Automaten. Von dort geht´s dann, fals gewünscht in den direkten Bezahlmodus ( womit ich mich nochmal befassen muß ) oder eben man druckt sich einen Bestellnummer aus. Mit der…

…geht man dann zum endlich bekannten & freundlichen Mitarbeiter, der dann diesen Schein goutiert und man kann zahlen. Ganz old-school noch mit Bargeld. Hey man ! Von dieser Position wechselt man dann in die Warteschleife oder eben an den Abholschalter. Blöd ist, wenn man mitnehmen will, denn dann steht man da wie ötzgen Doof und wartet eben. Die Leute die sich am Tisch platzieren bekommen ihre Bestellung per Personal an den Tisch gebracht.
Spätestens hier kam ich mir vor wie auf einem deutschen Amt oder eben wie bei Asterix & Obelix mit dem Passierschein A38. Schön ist, während man wartet kann man beobachten wie fein säuberlich die Bestellung auf den Tabletts platziert werden. Irgendwann ist man dann fertig.

Ach ja Kasse, bezahlen und EC-Card. Der Cappuccino kostet in Small jetzt satte 2,14Euro. Das ist mal eine satte Preissteigerung von 0,45 Cent für die gleiche Menge. Und das nur, weil man den Laden jetzt umgebaut und modernisiert wurde. Deckt man damit die Kosten für die Modernisierung und die Vereinfachung *lach* für den Kunden ?

Habe dann bei der Quittung eine Einladung zu einer Kundenumfrage bekommen. Als dank würde man ein Softdrink bekommen. Tut mir aber leid, soviel Zeit hab ich aber nicht, noch ein Softdrink einzulösen. Früher, ja früher war alles besser. Kundorienrientierte Vorgehensweise sieht anders aus.

Fehlt jetzt nur noch das mich jemand beim Vornamen anredet/ anreden will. Starbucks & Co. lassen grüßen. Was mich dann wieder irgendwie auf die Szene aus Falling Down bringt.

Morgengruß/ Sport & Alltag: aber nach dieser Story muß ich jetzt erstmal was für meinen alten Laib tun. Neumodisch würde das wohl unter die Rubrik „Core“ fallen, was mir persönlich von der Begrifflichkeit nicht viel bringt. Ich muß mich einfach nur bewegen.
Übrigens, zum Frühstück gab´s nur Café con Leche und zwei Kekse. Zum mehr kann ich mich nicht motivieren, wüsste jetzt auch so nicht was. Vielleicht nach dem Training. Einen schönen Samstag noch.

Advertisements

Eine Antwort to “Passierschein A38 – Cappuccino & MacDonald”

  1. Sigrid🔆aktiv60plus Says:

    Oh, dann weiß ich ja, was mich erwartet, falls ich mich mal zu McDoof verirren sollte. Ist absolut nicht mein Ding, war’s noch nie, wird’s nie sein, obwohl der Kaffee ja recht gut ist. Beim Bäcker bekommt man auch überall Kaffee, dazu noch unterstützt man lokale Geschäfte. Seit einiger Zeit versuche ich sämtliche amerikanische Anbieter zu ignorieren: McDonald, Amazon, Starbucks usw. – obwohl, bei Starbucks war ich bisher einmal in meinem Leben. Wozu gibt’s dann deutsche Bäckereien mit Café „to go“? Die zahlen wenigstens hier Steuern. Trotzdem, lass dir deinen Kaffee schmecken. Grüßle ….. Sigrid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: