Finish 2017/ 2018 !

by

Winterpokal ´17/ ´18/ Winterpokalabschlussberichte: so es sind ein paar viele Tage in´s Land gezogen und der Winterpokal ist schon lange durch die Ziellinie gelaufen. Zeit, bei einem letzten Oster-Schokohasen als Desert, ein paar Zeilen zum gelaufenen Winterpokal zu tippen. Denn die nächsten Beiträge hängen schon im Entwurf. Als da wären ein Beitrag zur Cycling World Düsseldorf.

Als erstes, der Stand der Dinge im einzelnen. Wie immer mit den Screenshots vom 09.04./ 20:00 Uhr, also kurz nach dem Finish gemacht.

Der im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 31 
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 82

Und nun die Positionen aus dem Winterpokal des Radforum. Ich würde mal sagen, eine Konstante…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 02 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 02

So, nach den trockenen Zahlen, wie immer ein zwei, oder auch deutlich mehr Sätze, von mir dazu. Laut der von mir geführten Statistik zur Winterpokal Jahresplatzierung seit der Erstteilnahme vom Winterpokal 2009/ 2010 sieht das gar nicht mal so schlecht aus.
Natürlich haben wir bzw. ich nicht die Bestwerte aus dem Winterpokal 2009/ 2010 erreicht, was aber so nicht viel aussagt. Denn neben den schwankenden Teilnehmerzahlen spielen eine paar andere Parameter noch eine Rolle. Ich kann mich zB. daran erinnern, das ich erst im zweiten Winterpokal so richtig losgelegt hatte. Auch spielen die Teamkonstellationen ein ganz große Rolle. Hat man es in einem Winterpokal mit sehr vielen Team zu tun, die dann auch noch sehr stark sind und dies in Sachen Punktesammeln als auch Mannschaftsstärke, dann wird es verdammt schwierig, mit einer Nur-Dreimann-Truppe dagegen zu halten.

Aber im Winterpokal geht es ja an sich nicht um ein klassisches Rennen gegen andere, sondern um einen Motivationsschub sich selbst auf´s Bike zu setzten oder eben andere Sportarten zu machen. Denn Winterspeck auf dem Sofa vor dem heimischen TV sammeln, das ist nicht angesagt. Und das hat bei uns und auch mir immer recht gut geklappt.

Das letzte einflussnehmende Parameter hat man leider nicht immer selbst in der Hand. Und dieses nennt sich ganz simpel: grippaler Infekt, oder andere Feinheiten. Hat man sich den eingefangen ist man mindestens für eine Woche „raus“. Wenn das jetzt blöd läuft und noch eine Schönwetterphase ist, dann erarbeiten sich die restlichen Teilnehmer im WP fleißigst Punkte, man selbst hat aber keine Chance das wieder irgendwie aufzuarbeiten.

Und genau das sagt dann die dritte Grafik auch bei mir aus. Bis auf wenige Tage konnte ich gut mitmischen. Also im Vergleich zu den anderen Jahren. Doch zu guter letzt, hatte ich ja den Rückenausfall. Hätte ich den nicht gehabt, wäre mein Punktestand zu dem von mir bisher fettesten Winterpokal aus dem Vorjahr mit 1.172 Punkten ganz geschmeidig überboten worden.
Gut, ich hätte mich auch bei der Winterpokal-Abschussfahrt noch ein wenig länger auf den Bock setzten können, aber so relaxed war ich halt schon noch. Mit den dann aktuell eingefahren 1.168 Punkten sind das gerade mal 4 Punkte Rückstand, ergo eine läppische Stunde Radfahren.

Da ist in meinen Augen kein wirklich relevanter Wert.

Relevant ist für mich, das Team als solches hat super funktioniert, jeder für sich hat sein Ding dazu beitragen und so wie ich das grob überblicken kann, hat’s auch jeder ohne größere gesundheitliche Ausfälle geschafft. Und so komm ich schon zum fast letzten Punkt, das Team !

Der gute Kafka als alter Hase wird wohl genauso an den Start gehen wie ich selber. Der neu angeworbene Mitstreiter Habschned Pinguin on a bike scheint mir da ein wenig zu darüber nachzudenken, eventuell sich für nächstes Jahr aus zu klinken.
Aber, und das muß man ihm ja auch lassen, er ist unter uns im Team noch der Rookie. Und wie das eben so ist, er war neugierig und hat sich gewundert, warum andere Teams soviel mehr Punkte haben als wir ? Dabei ist er dann leider wieder auf jene Unreinheiten gestoßen, die so meinte ich, eigentlich in den letzten Jahren geklärt wurden. Ich zitiere mal aus seinem Beitrag zum Thema:“…Da guckst du halt, warum das eine oder andere Team in etwa drölfzigmal so viel Punkte hat wie das eigene und stolperst über solche Exoten wie “Gartenarbeit”, “Stachelbeeren rasieren im Wind”, “Regenwurmknoten lösen” und was weiss ich nicht alles. …“

Ja ist unschön, aber ich muß zwei Dinge dazu sagen. Ich sehe das so gelassen, weil ich für uns das eigene Ding mache und mich der Müll der rechts und links gezaubert wird, so nicht interessiert. Die andere Sache ist, auch wenn ich diese Phantasieeinträge jetzt nicht selbst in Augenschein genommen habe, Spacken gibt’s überall. Hier und dort halt mehr. Was will man machen ?

Eine Oberaufsicht im IBC zum Winterpokal installieren ? Das wäre mal ein Plan, doch bei 2.659 Teilnehmer würde das wohl alleine schon ein guter Kontrollstab sein. Lassen wir das also mal so im Raum stehen. Und wieder ein guter Ansatz um zum anderen Winterpokal rüber zu schwenken…

…der Winterpokal im Radforum ! Dort habe ich dieses Jahr ein Parallel-Team aus dem Boden gestampft, Teilnehmer gab´s genug. Die Endpositionen oben sagen eigentlich genug aus, ja wir können alle zufrieden sein.

Aber auch gerade dieser Winterpokal zeigt, wie entspannt das sein kann. Dort gibt es Teilnehmer die sich fragen ob ein Fahrrad-Rollentraining Indoor gewertet werden sollte oder nicht und ab wann eine Nachtfahrt mit einem entsprechenden anderen Punkteverhältniss in den Winterpokal eingebucht werden kann-sollte-dürfte. ( Einmal abgesehen von den Jungs die ihr Frühjahrstraining auf dem sonnigen Insel Mallorca abreißen. Ja gut, da werde ich auch eine wenig neidisch. Klar laue Sommertemperaturen, eine milde Lüftchen und dazu noch eine Fahrradtraumdomzil…
Kann man ja machen, vielleicht buche ich mir soetwas auch mal. Wobei mich da Mallorca nicht so reizen tät. Ich würde eher Fuerteventura bevorzugen und dort auf jeden Fall was mit Grobstollenreifen zaubern wollen. )

Peanuts im Gegensatz zu den Unfeinheiten im IBC. Also, es geht im Grunde wie immer nicht um Neid, traumatische Trainingszustände oder gleichartig traumatische Trainingsmethodiken, sondern darum den Arsch vom eignen Sofa hoch zu bekommen und sich gesund zu bewegen. Und das hat geklappt.

Ich würde mich deshalb echt freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder in der Kernbesetzung antreten würden. Leider wird sich aber wohl der gute gostereo ausklinken. *schnief wisch die Träne weg* Die Teilnahme am drohenden Winterpokal fällt „unglücklicherweise“ zeitgleich mit seiner zweiten Vaterschaft. Also Kollege, das hätte man auch besser planen können.

Nein Scherz bei Seite, alles gut. Ich freue mich für ihn, kenn ich ihn ja auch persönlich, wenn auch nur sehr wenig. Aber das passt. Anbei, wenn er doch jetzt zum zweiten mal Daddy wird, wozu hält er dann noch sein gutes CUBE Stereo vor ? Wird jetzt mal langsam Zeit mir einen vernünftigen Preis dafür zu nennen. Denn so ein Fully-MTB das fehlt mir immer noch im Fuhrpark.

I´m so crasy…

 

2 Antworten to “Finish 2017/ 2018 !”

  1. Toto Habschned Says:

    Keine Sorge, keine Sorge. Auch 18/19 bin ich wieder mit dabei. Bis dahin ist das Laufband am Start, das Rudergerät montiert, die Parzelle im Kleingarten mit ordentlich Rasen gepachtet und das Reisfeld in China zum Sortieren der Körner gegen Punkte bewirtschaftet 😀

    • alex Says:

      Gut, dann werd ich auch wieder meine „Gartenarbeit“ aufnehmen müssen. Und die Arsensamen müssen im Winter über auch gründlich geputzt und dann natürlich gezählt werden.

      Nächste Frage, was esse ich gleich ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: