22.628km/ 08.05.2018

by

Bikealltag/ The Cure – Forest/ Biketouren/ Bikebilder/ Biketouren Bilder: also…

…so wie ich mir das dachte, bin ich dann mal losgesollt. Am zweiten Urlaubstag nix los auf der Bude, schönes Wetter, da kann man doch mal die Zeit gut nutzen. Auf dem gedanklichen Plan für heute stand dann die Anfahrt via Ham-Bönen-Bramey zum Alten Hellweg an zu testen.

Die Strecke hatte ich dann mal eben auf schnell bei GPSies eingezeichnet und mir – on top – noch die Äp von GPSies auf´s Mobil gezogen. Nur so für zur Not. Dann ging es los. Mehr oder weniger frei nach Kopp & Nase rollte ich dann übers Land, wobei ich ja sagen muß…
…das ich die letzten Tage eher inaktiv war, das machte sich schon bemerkbar. Oder war’s nur das Bombenwetter ? Nein, wohl kaum. Die Sonne gab zwar alles, es standen gute 25c° plus auf dem Tacho, aber auch der Wind war nicht von schlechten Eltern. Zum einen gab es so eine kühlende Frische, aber leider auch hier und da die eine oder andere Kurbelumdrehung mehr als nötig.

Aber Zeitdruck hatte ich ja nicht, nur das Ziel die gedachte Strecke zu machen. Das klappte auch recht gut. Ich wühlte mich mit meinem parallel laufenden Kopfnavi an der einen oder anderen bekannten Stelle, wo ich aber auch schon länger nicht mehr war, durch und stand alsbald an einer tricky Stelle.

Vom PKW-lenken kannte ich jene, aber die Nase sagte mir: „da geht´s net her, du mußt nur geradeaus radeln.“ Also rollte ich in den Schatten, zückte das Mobil und schmiss diese Äp an. Schon zu Hause hatte ich damit ein zwei kurze Handgriffe geübt, aber so jetzt in freier Natur… . Ich kam zwar über die Äp an die Route, aber die Karte erkannte meinen Standort nicht. „Blöd„, dachte ich. Die Karte konnte man zwar noch in einer ULR anzeigen lassen, brachte mich aber so auch nicht weiter.

Also entschloss ich es so zu machen wie immer, der Nase folgen und gut iss. Und wie das eben dann auch so ist, just wenige Meters weiter stand ich schon am bekannten Unna Aller Bahndamm und wusste wieder wie es weiter gehen sollte.

Nur einen Hänger hatte ich noch. Genau genommen war es ja kein Hänger, sondern die Beschilderungen vom Alten Hellweg die fehlten einfach nur. Und so mußte ich in Hemmerde noch eine klitze-kleine Ehrenrunde fahren ( sieht man ja auch auf der Karte bei Kilometer 23 ). Tat aber nicht weh. Es bestätigte aber auch wider, daß mein Kopf-Nasen-Navi gleich Alarm schlug: „Alder ! Datt kann so nich passen !

Kurz darauf hockte ich aber mehr als gemütlich auf einer schattigen Bank direkt an der Route, der Wind bließ sein laues & kühlendes Lüftchen, ich schnappte mir meine Toast-Stulle und die Banane nebst Wasserpulle und versackte fast ein wenig. Klar bei 25c° im Schatten, dem schönen Wind, da wurden Erinnerungen an Fuerteventura wach.

Nach diesem Pausenstop war dann für mich klar: „iss noch früh kannst´e noch bis nach Werl rollen und dann wider quer rüber Richtung Nord bis zum Unna Aller Bahndamm. Und über den dann eben wieder gen Heimat.“ Lief auch soweit gut, nur hinter Büderich war der Streckenverlauf nicht so lecker.

Da ich dann auch wider Rückenwind hatte, war ich schnell wieder am Schnittpunkt angekommen, wo ich auf den Unna Aller Bahndamm drauf bin. Zum Glück lief das gut, denn so langsam ging mir die Sonne auf den Keks. Ich hab ja nix gegen Sonne, aber wenn es warm wird und man ist aktiv, irgendwann wird das dann mit dem Füssigkeitnachschub enger.
Aber beschweren kann ich mich nicht, hat ja alles geklappt. Wieder frisch geduscht, eine Pfanne Nudeln mit Ei, Salz & Pfeffer, ja war nett…

Der Rest der Bilder ? Bitte diesem Link <klick> folgen… . Und als ich dann zu Hause gerade aus der Dusche war, klingelte der freundliche Paketbote…

IMG_20180508_141617164.jpg

Womit dann in Sachen Investitionsvolumen auch einer neuer Stand erreicht wäre. Außer dem Trinkrucksack nur Verschleißteile.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: