Eigentlichkeintagurlaub 6. & 7.

by

Bikealltag/ Urlaub: der aktuelle Samstag hat Einzug gehalten. Und weil Samstag kein Wochenendtag ist, kann jener kein Urlaub sein. Deshalb wider Eigentlichkeintagurlaub.

Hab länger geschlafen, muß so nach neun gewesen sein das wir gemeinsam, also die holde Burgdame und meiner-einer aus den Federn sind. Langes Frühstück, halt mit Samstagszeitung blättern und dann zum Abschluss doch noch ein Schnittchen machen um nicht ganz leer die…

…Burgterrasse zwecks körperlicher Ertüchtigung zu betreten.

Sport & Altag/ Alter: gut angezogen und mit der Siebdruckplatte als feuchtigkeitsabschirmende Unterlage auf der Holzterrasse ging das auch ganz gut. Nur muß ich langsam sagen, das mit der Mobilität klemmt immer mehr. Ich hoffe mal das die nächsten Physioeinheiten da Fortschritte bringen.

1_ergebnis.jpg

 

Mobilisierung und gezielte Aufarbeitung muskulärer Defizite durch das Nichtlaufen wären da nett. Ein bisschen Reklamewetter war auch die ganze Zeit. Das Thermometer zeigte zwar nur knapp was mit 10c° an, aber dafür war es windstill. Und weil ich dann auch gerade draußen war, wurden wieder mal ein paar Blätter aufgesammelt. Unter der Hecke im großen und ganzen, dann noch den Grünstreifen gemacht.

Dann wider schnell unter die Dusche gehüpft, frisch gemacht und auch ein wenig den Rasiere kratzen lassen. Jetzt ein wenig chillen, bis der Besuch kommt.

Ach ja, hatte ich doch von der Wewelsburg mir gefällige Aufkleber mit gebracht und da ich dem CAADX eine Pflegeeinheit gegönnt hatte kamen die auf‘ s Bike. Das blitz & glänzt jetzt wider… . Ich suche ja immer nach ein paar guten und aussagekräftigen Aufklebern. So soll das Outfit dann angepasst werden.

Sonntag: letzter Tag im Urlaub, wieder lange gepennt. Kleines Frühstück mit Café con Leche, dann zwei Scheiben Toast mit Leberwurst und ein gekochtes Ei. Hat auch mal was.

Mühsam startete ich dann in den Tag, konnte mich bis zum Frühsport durchbeißen. Leider diesmal indoor, weil es draußen nur was von 5c° hatte und dazu noch ein ordentliches Westwindchen wehte. Sehr erfrischend das ganze. Schade halt das es drinnen stattfinden mußte, so fehlt ein wenig die frische Luft. Aber die Terrassentür hatte ich auf kipp gemacht. Ganz ohne geht das nicht.

Nach dem Frühsport noch ein Krafttraining nachgereicht, denn auch da muß ma(n)n ja irgendwie dran bleiben. Lenkt mich wenigstens ab. Und wer weiß, vielleicht bringt es ja auch was ?

Ich hoffe das Wetter hält sich noch ein wenig, denn dann könnte man noch etwas raus.

*wenig viel später*

Gut das mit dem raus hat nicht mehr geklappt, hatte da ja noch einen Beitrag auf Vorlage. Will man ja auch nicht so im Dashboard hängen lassen. Jetzt ( 16:42 Uhr ) wird es schon wieder langsam dunkel draußen. Schade und blöd, aber nun gut, chillen wird noch gehen. Wird wohl nächste Woche draußen frischen, Kleiderschrank umschichten ist da angesagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: