07:18 Uhr/ 01.11.2018

by

Morgengruß: der Tag beginnt langsam, die Sonne linst schon so langsam über den Horizont, die Nacht war irgendwie kurz, unruhig nicht das was ich mir erwartet hatte. Unsere beiden noch verbleibenden Kids haben hier Party gemacht. Ansich alles noch geschmeidig, aber unruhig war es dann trotzdem. Zumal ich auch, aufgrund von Kinobesuch, für meine Verhältnisse recht spät im Bett war. Aber so jetzt mit dem „Frühstück“ auf dem Küchentisch, da läuft mein Laib so langsam an.

Sollte ja auch, denn gleich tauchen hier die Tour-Gäste auf, ich muß bis dahin noch mein Bett machen, was richtiges frühstücken wäre auch so ein Plan und dann muß ich mich noch in meiner Kleiderkammer umschauen, welches Outfit ich denn dann auf der Tour ausführen will-muß.
Denn noch ist es frisch draußen und aufgrund der Feuchtigkeit wohl noch eher sehr frisch. Den Tag über soll es aber ja heiter werden und vor allem durchgängig trocken.

Ja ne´, jetzt so nach dem Dreiviertel an Espresso geht’s…

IMG_20181101_072049604

…Prinzip Hoffnung. Nein, wenn ich gleich erstmal wieder in Bewegung komme, dann wird das auch mit den müden Knochen wider was. Also hoffe ich. Wobei es bei den sprichwörtlichen Knochen in den letzten Tagen irgendwie immer wider mal harkt.

Blöde Sache halt. Der Physiotermin ist aufgrund von Krankheit ausgefallen, da hatte ich mir einen guten Ansatz versprochen. Aber kann man eben nix dran machen. Ist halt dann nur verschoben. Doch gerade beim Thema Zeit habe ich das Gefühl, da wurde in den letzten Jahren, seit dem ich mit dem Mist rumrenne, schon zuviel verstreichen gelassen.

Aber insgesamt muß ich auch wider in den Trainings-Rhythmus von mir reinkommen, daß bringt auch immer noch einen guten Schub. Ist halt so, das Gleichgewicht von Bewegung und Ruhephasen, das wird wohl jedem was bringen. Und wenn ich eines nicht schätze, dann ist es ein Ungleichgewicht. Kein Wunder bei meinem Sternzeichen.

So, jetzt genug rumgelabert & gestöhnt, ich wünsche dann mal allen Leserinnen und Lesern einen schönen Feiertag, macht was drauß und genießt ihn mit euren Lieben.

2 Antworten to “07:18 Uhr/ 01.11.2018”

  1. Linsenfutter Says:

    Das wird schon. Auf geht´s.

    • alex Says:

      Hallöchen, ja wurde auch klasse. Da macht der kleine Alex die Haustüre auf, den ersten Schritt raus und schon saugen die Lungen die frisch-klare Morgenluft ein. Das ist so der erste Moment, also der nach dem Espresso/ Café con Leche, der einen gewahr werden lässt, was es bedeutet zu leben. Draußen sein ! Einfach nur so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: