Pimp my Bike ! – crasy Reflex/ Rumgelaber

by

Rumgealber/ Bikebasteln/  Licht & Sicht befestigen: der heutige Sonntag stand unter dem Motto, allgemeine Pflege. Erster Schritt – auspennen ! Und das ar dann auch mal gleich bis 09:30 Uhr. Extremst gut war dann noch, daß meine jüngste Tochter aus gerade aus den Federn gekrochen ist. Extremst gut, weil sie mich dann fragte: „ob ich auch einen Mehlpfannkuchen zum Frühstück haben wolle ?

Und ja, denn genau daran hatte ich gedacht. Einfach mal wider einen leckeren Pfannkuchen zum Sonntagsfrühstück. Und wenn jener noch von seiner liebsten-jüngsten Tochter gemacht wird, dann schmeckt das gleich doppelt gut. Natürlich mußte ich mich an die Zeiten erinnern, wo ich die Pfannkuchen gemacht habe. Dann saß sie mir gegenüber und verspeiste mit ihre unnachahmlichen Lächeln das Frühstück. Schade das diese Zeiten vorbei sind. Aber Kinder werden nun mal eben groß. Genug der Wehmut, weiter im Text.

Und die erste Pflegeeinheit war dann am eigenen Körper. Frühsport stand an, mußte aber leider drinnen gemacht werden. Denn draußen war es zwar schon sonnig, aber das Thermometer bewegte sich gerade eben so auf die 5c° zu. Definitiv zu frisch sich dann draußen eher gemäßigt und ja auch zum Teil auf den Boden liegend zu bewegen. Isomatten hin oder her, auch mehr einpacken hilft dann nicht mehr.

Dann war aber die ganz große Bike-Aktion dran. Am CAADX mußte endlich die alte Kette einer neuen weichen. Ich habe die alte nicht mal mehr nachgemessen. In dem Atemzug wurden auch gleich die Schaltröllchen gewechselt und damit auch am Schaltwerk als Ganzes der Putzlappen geschwungen ( Link zu den Wechselintervall Beitrag ).

Dananch wurden noch an beide Laufradsätzen die Kassetten und der Schaltwerkkäfig vom Schnodder befreit <klick>. Da es in der Fitness-Garage inzwischen gut gemütlich geworden war, dank dem E-Heizlüfter sowie mehrere Lagen Kleidung, wovon ich aber zwischenzeitlich Einiges abgelegt hatte, ging es dann an die letzte Aktion. Pimp my Bike !

Auch diese Aktion dauerte mit Sicherheit gut eineinhalb Stunden, aber ich hatte da richtig Bock drauf. Das Ergebnis, seht selbst…

 

So grundsätzlich ging es mir dabei nicht darum noch besser gesehen zu werden, denn gerade in der Seitenansicht war ich ja schon vorher auf einem Stand, wo anderweitiger Verkehr eher von einer Blendung sprechen könnte. Mir ging es tatsächlich mehr darum, dem CAADX ein neues Outfit zu verpassen. Es sollte irgendwie bunt sein, dann aber nicht all zu bunt, in den Grundzügen einem Flecktarn entsprechen und somit arg unkonventionell wirken. Und wenn ich mir das CAADX jetzt so anschaue, dann denke ich – jo passt !

Die Reflexfolie war da nur Mittel zum Zweck. Gefiel mir einfach und da es eine gute Farbauswahl gibt, warum da nicht zugreifen. ( Noch mehr Bilder hab ich in einem Album platziert <klick> )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: