Bryton Update April 2019

by

Biketouren Navigation/ Bryton: ja da bin ich ja immer wieder total happy und aus dem Häuschen ! Trudelt man so nichtsahnend zu Hause ein und drückt wie üblich den Beton ab…

…taucht recht fix das ja nicht ganz so unbekannte Zeichen für Updates auf…

…und wenige Blicke später taucht ein QR Code auf dem Display des Gerätes auf. Gut, ist dann der Punkt wo man, also dann selbst meiner-einer mal drauf schauen sollte. Nach dem erfassen des Textes also das Moto gegriffen und den QR-Scanner angeworfen. Natürlich hatte ich mit den 20km Gegenwind nicht mehr ganz die ruhige Hand, es brauchte also gefühlt ewig. Nach einer Weile hatte ich es, die neue Äp also auf´s Moto gezogen und gestartet. Dann, wie eigentlich fast immer…

…warum akzeptiert die Äp die korrekte Login nie ??? Auch ein Login über Strava wird nie akzeptiert, statt dessen taucht stets die Meldung auf: „Konto oder Passwort nicht korrekt.“ Definitiv ein dont like !!!

Nach ein paar Anläufen war ich dann aber drin. Mit laufender Äp und dem Blauzahn an, wurde der Bryton mit der Äpverbunden und plötzlich waren die Strecken von heute sichtbar – puhhh. Natürlich dann auch auf Strava. Die…

Likes !!! sind, man kann nun den Bildschirm des Gerätes endlich manuell konfigurieren. Das bot die olle Äp nicht. Ich meine ich hätte jetzt fünf Felder und zwar mit Uhrzeit und Temperatur.

Werd jetzt mal sehen wie der Bryton-Hase so läuft. Wollte ich nur mal so sagen.

 

Ach ja, auch wenn der neue Bryton 450 inzwischen bei Bike24.de zu bekommen ist, so ohne wirklichen Grund werd ich ihn mir nicht ins Haus holen. Und da ich ja dieses Jahr leider nicht bei der NightOfThe100Miles dabei sein werde, habe ich auch vorläufig keinen Grund.

Blaupunkt Bikepilot: …und wer weiß, eventuell teste ich nochmal den Blaupunkt Bikepilot. Immerhin ist der bezahlt, hat zwar ne´ Macke, aber ich hab ihn hier.

4 Antworten to “Bryton Update April 2019”

  1. bikingtom Says:

    Ein Like lasse ich da, auch wenn du dieses Jahr nicht mitfährst! 😉

    • alex Says:

      Ja danke, finde ich auch schade. Zumal ich inzwischen etwas materialtschnisch aufgestockt habe. Kann inzwischen Espresso machen und wo in der Hängematte abhängen, also nach der Tour sollte auch gehen. Nur in Sachen Navi müsste ich noch ma‘ schauen.

  2. Linsenfutter Says:

    Ja, ja … die Technik.

Schreibe eine Antwort zu Linsenfutter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: