31.244km/ 08.11.2019

by

Bikealltag/ The Cure – Forest/ Bike- u. Biketourenbilder: wie war die gelaufene Woche ? Gemischt mit ein paar Highlights. Am…

Mittwoch: …hab ich auf dem Nachhauseweg mal wieder die Seseke-Kuhbachtrasse-Kombi gefahren mit anschließendem Ziel eventuell die Halde hoch zu fahren. Ich wollte mal die neue Miche-Kassette auf Bergtauglichkeit prüfen. Es zeigte sich aber leider schon am Vortag, daß der Umwerfer an der Kurbel irgendwie…
…zickte. Bei entsprechender Gangwahl schliff die Kette am Umwerferkäfig und dann auf eben jenem Rückweg, wollte die Technik nicht mehr die Kette vom kleinen Kettenblatt auf‘ s große umwuchten.

Damit dachte ich, lassen wir die Haldenanfahrt. Ich begnügte mich zunächst mit den eher seichte Steigungen. Kurz bevor ich dann bei Beyer-Schering weiter wollte, entdeckte ich eine für mich neue Auffahrt zur Halde. Half also alles nix, ich mußte da hoch.

Natürlich mußte ich dann für die Abfahrt den Umwerfer manuell, also per Fingerdruck direkt am Umwerfer wieder zurück wuchte.

Bikedefekte: zu Hause legte ich dann Hand an‘ s untätige Schaltwerk. Das Unglück nahm seine Lauf. Weiter im Tagestext.

Donnerstag: das Wetter wieder super nett am Nachmittag, die Fahrt nach Hause hatte was.

Freitag: konnte ich dann meine neu eingetroffene Endura Zipp-Off Hose ausprobieren. Vor dem morgendlichen Burgtor zeigte das Thermometer satte -5c° an, auch wenn es dann auf der offenen Überlandstrecke schon wieder 0c° hatte, die Hose ist echt spitze !

Natürlich hat sie den gewohnten Endur-Sitz in Größe XXL ( XL ginge wohl auch, hab ich aber nur als kurze Sommerhose und wäre dann wohl um den Oberschenkel herum mir etwas zu taff sitzend ). Auch lobend erwähnen möchte ich, daß das Material deutlich besser sitzt, aber vor allem keine Falten wirft, wie meine bisherigen langen Bikebuxen. Wir erinnern uns an das Hosenproblem auf der letzten Tour.

Ansonsten…

…war ich diese Woche vom Job her im Dunstkreis Witten, Hattingen, Bochum und at last wieder Witten unterwegs.

Vergessen wir die teilweise horrenden Verkehrsverhältnisse in Witten oder auf den Anfahrten dorthin. Immer wenn ich hier unterwegs bin denke ich: „mensch, watt für ne‘ schöne Ecke zum Radfahren.“ Überhaupt sind auf jener Runde Radfahrer omnipräsent, Radläden sowieso. Zum Glück hatte ich aber keine Zeit mich da groß um zu schauen. Wozu auch ? Das was ich akut brauche ist ein Schlafsack und im Thema Bike habe ich so für mich beschlossen, erstmal vorhandenes Material besser nach zu rüsten.

Morgen ist Channel Challenge !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: