08:25 Uhr/ 19.01.2020

by

Bikealltag/ Sport & Alltag/ Outdoor/ Morgengruß: jo da sitzen wir wider am Sonntag in der vermeintlichen Frühe am Küchenstammplatz und harren der Dinge. Das Espresso-Frühstück ist bereits gelaufen, der Blick geht aus der guten Stube in den Garten. Dort vernehme ich das Treiben der Vöglein. Für mich wird es auch gleich raus gehen, irgendwie.

Ein paar Dinge sind geplant und werden wohl heute von mir „abgearbeitet“. Bis dahin werd ich mir noch ein Pfännchen Rührei machen, Tomätchen dazu und natürlich ein bis zwei Scheiben französisches Landbrot von meinem Lieblings-Hausbäcker Beckmann in Dortmund. Anbei, ich find das immer wider lustig was Safari für Homepages als nicht sicher einstuft. Was soll der Quatsch ?

Frühstücken ist schon mal ein guter Plan. Denn dann kann es noch heller draußen werden, frisch wird es wohl trotzdem bleiben. Und so sieht mein Plan wie folgt aus. Frühstücken, was dann der holden Gattin noch etwas Luft verschafft. Denn um raus zu können, werd ich mich erst kleiden müssen. Doch die Kleidung verweilt noch im Schlafgemach. Und so will ich die Dame des Hauses nicht stören. Überhaupt…

…Frühstück ist ein guter Plan. Denn gestern ist die Nahrungszufuhr etwas unkoordinierter gelaufen. *kurze Meldung* Jetzt hört man die Vöglein im Garten, sie werden wohl die Bird-Box leer räumen.

Der alte Kumpel hatte mich vorgestern angerufen und Notstand bei sich in seinem Schuppen gemeldet. Er bräuchte dringenst ein Regal, käme da aber selbst nicht weiter. Von ihm kam eine kurze Zeiteinschätzung und ich sagte ihm zu. Helfen wird ja mal wieder gehen. Und so war ich dann gestern bei ihm und hab ihm das Teil zusammen geschustert.
Dummerweise habe ich mir zum Frühstück nur den Espresso und zwei aber kleine Stückchen hausgemachten Käsekuchen einverlaibt. Ich hatte auch bis zum Wiedereintreffen eigentlich keinen Hunger, aber dann… ! Nach dem Duschen gab´s erstmal ein paar chinesische Instandnudeln. Das tat schon mal gut. Die sackten auch gut weg doch so mit dem weiteren Verlauf des Tages, insbesonderes am frühen Abend tat sich so ein unbändiger Appetit auf. So richtig wusste man nicht was noch gut gehen würde ? Dann kam die Erleuchtung !

Dei holde Burgdame tat kund, daß noch was von den Veggieburger da sei…

…und so begab ich mich in die Küche. Wobei das Bild jetzt aber von Freitag Abend ist. Gestern gab es nur einen Burger und dazu eine Kartoffelpfanne mit Gemüse drin. Und dann natürlich auch keine Mayo. Unter dem Strich war die Portion gestern Abend aber nicht weniger umfangreich und versetzte mich ein viertel Stündchen später in eine Art Fresskoma. Es lag doch etwas schwer im Margen, wurde verdaut während ich so vor mich dahin döste und eigentlich schon um viertel nach sieben hätte ins Bett gehen können. Ja ich liebe es !

Ein knappes Stündchen später kam ein Bäuerchen *Mahlzeit* und alles war wider gut.

Gut, gleich anziehen, draußen etwas durch die sehr windigen Tage angewehtes Laub harken, eine kleine Traningseinheit, eine wenig basteln für meine Klimmzughalterung und dann wohl noch etwas Testen der Hängematten-Schlafsack-Poncho-Tarp-Kombi.

Da es ja zur Zeit draußen so um die 3c° hat, also die auch von mir angesetzte untere Temperatur für jene Kombi, wolle ich das dann doch mal testen. Letztens war es ja noch muckelige 7c°, wenn auch windig.

So, jetzt werd ich mich aber in Bewegung setzten, erstmal die Spülmaschine ausräumen und dann frühstücken. Und dann den Rest.

Ich wünsche einen schönen Sonntag, vorzugsweise draußen !

Eine Antwort to “08:25 Uhr/ 19.01.2020”

  1. Linsenfutter Says:

    Dann einen guten Hunger und einen schönen Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: