Morgengruß & Rumgelaber/ 08:03Uhr/ 30.04.2020

by

Morgengruß/ Rumgelaber: …es geht in den letzten Tag der Mobilisierung & Heilungsprozess. Schon gestern war ich mit dem Verlauf des Tages zufrieden, sieht man mal von der üblichen Langeweile und zwangsweisen Inaktivität ab. Oder, da hat man mal Zeit, kann aber so gut wie nix machen.
Etwas draußen im Burggarten sowie vor der Burg an der frischen Luft den Besen geschwungen und sich hauptsächlich an der Natur und deren Regenergüsse erfreut. Ich selbst hab ja so gut wie nx abbekommen, aber man sieht richtig wie es dem Grünwuchs gut tut. Unsere Buchenhecke sprießt, der Rasen wächst. Jener könnte dann am Wochenende mal wider einen Schnitt vertragen. Man wird sehen.

Derweil ist es sehr früh am Tag, aber was soll ich machen? Ma(n9n ist wach, also steht man auf. Beim Brötchengeber werd ich gegen Mittag Rückmeldung geben und wenn die Regenfront durch ist könnte eine erste Testradfahrt anstehen. Der nahe Claim sowie ein oder mehrere Haldenzeichen könnte da für den ersten Ansatz sorgen. Man wird sehen und hoffen, daß es mit dem Regen dann wirklich für ein Zeitfenster X wirklich gut ist. 806,xkm hab ich ja diesen Monat schon auf der Uhr, daß ich aber heute die 1.000km für diesen Monat voll mache ist wohl eher…
…ausgeschlossen. Macht aber nix, denn mit 4.276km in den gelaufenen vier Monaten hab ich immer noch ein gutes Puffer. Puffer wozu? Nur so als reines Zahlenspiel.

Der andere Nachteil ist ja auch wenn man soviel Zeit hat, es fallen einem soviel Dinge ein… . In der Fitness-Garage könnte man endlich die Organisation des Unterbringungsprozess diverser Lagerbestände angehen. Geht aber nicht, da diese umfangreicher ist und dazu auch erstmal Material zum Ausbau vorhanden sein müßte sowie eine gewisse Planung. In diesem Atemzug hätte ich aber auch ganz gerne die betroffene Ausbauecke irgendwie – isoliert – oder so. Dann könnte man aber zumindest das Dach mal isolieren. Ach ja, dann war da noch das Fenster als Idee. Und von innen könnte man dann noch alles Holz in chic weiß streichen. Farbe hätte ich sogar noch.

Doch erstmal alles weg wischen, sonst ufert das aus. Das ginge schon eher in die Richtung tiny House. *like*

Auf der andere Seite wäre da noch der Brunnen. Auch der nervt. Das Kunstoff als Wanne biegt sich durch, die Optik ist auch mehr als sperrig-langweilig und vor allem unpraktisch. Das Laub sammelt sich immer wider nett zwischen den großen Kieselsteinen und so richtig beruhigend ist der Wasserfluss auch nicht. Auch hierzu hab ich Ideen.

Und außerdem suche ich noch nach einem Plan für die Buchenhecke. Jene müßte neben dem Höhenschnitt, den ich aber aktuell wegen Brutzeit nicht machen kann, was passieren. Gerade an der Außenseite wird sie, trotz das ich sie jedes Jahr schmaler schneide, immer breiter. Elendig, denn wenn ich sie radikal schmaler schneiden würde, ist der Sichtschutz von außen erstmal hinüber. Sieht man mal von dem schönen Grün ab, wäre dies auch nicht so nett.
Ein paar Ideen hätte ich dazu, soll auf jeden Fall auch was pro Natur sein. Ist aber noch nicht zu ende gedacht und wäre auf jeden Fall, wie halt die Fitness-Garage auch wider Arbeit. Natürlich könnte ich auch…

Outdoor: …die neue Hängematte mal mehr testen. Aber daraus wird wohl heute nicht wirklich was. Außer ich würde die Hängematten-Tarp-Kombi testen. Hab ich ja auch noch nie gemachte, also bei echtem Regen. Hier würde ich dann die Hängematte mal mit dem Hammock Warmer kombinieren aber auch mit dem Poncho Liner.
Überhaupt frag ich mich ob und dann wie ich letzteren mal als Packstück ans Bike bekomme? Da steht aber auch die Frage an, bräuchte ich ihn wirklich? Denn maximal hab ich mir eine untere Temperaturgrenze von 5c°gesetzt. Und die ist schon gut tief. Ich behaupte also mal, selbst mit viel Wind und Luftfeuchtigkeit würde ich da nur draußen wo hängen, wenn ich überrascht würde.
Über diesen Weg könnte ich, vor allem mit der nun neuen Cocoon einen weiteren Packversuch an der Lenkerrolle angehen. Das wär so´n Punkt den man heute machen könnte. Eventuell vor oder nach der Radausfahrt?

Habt einen netten Tag und bleibt gesund!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: