Rumgelaber 24.10.2020

by

Rumgelaber/ Outdoor: es ist 15:59Uhr und man widmet sich dem Thema Stressbewältigung. *lach herzhaft laut*

stressless_ergebnis

In der Hängematte lungernt bei einem kleinen Espresso con Leche, eine Bitterino und einem mittleren Stückchen Donauwelle. Natürlich hab ich nicht den ganzen Tag nix gemacht.

Die Cocoon Hängematte kam quasi erst zum Abschluss in Aktion. Zunächst noch solo, also ohne Tarp als Regenschutz. Aber wie das ja so ist, es war den ganzen Tag über trocken, sobald man die Hängematte aufgehängt hat, beginnt es zu tropfen.

Dabei hatte ich das Tarp (was vorher griffbereit in der Fitness-Garage hing und zwar länger) erst maximal eine halbe Stunde vorher gefaltet und in den Netzbeutel gesteckt. Das hätte ich mir sparen können. Oder eben pokern, hängen lassen ohne Tarp und dann hoffen.
Aber es ist halt so wie mit dem Regenschirm den man nie braucht, lässt man ihn zu Hause, beginnt es zu regnen.

Bikealltag/ The Cure – Forest/ Bikebasteln/ Bikebilder/ Sport & Alltag: doch was hab ich sonst so getrieben? Eigentlich nix großartiges, aber ich schreibe trotzdem drüber.

Der Vormittag lief tatsächlich so ab wie angedroht. Zunächst wurde die große Laubaktion gemacht, womit ich dann schon warm gelaufen war.

Die Schlauchwäsche vom CAADX samt ein wenig Kettenpflege geschah dann direkt im Anschluss. Grundsätzlich war da alles im grünen Bereich.
Dann war da noch die Sache mit der Sattelhöhe und der Sattelklemme. Auch das hab ich dann umgebaut.

Geniale find ich ja immer meine Lösung zur Schlauchwäsche. Die Stange vom Vogelhaus in die Bodenhülse der Wäschespinne gesteckt, dann das Rad angelehnt. Eine Zerstäuberflasche mit einer Mischung aus Neutralseife und Wasser genauso genommen wie einen Pinsel, dann das ganze Fahrgerät mit dem Wasserschlauch nass gemacht und anschließend mit einer kleinen Portionen Seifenlauge eingesprüht. Dann mit dem Pinsel abgerieben und at last mit dem Wasserschlauch wieder alles abgespült. Dauer samt groben Trockenreiben, keine zehn Minuten!

Ich mach da aber auch keinen Hyp raus (es sei denn der Mann hat Langeweile). Der grobe Dreck darf runter, insbesonders im Bereich Schaltungen, also da wo sich was bewegen muß und dann die Reflektoren frei machen. Letztere natürlich damit sie ihrer Funktion nachkommen. Apropos…

Bikeklamotten/ Reflexmaterial/ Schuhe: die neue wurden natürlich auch noch die Giro Gauge Bikeschuhe entsprechend ausgerüstet. Wer mich kennt…

Kleinkram, wenn auch sinnvoll mal so nebenher. Als das alles erledigt war, ging es zum Thema…

Sport: …über. Inzwischen war es gut 15-16c°, wenig Bewölkung und nur einer seichten Brise eher wohlig warm draußen. Bei meinem Training trug ich nur ein Langarmshirt und eine Fleeceweste sowie eine weite Hose. Sogar der Socken entledigte ich mich. Man läuft ja warm. Insgesamt kann ich aber sagen, klappte alles ganz gut und ich denke ich werde jetzt den Urlaub über die Sache verfestigen können. Auch der Bereich der Beweglichkeit entwickelt sich, wenn auch in eher kleinen Schritten, gut.

Ja und nach dem Sport kam ich dann an den Punkt wo ich die Cocoon aufgehängt hatte. Zwischenzeitlich wurde zwar noch die Fitness-Garage des gesamten Fuhrparks entleert, die Bodenfläche mit dem Besen fein gemacht und nochmal mit dem feuchten Tuch aufgepeppt aber innerlich wurde der Nachmittag eingeläutet. Vor dem Futtern noch fix unter die Dusche gehüpft…

…um dann doch final bei der Stressbewältigung *grins* zu landen. Ja so war das. Mit dem heutige Tag schwirrt mir schon wieder eine Radtour im Kopf rum. „Amerika“ wäre so ein Ziel, aber dazu dann später mehr. Ebenfalls später gibt’s noch was zum heutigen Spaziergang. Bis dahin also…

…einen netten Sonntag noch und bleibt gesund!

Eine Antwort to “Rumgelaber 24.10.2020”

  1. coffeenewstom Says:

    Sieht schon einmal nach einem gelungenen Urlaubstag aus! Mir hat übrigens Corona eine „schlechte“ Angewohnheit beschert: Kuchen zum Kaffee. Weshalb ich Deine Espresso-con-Leche-Bitterino-Donauwellen-Kombi“ gut nachvollziehen kann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: