29.409km/ 28.04.2021/ kurz-kurz

by

WordPress: borr eye, habe gerade wieder eine kurze Krise bekommen. Hab diesen Beitrag wie gewohnt vor getippt und konnte dann im klassischen Editor den Kurser nicht in das Schriftfeld setzten. Neuladen der Seite brachte keine Besserung wobei man sagen darf, daß der Kurser überall sonst funktionierte. Merkwürdige Sache.

Im neuen Dashboard kam ich natürlich nicht an den klassischen Editor im Header ran. Dann hab ich den Browser geschlossen und neu gestartet. Natürlich ohne Erfolg. Auch ein Neustart meines MacBook Air brachte nicht den Erfolg, dann klappte aber der Weg über das neue Dashboard mit dem klassischen Editor im Header. Und da tob ich mich jetzt ein wenig aus. Bin mal gespannt, wann das wieder wie gewohnt läuft. Und jetzt zum Tagestext.

Bikealltag/ Bikealltag Stahl Renner/ Singlespeed 54-16/ Bike- & Biketouren Bilder/ Outdoor/ Rumgelaber/ Urlaub: heute früh ging es nochmals auf einen schnellen Sprung zum Haus-Doc um ein letztes Pröpchen vorbei zu bringen.

1_ergebnis

Die Rückfahrt gestaltetet sich genauso wie die Hinfahrt, fast. Denn wie ich so am Channel entlang rolle kommt da wieder dieser Sackgassenweg der recht direkt zwischen dem inzwischen stillgelegten Kraftwerk und der Lippe liegt.

Vor Urzeiten bin ich da schon mal lang, war aber damals natürlich nicht so gepolt wie heute. Sprich chillen, einen netten Espresso kochen und-oder dabei in der Hängematte hängen war kein Thema.  Ich ließ mich also bis zum Ende rollen und noch nie war ich den Kühltürmen so nahe. Jedenfalls nicht das ich mich erinnern könnte. Ich hab mich dann mal ein wenig umgschaut, bin dann aber doch langsam zurück. Langsam halt, bis ich einen Trampelspur über eine Wiese mit Richtung Lippe entdeckte. Natürlich mußte ich auch da hin, zumal am Lippeufer sowas wie Bäume standen.

Ja und was soll ich sagen, auch wenn das mit Sicherheit eine Stelle ist wo sich Angler gerne nieder lassen, für eine Hängeaktion taugt das auch super gut. 

Da ich aber ja nur kurz weg wollte, kehrte ich doch final um und fuhr zurück. Nach dem anstrengenden Tag mußte erstmal ein Kleiner als Stärkung herreichen

6 espresso_ergebnis

Brunnenaufbau stand für mich ich auf dem Tagesplan. Das Wetter passte bestens, doch bis der ganze Kram dann mal wider so stand wie ich das für gut befinden sollte, dauertet es dann doch.

7 brunnen_ergebnis

Danach standen noch ein paar weitere Handgriffe im Dachgeschoss an, wo die Jüngste die neuen IKEA Möbel montiert hatte und wenig umgestellt hatte. Die eine oder andere Schraube mußte noch in die Wand, wobei sich dann herausstellte…

…das irgendwo am Kabel oder eben am Schalter der guten alten HILTI jetzt nicht so wollte, wie es rein von der Funktion her angedacht sein sollte. Mal ging sie, mal nicht. Zum Glück hatte ich nur noch ein kleines Dübelloch zu machen, das ging dann auch mit dem Akkuschrauber. Denn jener hat, wie ich jetzt erst entdeckte, auch eine Schlagbohrfunktion.

Als dann alles fertig war wurde der Grill angeschmissen und wir saßen in trauter Fünferrunde beisammen. Denn die Älteste war auf dem Weg vom Job noch vorbei gekommen. Es gab auch was zum abholen.

Biketouren/ Touren-Ansage: Tagesziel für morgen sind die 15 Stelen bei Werl. Entdeckt hatte ich jene in einem Beitrag aus dem Radforum wo der User P18 wohl auch hier im Claim unterwegs war. Er war auch so freundlich und hat mir das Bild zur Verfügung gestellt, danke noch mal an der Stelle.

Bildschirmfoto 2021-04-28 um 14.47.34_ergebnis

Naja und da ich ja neugierig bin hab ich mir die Stelle auf der Karte gesucht und Werl ist ja nicht so weit weg, kann man als mal gescheimdig für eine Tagestour zwecks Erkundung nutzen.

WordPress II: inzwischen kann ich den Kurser wieder im klassischen Dashboard setzten, nur das Versetzen von Textabschnitten will nicht so. Das lass ich dann aber einfach mal.

Gut dafür werde ich bei jedem sichern des Entwurfes wider gefragt ob ich im klassischen Editor oder doch nicht eventuell im Block-Editor weiter machen will.

Nein will ich immer noch nicht!

Aber das Thema hatten wir ja schon mal. Man sollte sich echt den Aufwand mit dem ganzen Rumgefummelt an der Technik schenken, es bringt doch eh nix.

Macht Euch noch einen netten Tag und bleibt bitte gesund.

Eine Antwort to “29.409km/ 28.04.2021/ kurz-kurz”

  1. coffeenewstom Says:

    War doch gar nicht so kurz…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: