46.773km/ Radpunk zwischen den Wolken/ 28.08.2021

by

Bikealltag/ The Cure – Forest/ Biketouren/ Bike- & Biketouren Bilder/ Newsticker/ Bikeläden: hier jetzt in Schriftform der gestrige aber wirklich nur kleine Ausfahrt in den Dorfkern. Sie hatte einen Grund.

Radpunk Cycles ehemals ansässig in Welver hatte sich Räumlichkeiten in einem inzwischen leer Möbelgeschäft angeeignet. In den letzten Wochen tauchten immer wieder Meldungen auf diversen Kanälen auf, daß heute die Eröffnung sei.
Naja und als Radfahrjunkie muß man da dann hin. Nein, natürlich nicht, aber…

…es schien mir eine mehr oder weniger sinnvolle Beschäftigung für einen Samstagvormittag mit eher schmalen Zeitfenster zu sein. Überhaupt sind meine persönlichen Erwartungen an Radläden eher gedämpft. Wenn man schon so lange dabei ist, kann einen nicht mehr viel überraschen. Ist einfach so.

Überrascht hätte mich, was ich aber schon mal wo erwähnte, wenn im Laden eine italienische Espresso Maschine einen Platz gefunden hätte. Gleich vorweg, dem war leider nicht so.

Die Eindrücke die man hauptsächlich via dem Bilderportal Instagram vom Aufbau des Ladens gewinnen konnte, bestätigten sich dann auch. Ein sehr guter Mix aus Naturholz in eher rauher-unbehandelter Qualität mit den üblichen Materialien.

Cool fan dich ein paar unheimlich bequem ausschauende Sitzgelegenheiten. Ausprobiert hab ich die aber nicht. Da wollte ich mich nicht mit den womöglich verschwitzten Radsachen draufflankern.

Im Inneren war natürlich schon gut was los. Ich sag mal so, ein Publikum der Auswahl entsprechend stöberte durch den Laden und wurde vom Personal beraten. Groß zugehört hatte ich da nicht, warum auch? Die Auswahl an Rädern umfasst die nicht ganz so übliche „Haushaltskost“ in grob betrachtet, gehobnere Preisklasse. Das war auch einer der Punkte, die mich dann dahin zogen. Es könnte ja mal was Neues auftauchen.

Label wie Cannondale, GIANT oder GT machten da so die eine Fraktion aus. Diese waren dann eher im sportlich bis sportiven Bereich präsent. Also Rennrad, Cyclocross, Mountainbikes oder die ja zur Zeit gut angesagten Gravelbikes. Gefühlt machten sie aber nicht den Großteil an Rädern aus.
GIANT kenne ich ja mehr oder weniger durch meine damaligen Sichtung für das CAADX, womit ich dann eben auch Cannondale kenne. GT ist her auf dem BRD Markt eher ein Randerscheinung.

Denn der Rest wurde von einer nicht ganz unbeachtlichen Anzahl an E-Bikes abgedeckt. Sorry, aber welche Marken da jetzt im Laden standen ist mir nicht wirklich bekannt. Hab mich auch nicht wirklich dafür interessiert.

Insgesamt kann aber sagen, je der Laden von Radpunk Cycles ist eine Bereicherung des örtlichen Marktes. Eben weil Label vertreten sind, die hier so nicht ganz so üblich sind. Und da wünsche ich denen auch mal ein gutes Bestehen.

Zum Ablauf des Vormittags. In Ruhe ausgepennt, Espresso-Frühstück samt Samstagszeitung. Dann noch ein richtiges Frühstück hinterher und weil das Wetter passte, in die Kluft geschlüpft und Abfahrt. Wenig später wurde das Ziel erreicht.

ziel_ergebnis

Nach der Ankunft gab´s dann mal wieder einen der seltenen Einsätze für mein fettes Kryptonite Kettenschloss, dann ab in den Radladen rein.

Auffallend war, ich war wohl als einziger Radfahrer zu identifizieren. Klar mit der Radkluft ließ man mich in Ruhe. Ob es wohl auch daran lag das die Chancen mir ein neues, womöglich ein E-Bike zu verkaufen, eher gegen Null gingen? *grins*

Ja der Laden gefällt mir, die Auswahl ist gut und alles übersichtlich gruppiert. Ich schaute mich ein wenig bei den Helmen um, Luftpumpen wurden begutachtet und zu guter letzt noch eine Anprobe bei den Handschuhen. Da frag ich mich stets, wie klein können XL Hände sein?

An der Kasse lagen noch ein paar Aufkleber, hat man ja gerne am Rad. Wenn nur das Platzproblem nicht wäre. Einer wurde trotzdem eingesackt (der Aufkleber ist zwar sehr auffällig auf die angenehme Art und wie ich fand auch auf eine gewisse Weise provokativ, aber leider nicht wirklich wasserfest. Er hat das Zeitfenster des Aufklebens gerade so überstanden, dann aber nicht mehr gehalten).

Nach der Besichtigung Abfahrt, wieder zwischen den Regenwolken bei Trockenheit. Die Rückfahrt variierte ich mit einer anderen Schleife als die Hinfahrt. Denn auf der Hinfahrt ist mir aufgefallen, daß man ein recht großes Stück Wiesenareal für Highlandrinder eingezäunt hatte. Das mußte ich natürlich mal von näher begutachten.

Schöne Tiere und eine sehr gute Idee die freie Wise so zu nutzen.

Ankunft und gut war. Keine neuen Erkenntnisse, ein wenig Bewegung gehabt, frisch machen und dann den Rest vom Tag durchlaufen lassen. Da wir auf einen 25 Hochzeitstag eingeladen waren, passierte bewegungstechnisch nicht mehr wirklich viel. Bis zu einem gewissen Zeitpunkt war das noch gut zu machen, aber so ab Halbzehn wurd´s zumindest für mich irgendwie „ungemütlich“.

Sonntag: ja und so war mit dem späten zu Bett gehen dann auch heute mal wieder länger pennen angesagt. Der Espresso Special mit ein wenig Waffelkeks ist schon Geschichte, draußen seichtes Regenwetter.
Das wird mich aber nicht davon abhalten einer intensiveren Bewegungseinheit nach zu kommen. Vielleicht werd ich noch ein paar alte Fahrradteile von dem Umbau sichten und sortieren. Das eine oder andere könnte auf dem Gebrauchtmarkt einen neuen Nutzer finden.

Ansonsten wäre noch gut die Verschleißteilkiste für das CAADX genauer zu begutachten und da einen Einkaufsliste für demnächst zu erstellen. Das Leben geht also weiter.

Habt einen schönen Sonntag, auch bei oder gerade wegen dem Regen und bleibt bitte gesund!  😉

3 Antworten to “46.773km/ Radpunk zwischen den Wolken/ 28.08.2021”

  1. Linsenfutter Says:

    Auch Dir einen schönen Sonntag. (Trotz Regen).

  2. coffeenewstom Says:

    Bei der Aussicht möchte man Highlandrind sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: