Archive for the ‘Morgengruß’ Category

09:25Uhr & Spaß am Morgen

November 18, 2017

Morgengruß: ja man sehen kann, heute hab ich mich nochmal gründlich umgedreht. Und ebenso noch, hocke ich an meinem Stammplatz in der Küche, habe ein paar Spekulatius und den Rest von Café con Leche zur rechten Hand. Trotz das ich gestern nicht ganz so früh wie sonst im Bett war, die Mehrstunden an Schlaf taten gut. Klar wem nicht ?
Neben der langen letzten Woche begleitet mich ja auch gerade in den späteren Stunden immer wieder mein Alter. Je länger ich im Auto hockte, und das war ja gerade nachmittags der Fall, deso mehr zappelte & zickte es. Erst als ich wieder abgestrampelt nach Hause kam, war es wieder erträglich bis stellenweise nicht vorhanden. Da ist man dann recht froh wenn ma(n)n ein paar kurze Zeiträume hat wo man nix in diese Richtung merkt.

Gut, jetzt ist die Café con Leche ausgetrunken, gleich gibt’s noch ein wenig Tomate und Ziegenkäse wo wir uns dann in den Tagesablauf stürzen werden. Bewegung und Radpflege stehen heute grob in der Planung. Mal sehen wie das draußen so von den Temperaturen her so ist ?

Und so wünsche ich der Leserschaft mal ein nettes Spät-Herbstwochenende und gereiche da eine fast noch tagesaktuellen…

Advertisements

06:30 Uhr/ 13.11.2017

November 13, 2017

Morgengruß: ich war heute ganz schon tapfer. Entgegen meinen Gewohnheiten hat der Wecker etwas später gebimmelt, war ja so auch meine Absicht. Dann hatte ich mich nochmal umgedreht und bin tatsächlich länger liegen geblieben. Nach dem Aufstehen schraubte ich mir tapfer meinen doppelten Espresso in die Birne. Danach ging’s wieder. Gleich wird’s zu einer entspannteren Jobanfahrt gehen, wobei noch eine kleine Schleife gefahren wird. Die ursprünglich angedachten lange Kanal-Schleife wird aber nicht zum Zuge kommen. Da bin ich jetzt nicht ganz so motiviert. Vielleicht mal Freitag ?

Naja, der ganze Stunt nur wieder, weil ich darf ja erst später einstempeln. Hab halt ne´späte Tour, die wohl späteste die es bei uns überhaupt gibt. Werd mal sehen wie das so läuft.

Und somit mal die üblichen guten Wünsche für den Wochenanfang.

08:43Uhr/ 05.11.2017

November 5, 2017

Morgengruß: und wieder am Ball, Café con Leche steht griffbereit, der erste Schluck ist getan und das zweite Stück Schokolade zergeht gerade im Mund. Heute wird´s wohl mit draußen nicht wirklich viel. Seit langen hat man eine durchgehende Regenfront mit um die 50% Regenwahrscheinlichkeit angesagt. Da hält sich meine Begeisterung in Grenzen. Werd mal sehen.

Etwas rumspielen kann ich ja noch mit dem neuen MacBook Air, Daten vom Alten noch sichern und eventuell rüber spielen, halt mal schauen was und wie das am einfachsten geht. Eine Route will noch ausgeschaut werden und dann auch mal gleich etwas planen für die nächsten Tage.

Nach dem eigentlichen Frühstück, Ziegenkäse & Tomate denke ich, wird erstmal was für die Beweglichkeit sowie die Rumpfmuskulatur gemacht. Sicher ist, Bewegung steht heute wieder auf dem Plan. Ganz wichtig, denn DAS ist seit Freitag gar nicht mehr passiert und am Donnerstag auch nur eine abgekürzte Einheit ! Später sollte „noch was drin“ sein, denn sonst werden die Trainingslücken wieder zu groß. „In dem Alter“ sollte man optimalerweise dran bleiben.

Der Blick aus dem Fenster – grau-grau.

Jedenfalls gibt´s wohl noch viel auf dem Air zu erkunden, sehe ich gerade.

Gut, allen trotz oder gerade wegen dem Wetterchen was hier gerade über der BRD durchzieht, einen schönen Sonntag noch.

Biketouren Bilder: noch ein kleiner Nachtrag von der frühmorgendlichen Anfahrt am Freitag, geschossen am Preußenhafen…

IMG_20171103_065424100.jpg

…saß doch diese eine weiße Ganz einsam auf dem Bootssteg.

05:48Uhr/ 31.10.2017 – I want to see the world

Oktober 31, 2017

Morgengruß: Dienstagfrüh, der Espresso schmeckt, war nur etwas zu heiß heute oder ich nicht ganz so da. Aber gleich geht´s los. Ja Ihr seht richtig, der Wecker hat bei mir wie immer gebimmelt und ich steige auf´s Rad. Es geht Richtung ost, in den hoffentlich dann schön vorhandenen Sonnenaufgang hinein. So wie jener Sonnenuntergang gestern…

IMG_20171030_165401494.jpg

…nur halt in der anderen Richtung. Wie weit es dann heute wirklich gehen wird, halte ich mal offen. Erstes Tagesziel, übrigens mit dem super entspannten Kumpel hier aus´m Dorf, wird das Café Twin in Herzfeld am Kreisverkehr sein.
Ich schätze mal da werden wir noch fit genug sein und dann auch hoffentlich gestärkt – Kernfrage: hat das Café Twin am Feiertag geöffnet – um bis nach Lippstadt vorzudringen. Bis da werden es so annährend 60 Kilometer sein. Dann müssten wir den ganzen „Mist“ ja auch wieder irgendwie zurück fahren. Schaun wer´ ma´. Könnte ein längerer Tag werden.

Ich wünsche aber allen einen netten Feiertag.

…und sonst ?/ Newsticker/ lesenwert & empfohlen: zwar nicht zum lesen, aber anschauen ist wohl auch o.k.. Die beiden YT-Beiträge ( Video Nr. 1. und Video Nr. 2. ) treffen mit ihrem Titel – I want to see the world – wohl recht genau meine Ansicht vom Radfahren.

09:02Uhr/ 21.10.2017

Oktober 21, 2017

Morgengruß: ja die Herrschaften, jetzt wo´s soweit ist…

Die Tage, also genau genomen, morgen geht´s auf nach Berlin und zwar bis Mittwoch. Bis dahin werden aber noch ein paar Stündchen vergehen. Damit ich solange fit bin, werd ich gleich mich etwas auf der Terrasse bewegen.

06:13Uhr/ 16.10.2017

Oktober 16, 2017

Morgengruß: ups, trotz das es schon nach 06:00 ist bin ich wieder der erste !? Macht ja nix. Ich bin jedenfalls gut ausgeschlafen, habe mich doch nochmal länger umgedreht als ich geplant hatte. „Muß“ ja heute so spät anfangen. Gestern die Zugrückfahrt mit dem ganzen passiven Rumsitzen hatte mich dann wohl doch gut geschlaucht.

Werde wohl gleich mal die erste andere Jobanfahrt machen und habe mir dabei gedacht zu schauen ob ich arg motiviert bin. Ziel wäre entspannt die mir hier höchste Erhebung, Halde großes Holz, zu erklimmen. Dann eventuell dort ein paar gute Shots mit Sonnenaufgang zu machen und Luft holen bevor es dann weiter geht. Kann man ja mal probieren. Irgendwas muß ich ja mit dem Zeitüberschuss am Vormittag machen.

Jetzt schlürfe ich aber erst nochmal den Rest vom Espresso auf und werde mir noch den einen oder anderen kleineren Biokeks auf der Zunge zergehen lassen.

Zu der kurzen Reise nach Speyer werde ich eventuell später noch ein paar Zeilen tippen. War auf jeden Fall sehr schön dort und kann ich nur empfehlen.

Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18: ach ja, und neben dem hier schon aufgestellten Velciraptoren Team hab ich gerade die „Keimzelle allen Übels“, also dort wo für mich alles begann, allerdings nur als Teammitglied, das Velociraptoren Team im IBC gegründet. Dahin hatte man mich damals 2010 eingeladen doch mal mitzumachen. Und was ist daraus geworden ?

Im grunde fahre lieber Fahrrad im Winter und wenn ich schon fast ganz ehrlich zu mir bin, es ist bei mir genau anders rum, als bei den meisten anderen Radlern. Bei mir ist die Winter“pause“ die eigentliche Saison. Der Sommer wird nur so mit durchgeradelt. Ein bisschen verrückt muß man schon sein…

So, jetzt aber mal allen einen guten Wochenstart und lasst es locker angehen.

06:07Uhr/ 14.10.2017 Speyer

Oktober 14, 2017

Morgengruß: so hocke nun im Zug, welcher hoffentlich planmäßig um 06:20 losrollen wird. Es geht ab Dorf zunächst nach Bochum, dann in die alte Heimat und von dort wieder nach Kaffee & Frühstück, so der Plan meiner Mom, direkt nach Speyer.

Grund, ist der Besuch einer Ausstellung über Richard Löwenherz. Der alte Halodri. War wohl zu nix zu gebrauchen, hat sich mit allen angelegt einschließlich mit seinem Daddy, aber er war eben erfolgreich. Wenn ich das so in meinem frühmorgendlichen Schädel passieren lassen, sind das wohl die gleichen Grundvoraussetzung für Erfolg wie heute.

Speyer, so die Karte, ist wohl nicht sehr groß, wird also nett sein. Und, weil eben klein, wird man alles gut fußläufig erreichen können. Bewegung soll ja nett schlecht sein.

Wie‘ s dann wirklich wird, lassen wir uns überraschen. Gut soll ja das Wetter werden, so das kleine grüne Springtier auf der Leiter. Und wozu Pack ich dann noch eine, wenn auch dünne Jacke ein ?

Ah!, der Zug rollt los. Dann werde ich mir eine Birne in den Rachen schieben. Weitere feste Nahrung, nach der Café con Leche und den zwei Keksen. Dabei werde ich etwas aus dem Fenster schauen. Deutschland bei Nochnacht.

Wünsche allen ein schönes Wochenende.

( Autokorrektur nervt am Mobil. )

 

05:48Uhr/ 09.10.2017

Oktober 9, 2017

Morgengruß: so…

…die „nächsten Granateinschläge vorzugsweise liegend im Schützengraben verbracht“, vor allem am Samstag, hatten natürlich so ihre Folgen. Was ja aber irgendwie klar war. Denn auch gestern wurde außer ein wenig Nahrungsaufnahme und dem einmaligen Schlauchwechsel an tochters Fahrrad, vorne wegen mistigem Ventil und dem dann Aufpumpen beider Plattfüße nix gemacht. Entsprechend müde vom Nixtun bin ich dann doch in die abendlichen Federn gekrochen, doch oh Wunder…

…an Pennen war erstmal nicht zu denken. Klar, wenn man den ganzen Samstag erschlagen der Margen-Darm-Geschichte da nieder liegt und den Sonntag auch noch, irgendwann ist eben Schluss mit Schlafen können. Und was kommt dann immer ? Logisch ! Man dreht sich rum, dann fällt einem jenes ein, dann das andere, hiernach fängt man an richtig nachzudenken und wie man so grübelt kommt halt eines wieder zum anderen und man kann wegen dem ganzen Mist nicht pennen. Alte Geschichten werden hochgespühlt, die neuen mischen sich dazu – eye Alder, watt soll der Scheiß. Egal, irgendwann ist der Film zu ende…

…und der Wecker bimmelt. Gott sei dank, der Alltag hat einen wieder. Allen einen guten Wochenstart !

Frühnachrichten – einmal anders

September 29, 2017

…und sonst ?/ Newsticker/ lesenswert & empfohlen: wer noch etwas Zeit hat beim Morgenkaffee und die sonst so vorhersehbaren Regionalnachrichten schon vor dem Lesen runterbeten kann, der kann sich ja mal seine Langeweile mit folgenden drei online stehenden Artikel aufheitern.

Woher ich den „Mist“ wieder habe ? Kein Problem, wurde der Öffentlich hier im MountainBIKE Forum vom User Yeti zugespielt. Eigentlich sollte man deratige Artikel vor den Wahlen weitläufig publizieren…

Morgengruß: und wo ich gerade schonmal so dabei bin, allen noch einen netten Freitag.

05:00Uhr/ 24.09.2017

September 25, 2017

Morgengruß: ja so ist das dann ! Ich als einer der aus einem liberalen-sozialen Haushalt stammt wird nun wieder alle Toleranz aufbringen müssen, um mit dem Wahlergebniss zurecht zu kommen. Was bleibt einem auch anderes über ? Aber dazu drei Dinge…

Gesehen genau in der Kombination ( sind ja zwei Bildteile ) im Rennradforum. Ansonsten fällt mir dann noch diese Signatur des User Rainer53 aus dem Radforum ein: „Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen. Genau so ist es, wenn du blöd bist.

Aber fernab vom politischen Geschehen, mein Espresso mundet, die Kekse sind auch nicht zu verachten und gleich geht´s ab auf CAADX und zum Job. Endlich, denn nach drei Arbeitsausfalltagen fällt mir die Decke auf dem Kopf.

Ich wünsche Euch also eine guten Start in Eure hoffentlich ganz persönlich gute Woche.