Archive for the ‘Liveticker’ Category

Liveticker/ 11:13Uhr/ 19.06.2022

Juni 19, 2022

Liveticker/ Volotec/ do nature/ Bike- Biketouren Bilder: bin jetzt schon eine lange Weile mit dem bergfähigen Volotec unterwegs und finde es heute ausgesprochen nett von der Temperatur her. Klar im Gegensatz zu gestern.

Auch kann ich nicht sagen, daß es überall wo es schön ist, besonders voll ist.

Ich hab hier oben heute original vier Köpfe gesehen und die auch nur auf Distanz.

Jetzt genieße ich noch ein wenig den seicht-frischen Nordwind, die Sonne und die Ruhe. Auch wenn in der Ferne Autos zu hören sind. Aber eben in der weiten Ferne.

 

 

Liveticker 01.05.2022/ 10:00Uhr/ 10:52Uhr/ Abschluss

Mai 1, 2022

Liveticker: alsooo…

…bin dann oben auf der Halde angekommen und habe ma‘ die kleine Ration von…

…6x 1,5l., 1x 1.l, 6x 0,75l. und 2x 0,5l. Wasser zum gießen verteilt.

Zu meinem Erstaunen ist es trotz Sonntag und erster Mai hier oben komplett ruhig, sprich gar keine Menschenseele oben.
Also nutzt man mal die Zeit und genießt die Stille. Nur von der Ferne ein paar Geräusche.

Ich werd aber mit der Abfahrt mal am nahen Friedhof schauen, was dort die Brunnen machen.
Vielleicht sind sie ja schon in Betrieb? Gut wäre das, denn nach Regenwetter schaut das nicht aus.

Gut, dann werd ich mal los und nach der Inspektion am Friedhof das nächste Tagesziel in Angriff nehmen.

Bis denn.  😉

10:53Uhr: nächste „Einstellung“, gondel ich also so zum nächsten Tagesziel, probiere ich die eine oder andere Wegführung.

An einer Stelle ist eine verrammelte Baustelle, dort macht man wohl eine Bachführung neu, sprich man legt ihn offen. Finde ich gut…

…auch wenn ich umdrehen mußte. Aber auch auf der anderen Streckenwahl mal wieder gucken… und ich entdecke eine kleine Abzweigung, ein offenes Tor und wage mich hinein.

Nach ein wenigen Meter im zick-zack befinde ich mich in ein (fast) genialen Waldstück.

 

Natürlich kann ich es nicht lassen und hänge meine Cocoon für einen kurzen Test auf (und tippe derweil diese Zeilen).

Fast genial ist dieser Spot weil er nur gut erreichbar ist, wenn man weiß wo er ist.

Zu Füßen habe ich eine Wassersenke, was aber dann auch ein Herd für Mücken sein kann-wird. Da der kaum sichtbare Trampelpfad im zick-zack vom Tor weg verläuft und der Spot dann noch um die Kurve liegt, ist er vom Weg aus wohl kaum zu entdecken.

Das leider fast wird neben dem Mückenpotenzial auch die südlich verlaufende Verkehrsachse sein. Geräusche von Autos haben eine gewisse Präsenz.

So, wird Essenszeitig werd also mal wieder einpacken und zum finalen Ziel hin.

14:39Uhr: bin wieder zu Hause und habe die Bilder überarbeitet und in einem Tagesalbum platziert. Hatte schon was diese Runde. Vor allem da es mir gelungen ist am sundowner-spot meine Hängematte zu zaubern.

Den vollen Bericht gibt’s dann später.

 

Espresso liveticker/ 10:20Uhr/ 20.04.2022

April 20, 2022

Liveticker: die Nacht war kurz, um 03:20 Uhr bimmelte der Wecker.

Da brauchte es ein kleines Herrengedeck. Natürlich in der eigens für solche Momente mitgeführten Keramiktasse.

Für 2,20 Euro inklusive Teilchen kann man da nicht meckern. Und der Kleine hat sowohl gutes Aroma als auch Bums.

Liveticker/ 18.04.2022

April 18, 2022

Liveticker: nach getaner Arbeit kann man sich ja ma‘ an einem lauschigen Plätzchen eine Ruhepause gönnen.

Am Start der heutigen Ausfahrt habe ich erneut den Packesel fertig gemacht…

…und bin dann mit der Ladung sowie weiterer aufgesammeltem Waldboden und Holzhäcksel auf die nahe bekannte Abraumaufschüttung gefahren.

Die Hokzhäcksel als Sonnenschutz (gegen ein zu schnelles Austrocknen des Bodens) fanden ihren Platz auf der letzten Anpflanzung.

Dann wurde der große Buchenheckenfindling in das zweite große Loch gesetzt. Dafür gab es dann auch die vor Ort mit drei Liter Wasser angerührte Erde.

Rasensamen fand ebenfalls Verwendung, abgedeckt wurde es mit gutem Waldboden.

Von dieser angerührten Erde gab es aber auch was am Südbeet. Dort habe ich nochmals Rasensamen ausgebracht und alles mit dem Waldboden abgedeckt. Die gute Brise Wasser inklusive.

Insgesamt habe ich gute siebeneinhalb Liter Wasser verteilt. Da noch mehr auf die anderen Beete hätte kommen können, wurde ein Abstecher zum nahen Friedhof gemacht.

Dort sind aber leider die Brunnen immer noch abgestellt.
„Nun gut“, dachte ich: „kann ich halt die Tage noch Wasser rauf bringen. Hat man was zu tun, Tagesziel.“

Nach dieser Aktion wurde mit einer gefahrenen Schleife ein Hängematten Platz in Augenschein genommen.

Da war aber leider nix zu machen. Die Bäume deutlich zu dick am Stamm um mit dem (einfachen) Baumgurt drum zu kommen, zudem standen die meisten auch noch zu weit auseinander.

Schade, denn die Location würde sich ausgezeichnet für den Sonnenuntergang eigenen.

Und so bin ich dann hier am Bergsenkungs-See gelandet. Kennt man schon und hatte sich auch schon in Sachen Hängematte bewährt.

Euch noch einen schönen Tag. 🙂

 

 

 

Liveticker/ Storche/ 05.04.2022/ Nachtrag

April 5, 2022

Liveticker/ Bilder: heute mal zeitiger Feierabend und eigentlich auf dem direkten Weg zur Burg. Doch dann der Gedanke:„schau doch mal beim Lieblingsaussichtsturm (an der Ökostation Rünthe) vorbei.“

Ist ja als solches kein Ding, liegt ja direkt am Weg. Also kurz abgebogen, das Fahrgerät geparkt und schon beim ersten Rundgang im EG gesehen…

…ein Storchenpaar hat es sich im vorhandenen Horst bequem gemacht.

Find ich klasse und ist bestimmt was für die Vogelliebhaber unter uns.  😉

Nachtrag: hab noch ein Bild zugefügt und zum Abschluss hab ich mir noch ein knallhartes Renner geliefert. Hab aber nur ganz knapp gewonnen.

Euch dann noch einen netten Abend.  😉

Liveticker/ Genfer Konventionen/ 14:43Uhr/ 24.03.2022

März 24, 2022

Liveticker: und ich kann sagen, das Tagesziel ist erreicht. *schau zufrieden*

Allerdings befürchte ich, das es dabei nicht bleiben wird. Der Grund ist ganz einfach der…

Nach der Ankunft am Woest-Turm, der also wirklich was hat und einer kleinen Erkundungsrunde auf dem aber dann doch sehr kleinem Areal, hab ich mir erstmal was zwischen die Kiemen geworfen.

Naja, und wie das eben so ist, nach dem Mittagessen sollte man sich noch eine Guten gönnen.

Das dumme ist nur, die Espresso die ich so unterwegs zubereite, haben eine Konsistenz als auch eine Wirkung, die wohl eher unter die Genfer Konventionen fallen!!!

Und so könnte es sein das die Rückfahrt auch noch auf einen Abstecher zum zweiten noch „offenen“ Ahse-Aussichtsturm bei Eickelborn führt.

Ab da ginge es dann aber wohl mehr über fixer zu fahrende straßenbegleitende Radwege zurück. Aber da guck ich gleich ma‘ nach.

Ansonsten gab es eine kleine Dose Linseneintopf zum Mittagessen, dazu ein paar Mini-Salami und eine Laugenstange.

Jetzt lass ich das Mittagessen noch ein wenig in der Hängematte liegend sacken…

… und dann sehen wir mal weiter.

Bis denn.  😉

Liveticker/ 15:31Uhr/ 22.03.2022

März 22, 2022

Liveticker: Wetter gut, Wind gut (zumindest bis hier- u. jetzt/ was sich aber gleich ändern wird), also ma‘ fix was aus der Kurbel getreten.

Lüdinghausen ist es übrigens geworden.

Liveticker 04.03.2022/14:31Uhr/ 19:12Uhr

März 4, 2022

Liveticker: ja eigentlich wollte ich nach Hause fahren, aber wie das eben so ist, da gondelt man so daher und dann denkt man sich:„mensch, ist doch nett hier, die Sonne wärmt auch noch ein wenig, mach doch ma‘ eine Pause.“

 

Also kurzentschlossen das Decathlon Sitzkissen rausgeholt…

…und aufgeblasen und ein paar sinnbefreite Zeilen ins Internet drücken. *grins*

Von diesen Sitzkissen zum aufpusten hab ich inzwischen, warte *überleg-kurze Zeit später* fünf Stück.
Kosten gerade mal 2,99- sind recht robust und tun ihren Dienst.

Eines hab ich ständig am CAADX, zwei je in einem Rucksack, eines im Espresso-set-to-go und noch ein Gästekissen halt für Gäste falls man mal zu zweit unterwegs ist.

Dabei fällt mir ein, ich sollte noch eines am Stahl Renner haben und eventuell eines in meinem Set für längere Touren.

Aber ist schon nett hier.

Werd mich aber gleich wieder auf machen, man(n) will ja noch zur heimischen Burg zurück.

So, bis später.  😉

Liv(f)eticker/ Dynamik/ 08:49Uhr/ 19.01.2022

Januar 19, 2022

Liv(f)eticker/ Bikealltag/ Altag: unglaublich diese Dynamik.

07: hassenichgesehen: ich habe meine Radjacke imprägniert und packe die angedachte & geplante Jobrunde. Ich bin gerade fertig…

… spricht mich der Häuptling an. Es könnte sein…

07:35Uhr: schön das wir drüber geredet haben. Ich reiche die fertige gepackte Post durch und greife mir das nächste Bündel. Als das Jobfahrzeug fertig gepackt ist, der Espresso special steht griffbereit, sehe ich jenen Mitarbeiter hier rumgurken, den ich eigentlich vertreten soll. Man stellt keine Fragen.

08:09Uhr: der Kollege kommt auf mich zu und lässt sich alles übergeben. Ganz ehrlich, warum er jetzt hier ist entzieht sich trotz seiner Erklärungsversuche meiner Kenntnis. Fakt ist, eigentlich habe ich nix zu tun.

08:24Uhr: ich wende mich an den Häuptling was mit schaffender Tätigkeit im Zusammenhang mit der Entlohnung ist. Ich verbleibe im Stall und habe Komissionierungstätigkeiten zu tun. Sprich kleine Dosen verpacken.

Glück gehabt, ich habe Arbeit und muß nicht wieder nach Hause. Wäre blöd, weil A. meine Radklamotten noch nicht soweit wären und B. zu Hause auch nur begrenzte Tätigkeiten, die ich mir aber auch aus der Nase ziehen müßte, vorhanden ist.

So beginnt der Tag mit einer gewissen Dynamik.

See you!  😉

Strand 11:03Uhr/ 28.10.2021

Oktober 28, 2021

Liv(f)eticker/ Urlaub: gesagt, getan einfach mal am Strand entlang…

Tatsächlich kommt nach Ost nicht sehr weit, Felsvorsprung und Bebauung machen ein Weitergehen nicht möglich. Also kehr um und nach Westen weiter.

Auf einem Felsvorsprung verweile ich ein wenig, lasse die leicht salzige Brise in die Lungen strömen und wundere mich, wo sich das Grün niederlässt.