Archive for the ‘Biketransport’ Category

SMART & bike

Juni 3, 2010

ich kann mir nicht vorstellen, daß der ein oder andere es weiß, aber ich habe tatsächlich ein Auto. Es ist ein Smart cdi, klein, fein, sparsam, schnell genug, er hat aktuell bereits über 220.000km gelaufen, das ein oder andere Erstazteil gesehen, für seine Laufleistung aber recht wenige, nur die Klimaanlage ist hinüber. Na gut, kann man halt nix dran machen.

Aber zwei Dinge scheinen für einen außenstehend Betrachter nicht zu gehen: mein Volotec in den Smart mittels Transport zu verfrachten !
Ja ja, richtig gelesen, IN den SMART !, nicht oben drauf mit Dachgepäckträger oder wie es für den Smart normalerweise üblich ist, hinten dran. Das mit dem Hintendran ist ja ansich einen gute Lösung, nur für das Geld kaufen andere Leute min. ein Fahrrad, eher sogar zwei.

Ich habe mich also heute mal dran gemacht, vor dem Hintergrundwissen, daß ich mal meinen Stahl Renner im Smart zum Radhändler bringen musste – jedenfalls glaube ich, daß es so war – aber es hatte geklappt. Gut es war eng und haarig, aber es hatte funktioniert.

Das gute beim Smart ist ja, daß man die Beifahrersitzlehne komplett umlegen kann. Das war dann auch der erste Handgriff neben dem Kofferraum öffnen.

Dann habe ich mir mein Rad geschnappt, die Steckschutz“bleche“ abgemacht, auf den Kopf gedreht, die kompletten Laufräder mittels Schnellspanner demontiert und versucht es in den Smart zu buchsieren. Im ersten Anlauf ging es nicht ganz so gut. Ich also wieder das Rad raus und geschaut, wo kann es harken. Fakt war, der Sattel musste irgendwie schrumpfen.
Dafür habe ich den Sattel komplett demontiert, nicht ohne vorher mit einem roten Elektroklebeband die Sattelhöhe genau zu markieren.
Dann wieder kopfüber und rückwärts, also mit dem nicht mehr vorhandenen Hinterad rein in den Smart. Und siehe da, noch etwas am Vorbau ( Lenker u. vorderer Stoßdämpfer = fachchinesisch = Gabel) gedreht und schon stand das komplette Bike schön sauber im Smart. Es ist noch Platz genug für beide demontierten Laufräder, den Sattel sowieso, außerdem kann noch einiges mehr ( Einmann-Einsatzgepäck ) mit rein.

Hier mal drei Bilder. Ich überlege noch, ob ich mir einen Spanngurt besorge um das Rad eventuell mal noch irgendwie zu fixieren.

Aber warum der ganze Hyp ? Dazu mehr von mir hier <klick>.

Artikel editiert am 06.05.2012, weil ich hier den Hinweis fand, daß ein Smartkofferraum ja klein sei.

See you  ;-)