Archive for the ‘WP Bilder’ Category

WordPress – Dashboard – Bilder – Upload

Dezember 26, 2019

WordPress (Probleme)/ WP Bilder/ …und sonst ?: ich muß mal wieder einen spontanen Einschub machen und zwar jenen, daß ja mein Bilder-Upload hier gut über 60% steht.

Und so werde ich mal schauen, daß ich schon die Biketouren Bilder aus zunächst 2019 in den jeweiligen Beiträgen runterlade, per XnConverter umrechnen lasse, in der Blogmediathek komplett lösche und dann über Beitrag für Beitrag wider einspiele. Fleißarbeit.
Ab Juli, genauer dem 07.07.2019 hab ich den XnConverter im Einsatz.

  • erfolgte Bilderupdate gemacht komplett Anfang 2019 bis ende Juni/ 3,7GB 

  • nächste Baustelle 2018 fertig ist Dezember, November, Oktober, September, August, Juli, Juni

Nur mal so für mich als Randnotiz…

My pic by wordpress – 07.07.2019

Juli 7, 2019

WordPress (Probleme)/ WP Bilder/ …und sonst ?: so bin jetzt beim Thema Bildergröße inzwischen…

final auf Seite 25 fertig

…im Dashboard angekommen, hatte aber anfangs von hinten weg gearbeitet und dort von den top 207 Seiten mich auch bereits bis auf 195 runter gearbeitet. Mit 3,8GB ist die Mediathek immer noch um 64% belegt und ich kann zur Zeit keinen echten Rückgang vermelden.

Inzwischen habe ich aber den XnConverter für Mac runter geladen und kann so zumindest für mich idiotensicher Bildgröße auch im Massenmodus verkleinern und dann eben bei WordPress in meine Beiträge einfügen.

Zuerst hab ich ja nicht ganz begriffen wie der XnConverter funktioniert, auch mit einfach rumspielen kam ich nicht wirklich weiter. Aber ab einem Punkt X hatte ich es dann.

Egal, leider habe ich noch keinen besseren und einfacheren Weg gefunden, als mich Bild für Bild durch die Mediathek zu arbeiten. Auch blicke ich das immer noch nicht, wovon eine Bildgröße in KB bzw. GB abhängig ist ? Klar wenn ich das Format ändere, was bei den fetten Bildern oft so bei 4000 liegt und ich es dann auf 700/600 oder nur 500 bringe, dann schrumpft auch die Dateigröße.

Anfangs dachte ich immer, Bilder wo viel Licht mit im Spiel ist, also bei Sonne, wären so fett. Dem ist aber nicht immer so. Dann kam mir der Verdacht, daß Bilder in Dunkelheit…, aber auch das bestätigte sich nicht pauschal. Anders rum hatte ich aber auch schon Bilder bei Sonne sowie bei Nacht wo es nur ein paar lächerliche KB waren.

Gut, da ich jetzt aber schon einige durchgeackert hatte und sich da nicht wirklich was tut, kommt mir der ja auch schon geäußerte Verdacht, daß man zwar am Bild selbst rumschraubt, im Hintergrund aber alles beim alten bleibt. Sprich die fetten GB belagert bleiben, halt irgendwo im WordPress-Systhem.

Zwischenzeitlich hatte ich die Idee bildintensive Beiträge, wie zum Beispiel von den letzten Urlauben auf Fuerteventura und Rhodos von den Bilder zu befreien, diese mir auf das Dashboard vom Mac zu ziehen, dort durch den XnConverter laufen zu lassen um sie dann wider in den Beitrag einzufügen.
Nur dann fiel mir auf, es dürfte dann wohl so sein, daß die Bilder doppelt wären ! Einmal wo noch in der Mediathek im Original und dann halt in neu. Ich müßte diese alten Bilder also parallel wider aus der Mediathek fischen und final löschen. Auch ein blöder Plan, weil wider sehr viel Arbeit.

 

Genug geplauscht, ich überlege mir jetzt was ich mir noch auf den Teller werfe, dann duschen und heute Nacht bimmelt um 00:00 der Wecker. Via Dorf-HBF geht´s zum Airport und ab da in den Flieger.