Archive for the ‘Winterpokal’ Category

Finish 2017/ 2018 !

April 14, 2018

Winterpokal ´17/ ´18/ Winterpokalabschlussberichte: so es sind ein paar viele Tage in´s Land gezogen und der Winterpokal ist schon lange durch die Ziellinie gelaufen. Zeit, bei einem letzten Oster-Schokohasen als Desert, ein paar Zeilen zum gelaufenen Winterpokal zu tippen. Denn die nächsten Beiträge hängen schon im Entwurf. Als da wären ein Beitrag zur Cycling World Düsseldorf.

Als erstes, der Stand der Dinge im einzelnen. Wie immer mit den Screenshots vom 09.04./ 20:00 Uhr, also kurz nach dem Finish gemacht.

Der im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 31 
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 82

Und nun die Positionen aus dem Winterpokal des Radforum. Ich würde mal sagen, eine Konstante…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 02 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 02

So, nach den trockenen Zahlen, wie immer ein zwei, oder auch deutlich mehr Sätze, von mir dazu. Laut der von mir geführten Statistik zur Winterpokal Jahresplatzierung seit der Erstteilnahme vom Winterpokal 2009/ 2010 sieht das gar nicht mal so schlecht aus.
Natürlich haben wir bzw. ich nicht die Bestwerte aus dem Winterpokal 2009/ 2010 erreicht, was aber so nicht viel aussagt. Denn neben den schwankenden Teilnehmerzahlen spielen eine paar andere Parameter noch eine Rolle. Ich kann mich zB. daran erinnern, das ich erst im zweiten Winterpokal so richtig losgelegt hatte. Auch spielen die Teamkonstellationen ein ganz große Rolle. Hat man es in einem Winterpokal mit sehr vielen Team zu tun, die dann auch noch sehr stark sind und dies in Sachen Punktesammeln als auch Mannschaftsstärke, dann wird es verdammt schwierig, mit einer Nur-Dreimann-Truppe dagegen zu halten.

Aber im Winterpokal geht es ja an sich nicht um ein klassisches Rennen gegen andere, sondern um einen Motivationsschub sich selbst auf´s Bike zu setzten oder eben andere Sportarten zu machen. Denn Winterspeck auf dem Sofa vor dem heimischen TV sammeln, das ist nicht angesagt. Und das hat bei uns und auch mir immer recht gut geklappt.

Das letzte einflussnehmende Parameter hat man leider nicht immer selbst in der Hand. Und dieses nennt sich ganz simpel: grippaler Infekt, oder andere Feinheiten. Hat man sich den eingefangen ist man mindestens für eine Woche „raus“. Wenn das jetzt blöd läuft und noch eine Schönwetterphase ist, dann erarbeiten sich die restlichen Teilnehmer im WP fleißigst Punkte, man selbst hat aber keine Chance das wieder irgendwie aufzuarbeiten.

Und genau das sagt dann die dritte Grafik auch bei mir aus. Bis auf wenige Tage konnte ich gut mitmischen. Also im Vergleich zu den anderen Jahren. Doch zu guter letzt, hatte ich ja den Rückenausfall. Hätte ich den nicht gehabt, wäre mein Punktestand zu dem von mir bisher fettesten Winterpokal aus dem Vorjahr mit 1.172 Punkten ganz geschmeidig überboten worden.
Gut, ich hätte mich auch bei der Winterpokal-Abschussfahrt noch ein wenig länger auf den Bock setzten können, aber so relaxed war ich halt schon noch. Mit den dann aktuell eingefahren 1.168 Punkten sind das gerade mal 4 Punkte Rückstand, ergo eine läppische Stunde Radfahren.

Da ist in meinen Augen kein wirklich relevanter Wert.

Relevant ist für mich, das Team als solches hat super funktioniert, jeder für sich hat sein Ding dazu beitragen und so wie ich das grob überblicken kann, hat’s auch jeder ohne größere gesundheitliche Ausfälle geschafft. Und so komm ich schon zum fast letzten Punkt, das Team !

Der gute Kafka als alter Hase wird wohl genauso an den Start gehen wie ich selber. Der neu angeworbene Mitstreiter Habschned Pinguin on a bike scheint mir da ein wenig zu darüber nachzudenken, eventuell sich für nächstes Jahr aus zu klinken.
Aber, und das muß man ihm ja auch lassen, er ist unter uns im Team noch der Rookie. Und wie das eben so ist, er war neugierig und hat sich gewundert, warum andere Teams soviel mehr Punkte haben als wir ? Dabei ist er dann leider wieder auf jene Unreinheiten gestoßen, die so meinte ich, eigentlich in den letzten Jahren geklärt wurden. Ich zitiere mal aus seinem Beitrag zum Thema:“…Da guckst du halt, warum das eine oder andere Team in etwa drölfzigmal so viel Punkte hat wie das eigene und stolperst über solche Exoten wie “Gartenarbeit”, “Stachelbeeren rasieren im Wind”, “Regenwurmknoten lösen” und was weiss ich nicht alles. …“

Ja ist unschön, aber ich muß zwei Dinge dazu sagen. Ich sehe das so gelassen, weil ich für uns das eigene Ding mache und mich der Müll der rechts und links gezaubert wird, so nicht interessiert. Die andere Sache ist, auch wenn ich diese Phantasieeinträge jetzt nicht selbst in Augenschein genommen habe, Spacken gibt’s überall. Hier und dort halt mehr. Was will man machen ?

Eine Oberaufsicht im IBC zum Winterpokal installieren ? Das wäre mal ein Plan, doch bei 2.659 Teilnehmer würde das wohl alleine schon ein guter Kontrollstab sein. Lassen wir das also mal so im Raum stehen. Und wieder ein guter Ansatz um zum anderen Winterpokal rüber zu schwenken…

…der Winterpokal im Radforum ! Dort habe ich dieses Jahr ein Parallel-Team aus dem Boden gestampft, Teilnehmer gab´s genug. Die Endpositionen oben sagen eigentlich genug aus, ja wir können alle zufrieden sein.

Aber auch gerade dieser Winterpokal zeigt, wie entspannt das sein kann. Dort gibt es Teilnehmer die sich fragen ob ein Fahrrad-Rollentraining Indoor gewertet werden sollte oder nicht und ab wann eine Nachtfahrt mit einem entsprechenden anderen Punkteverhältniss in den Winterpokal eingebucht werden kann-sollte-dürfte. ( Einmal abgesehen von den Jungs die ihr Frühjahrstraining auf dem sonnigen Insel Mallorca abreißen. Ja gut, da werde ich auch eine wenig neidisch. Klar laue Sommertemperaturen, eine milde Lüftchen und dazu noch eine Fahrradtraumdomzil…
Kann man ja machen, vielleicht buche ich mir soetwas auch mal. Wobei mich da Mallorca nicht so reizen tät. Ich würde eher Fuerteventura bevorzugen und dort auf jeden Fall was mit Grobstollenreifen zaubern wollen. )

Peanuts im Gegensatz zu den Unfeinheiten im IBC. Also, es geht im Grunde wie immer nicht um Neid, traumatische Trainingszustände oder gleichartig traumatische Trainingsmethodiken, sondern darum den Arsch vom eignen Sofa hoch zu bekommen und sich gesund zu bewegen. Und das hat geklappt.

Ich würde mich deshalb echt freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder in der Kernbesetzung antreten würden. Leider wird sich aber wohl der gute gostereo ausklinken. *schnief wisch die Träne weg* Die Teilnahme am drohenden Winterpokal fällt „unglücklicherweise“ zeitgleich mit seiner zweiten Vaterschaft. Also Kollege, das hätte man auch besser planen können.

Nein Scherz bei Seite, alles gut. Ich freue mich für ihn, kenn ich ihn ja auch persönlich, wenn auch nur sehr wenig. Aber das passt. Anbei, wenn er doch jetzt zum zweiten mal Daddy wird, wozu hält er dann noch sein gutes CUBE Stereo vor ? Wird jetzt mal langsam Zeit mir einen vernünftigen Preis dafür zu nennen. Denn so ein Fully-MTB das fehlt mir immer noch im Fuhrpark.

I´m so crasy…

 

Advertisements

Winterpokal Montag 26.03.2018

März 26, 2018

Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18: und wieder der Stand der Dinge im einzelnen. Screenshots vom 26.03./ 20:22 Uhr.

Der im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 34 
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 74

Hier sind wir als Team als auch ich leicht abgerutscht, klar wenn man fünf Tage außer Gefecht ist, dann macht sich das eben bemerkbar. Aber noch mal einen Blick auf meine Statistiken. Die beiden oberen Kurven genauer betrachtet.

Trotz das ich fünf Tage außer Gefecht war, habe ich scheinbar wider gut den Anschluss gefunden. Klar an die Vorjahreskurve noch groß ran zu kommen, wird eng. Rein von den Punktenständen her sind da gerade mal 38 Punkte Unterschied. Nicht so sonderlich viel. Aber die laufende Woche ist gut verplant. Außer am Donnerstag wird da kaum sehr viel mehr auf dem CAADX machbar sein. Schaun wir ma´…

Und nun die Positionen aus dem Winterpokal des Radforum. Ich würde mal sagen, eine Konstante…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 02 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 02

…sowohl in der Teamplatzierung als auch in der Einzelwertung. Geschätzt wird sich da auch kaum noch eine Veränderung in den Positionen ergeben, oder machen lassen.

Winterpokal Montag 19.03.2018

März 20, 2018

Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18: und wieder ein paar Zeilen zum Stand der Dinge, habe ja leider aufgrund der gesundheitlichen Unpässlichkeit etwas mehr Zeit.

Also mal schnell ein paar Screenshots…

MacBook Air: ganz stolz, ich habe herausgefunden das man über die cmd und einfach-Pfeil-nach-oben-Taste sowie der 3 am Mac „echte“ Screenshots machen kann. Sind jetzt aufgrund der Gesamtgröße nicht so der Knaller, aber ich finde, schneller gemacht als mit dem Unterprogramm Bildschirmfoto.

…gemacht ( 19.03.2018/ ca. 20:00 Uhr ). Die Zahlen im März mit 661 Kilometer schauen schon gut aus. Doch die nächsten Tage werden da ein kleines Loch reißen. Schwamm drüber.

Der im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 31 
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 66

Das letzte Bild zeigt meine Statistik. An die Werte des besten & Vorjahres würde ich nur durch ein Wunder noch heran kommen. Dennoch liege ich laut dem zweiten Screenshot in der Einzelposition mit Platz 66 immer noch besser, als zeitgleich in den Vorjahren. In 2011/ 2012 hatte ich mal den 74 Platz, was aber einer der ersten WP´s war, wo ich nur gezielt und wohl auch sehr ambitioniert „geblozt“ habe.

Ich schließe so für mich daraus, daß die allgemeinen Ambitionen im IBC WP der Teilnehmer etwas nachgelassen hat, was ich dann, trotz geringerer Fahrwerte, nach vorne gebracht hat.

…und im Radforum ausgetragenen Winterpokal schaut die Situation so aus…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 02 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 02

Im Radforum somit im Grunde nette Konstanten, mehr oder weniger. Da ich jetzt aber erstmal „raus“ bin, wird sich das wohl verschieben. Mir ist das durchaus klar, aber ebenso auch egal. Egal bedeutet aber nicht gleichgültig, nur daran ändern kann ich ja zur Zeit nix. Kann halt nur sehen das ich wieder möglichst gut auf die Beine komme.

Ohnehin bin ich der Ansicht, die aber auch auf den Winterpokaljahren seit erstmalig 2010/ 2011 beruht, das man nicht mit zu großen Erwartungen da ran gehen sollte.
Denn meist kommt immer etwas. Wenn es nicht die alljährliche Erkältung oder so eine garstige Grippe ist, spielt einem das Wetter oft einen Streich oder die Technik kapituliert final. In sofern hab ich bis jetzt also Glück gehabt.

Also, im großen und ganzen lief es bis jetzt gut, man steht allgemein gut dar, also was soll’s. Im Radforum ist zumindest ein Teammitglied aus dem erstplatziertem Team auf Malle und dreht bei sehr stimmigem Wetter seine Runden. Ich gönn es ihm, möge er uns mit ebenso stimmigen Bildern aufmuntern oder zumindest Träume wecken oder sogar Sehnsüchte wecken.

Ja ist schon schön dort, könnte ich mir jetzt auch vorstellen ! Soviel also zum Thema Winterpokal.

21.324km/ 12.03.2018

März 12, 2018

Bikealltag/ The Cure – Forest/ Bikebilder/ Biketouren Bilder/ Winterpokal ´17/ ´18: ein Montag wie jeder andere ? Mit nichten ! Denn zwei Dinge gibt es zu berichten. Ab heute sind nur noch 20 Tage bis zum Ende des Winterpokal ´17/ ´18, was dann bedeutet das die ersten anfangen aus der Komfortzone Sofa zu entfliehen und so langsam in die Puschen zu kommen.

Also mal schnell ein paar Screenshots gemacht ( 12.03.2018/ ca. 20:16 Uhr ). Erste Zahlen des März ( wobei ich mit 10 Fahrten schon wieder über 430 Kilometer drin habe. Wird wohl etwasmehr diesen Monat )…

…hier der im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 27 
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 63

…und im Radforum ausgetragenen Winterpokal schaut die Situation so aus…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 02 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 02

Warum der ganze Hyp jetzt so kurz vor Schluss ? Ich will da einer gewissen Dynamik vorgreifen, die ja oft gegen Ende ausbricht. Da werden dann eben die Rennradfahrer wach und schruppen das ganze Wochenende Kilometer und genauso Fahrzeit. Der eine oder andere wird sein Saison-Warmup auf Malle machen. Klar bei schön Wetter kann jeder.
Ist eigentlich auf Malle das Wetter um diese Jahreszeit garantiert ? Vielleicht sollte ich nächstes mal gleich drei Wochen dort buchen. Wär doch mal nett, während hier alle Schnee schippen, schön entspannt ein paar nette Runden mit dem CAADX über die Insel machen. Apropos entspannt, kommen wir zum heutigen Tag…

Die allmorgendliche Anfahrt war nett, und wieder im Dunkeln. Der Grund ist recht einfach. Ich mußte ein wenig früher anfangen, weil die Tour eben früher raus muß. Dafür hatte ich dann aber auch früher Schluss. Und wie das eben so ist, hatte ich schon den Tag über gegrübelt, wo könnte ich wieder herfahren ?

Kurz bevor ich dann los bin, schoss es mir durch den Kopf <Bingo> !

Also, auf den knapp 40 Kilometer hab ich fast alles an bekannte Strecke gefahren. Eine erste Abweichung gab es kurz nach dem Start. Sonne_Wolken hatte, ich meine letztes Jahr, an einer CTF teilgenommen und ist dort her. Ich kannte dieses Stück nicht und bin, bis heute, nie dazu gekommen da mal einzubiegen. War „nett“, nur blöd das am Ende da noch ein potentielle Abbiegung auftauchte…

…für nächstes mal.

Der Rest war einfach nur schön, sieht man ja auf den Bilder ( in einem Extra-Album gibt’s noch mehr ).

Noch ein kurzes Wort zum Thema ganz oben, keine große Veränderung bis jetzt. Nur im IBC sind wir als Team vorgerutscht. Im Radforum wird es wohl etwas anziehen, was im IBC passiert ? Schaut wir ma´.

 

Winterpokal 2017/ 2018 Februar

Februar 28, 2018

Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18: und wieder ein Ende eines Monats, wider mitten in der Woche und mal schnell Screenshots gemacht ( 28.02.2018/ ca. 19:10 Uhr ). Auch wenn der Februar in der Kilometerzahl nicht so fett war…

…hier der im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 33 
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 63

 

…und im Radforum ausgetragenen Winterpokal schaut die Situation so aus…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 02 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 02

Ein paar Zeilen zu den Platzierungen. Im Radforum sorgte der Verlauf selbst für meine schon geübten Augen für Verwunderung. Unser Team stand recht fix irgendwo auf Platz eins. Doch in den letzten Tagen kam Nachschub von unten.

Irgendwo Anfang Februar stand ich dann in der Einzelwertung plötzlich auf Platz drei, dann zwei und dann… . Nein Platz eins hab ich nicht einfahren können. Hatte ich mich so gerade daran gewöhnt den zweiten Platz recht save zu platzieren, kam eines Morgens die Verwunderung. Quasi über Nacht war ich nur noch auf Platz vier zu sehen. Da hatte sich ein Thomas_76 ganz fett nach vorne gedrückt.

Das sorgte dann doch für Verwunderung bei mir. Nicht des trotz, er hatte da ein paar gute und ebenso verdiente Points mit ein paar wenigen aber eben langen Fahrten vorgelegt. Langstreckenfahrer wohl. Half aber alles nix, dadurch das ich täglich zwei Stunden auf dem Bock hocke, hatte sich sein Vorsprung bald wider erledigt. Ich konnte sogar wider auf Platz zwei vorrücken. Und das, obwohl die letzten paar Tage bei mir nicht mal so bewegungsmäßig fett waren. Die Physio-Einheiten & Termine wollen ja auch gemacht werden.

Im IBC stehe ich nach wie vor super da, also im Platzvergleich zu den Vorjahren. Und das auch obwohl ich von meiner persönlichen Statistik her seicht unterhab des Vorjahresergebnis herhauche.

So allgemein fehlt natürlich auch die Heimattour Februar, welche sich so leider nicht ergab. Ja ich werde alt. Nein, es waren natürlich noch ein paar Gründe mehr und übers Knie brechen das brauche ich nicht mehr. Läuft doch.

Ganz nebenbei noch ein Blick in die laufenden Zahlen. Satte 2.003km schon in diesem Jahr. Das sind aber nur soviel, weil der Januar so stark war. Im Februar gab´s da „nur“ 807 derer. Das Wetter der letzten beiden Woche machte längere Heimfahrten oder gar Touren eher…

…unschön bis unmöglich. Oder, muß man nicht haben, reicht auch so.

Winterpokal 2017/ 2018 Januar

Februar 1, 2018

Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18: Ende des Monats mitten in der Woche, mal eben schnell Screenshot gemacht ( 01.01.2018/ ca. 20:12 Uhr ). Die Screenshots sind stand der Dinge ohne die heutigen Einträge. Den die würde ja formal schon und en Februar fallen. Wär mir aber auch egal. Jedenfalls, stand der Dinge…

…im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 31 
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 64

…und im Radforum ausgetragenen Winterpokal schaut die Situation so aus…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 01 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 03

Insgesamt bin ich vor gerutscht. Im IBC hab ein ich zur Zeit die beste Platzierung seit ich teilnehme und sogar im Radforum bin ich auf Platz drei in der Einzelwertung gekommen. Wie das jetzt aber im einzelnen zu stande kam ? Fragt mich nicht. Ich nehm’s mal so hin.

Winterpokal 2017/ 2018 Dezember

Dezember 29, 2017

Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18: so mit dem Ende dieser, wenn auch kurzen Woche, ist auch die Deadline in Sachen Winterpokal für das Jahr 2017 erreicht. Zeit also mal wieder eine kurzen Blick zu werfen. Stand der Dinge, via Screenshots aus dem jeweiligen WP 29.12.2017/ ca. 21:85 Uhr

Im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 31 
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 71

…und im Radforum ausgetragenen Winterpokal schaut die Situation so aus…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 01 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 05

Ein paar Textzeilen dazu. Insgesamt läuft das gut, wäre die Kurzfassung. Im IBC steht unser Team recht satt im Futter, auch meine Wenigkeit dürfte sich nicht beschweren können. Gut, die mitgliedsbezogene Statistik, da gibt’s ja immer so nette Kurven und Skalen im IBC…

…wo dann ein Punkteverlauf auf die schon abgespulten Jahre zu sehen ist, da bin ich unter dem Niveau des letzten Jahres. Aber auch nur knapp. Was die Position zu diesem Zeitpunkt im letzten Jahr war, keinen Plan. Iss mir auch schnuppe.
Auch anders betrachtet, wenn alle anderen Teilnehmer aus dem IBC-WP nicht aus dem Knick kommen, könnte sogar meine Position im Vergleich zu den Vorjahren steigen, während die Statistik aussagt, das ich in meinem Vergleich eher knapp drunter bin. Ich könnte mir jetzt die Mühe machen das mal nachzuforschen, aber wofür ?

Im Radforum gibt’s solche Nettigkeiten nicht, Ist auch nicht wirklich wichtig. Hauptsache Radfahren und gesund bleiben.

Winterpokal 2017/ 2018

Dezember 4, 2017

Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18: der eine oder andere, vor allem diejenigen die hier mehr oder weniger regelmäßig zu Besuch sind, werden es wissen aber zumindest im Hinterstübchen haben. Unsereins fängt erst mit dem Radfahren richtig an, wenn der Rest der Welt mindestens seine Kilometer auf der Rolle macht, oder über eine langzeitliche Übersiedlung an den Äquator denkt. Des Wetters wegen.

Winterpokal ist wieder Thema und zu diesem Zweck hatte ich gleich zwei Teams aus dem Boden gestampft. Infos dazu hier, ist aber im Grunde nix neues. Die aktuelle Sachlage wird von mir, sodann ich es nicht vergesse oder keine Zeit für habe, hier nur je am Ende eines gelaufenen Monats zum Blogbeitrag gebracht.

Also Stand der Dinge ist im IBC geführten Winterpokal…

  • 543 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 58
  • 2.659 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 64
  • Screenshots aus dem WP 03.12.2017/ ca. 18:07 Uhr

Im Radforum ausgetragenen Winterpokal schaut die Situation so aus…

  • 09 Teams fix im Winterpokal unser Team die Velociraptoren auf Platz 01 
  • 40 Teilnehmer fix im Winterpokal meine Position auf Platz 06
  • Screenshots aus dem WP 03.12.2017/ kurz nach 18:07 Uhr

Grundsätzlich kann ich sagen, es läuft gut. Bis jetzt bin ich fit & gesund gewesen, hatte keine nennenswerten Defekte an der Biketechnik, ist doch alles gut.

Natürlich unterscheiden sich die beiden Winterpokale deutlich. Auf der einen Seite 543 Teams mit 2.659 Startern und der gewohnt anfänglichen Megadynamik. Aber die lässt ja ebenso bekanntlich recht schnell nach wie die dann erbrachten Fahrzeiten.
Da es im IBC für die User eine ganze Ecke an Statistikram mit dabei gibt, wo dann ausgewertet werden kann wo man zum Beispiel zum gleichen Zeitpunkt in den Vorjahren lag, kann ich sagen, ich schwimme genau dort wo ich im letzten Jahr schon war. Passt also.

Im Radforum schaut es mit gerade mal 9 Teams und analog dazu 40 Startern ganz anders aus. Unser Team liegt recht gut an der Spitze, da sind wohl ein paar recht gute Schrubber drunter *grins* , die sogar mehr radeln als ich. Denn in der Einzelwertung komme ich kaum über den fünften Platz hinaus. Reicht mir aber auch.

Hier ist es eine spaßige Atmosphäre ohne großes Gedrückt und Geschiebe. Aber was mir noch so ein wenig fehlt, klar unsere Stimmung im Team ist recht gut, aber das typische Angestachelt unter den wenigen Teams, das fehlt mir ein wenig. Nicht das ich das brauche, oder auch je ernst genommen hätte, aber da sind zumindest im MountainBIKE Forum immer gute Sprüche rübergekommen. Leider ist es dort komplett eingeschlafen. Kein anderes Team, keine interne eigene Winterpokalwertung…  Nun gut.

Gut, schauen wir mal wie sich das weiter entwickelt. Dann noch einen schönen Sonntagabend ! 🙂

Bikelampen/ 17.529km/ 11.11.2017

November 12, 2017

Bikealltag/ The Cure – Forest/ crazy Fahrten/ Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18: so es war dann gestern mal soweit.

Ich hatte noch spät am Abend Bock etwas mit dem Radeln zu fahren. Samstag Abend, draußen knapp was mit 6c°, dunkel und nicht gerade trocken. Ideale Bedingungen für eine Radfahrt, oder ? Konkret schwebten mir ein paar Runden durch den Wald vor. Der Wald liegt ja quasi vor der Haustür, also umgezogen, das CAADX von der großen Ortlieb Seat-Pack befreit und dann los. Nicht ganz so einfach, denn ich wollte jene Ausfahrt nutzen mal ein paar gescheite Lichtbilder zum machen. Also wurde etwas eingepackt.

Am Ende dieser Ausfahrt war dann große Katzenwäsche vom CAADX und mir angesagt.

Sicherheit/ Bikelampen/ (Bike)bilder/ Biketechnik/ Licht/ Test: auch wenn diese Fahrt nicht wirklich eine Testfahrt für Licht war, Bilder konnte ich machen. Bisher hab ich sie, mit etwas Text in den Beschreibungen hinterlegt, im entsprechenden Lichttest November 2017 Album hinterlegt.

Grundlage für diesen Test, als Orientierung, waren je eine kleine Markierung am rechten Rand ( bei den meisten Bildern jedenfalls ) die ich mit einem ollen Silvesterraketen-Holzstab und Reststücken an Reflexmaterial gemacht hatte. Diese kleinen Fänchen habe ich im Abstand von 5 Metern, 10 und 20 Metern von der Lichtquelle platziert.

Ganz allgemein war es eine dunkle Nacht mit eher sehr wenig Licht, bedingt durch eine nahezu durchgängige Bewölkung. Der erste Test fand auf offenen Land statt was bedeutet, das keine lichtreflektierenden Gegenstände wie Bäume oder Gemäuer dort waren. Lichttest in Tunnel wie man sie oft sieht, sind zwar praktisch, aber eben nicht immer realitätsnah. In der Weite der Gegend verliert sich das Licht und man begreift schnell, was es heißt viel Licht zu haben oder eben eine gute Linse.
Beide letzten Punkte wurden dann, was man auch auf den Bildern sehen kann, bei der LED Lenser NEO sehr gut deutlich, das jene nicht für Biken gemacht ist. Das war ja aber klar. Dazu aber später mehr.

Als Leuchtmittel kamen zum Einsatz…

Lampen & Lichtergebnis

  • Die B&M Ixon IQ Premium ist meine Hauptlichtquelle. 80 Lux sind schon so viel, daß ich mich ernsthaft fragen muß, wo sollte man mit mehr Licht hin ? Zumal die Streuung des Lichtes, oder eben die Bündelung, also da wo das Licht hinfällt nahezu optimal ist. Zumindest für gut über 90% der echten täglichen Situationen.

 

  • Die LED Lenser SEO 7R setzt da an wo die B&M Ixon IQ Premium aufhört. Jene hat keine Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr und dient mir nur für gelegentliche Nachtfahrten auf eher geländelästigen Tracks, gemeinhin unter MTB´ler auch als Trails bekannt. Im Busch leuchte sie genau dahin, wo die Ixon IQ Premium aufhört. Also überall dort, wo Buschwerk von oben runter hängen könnte, wo man in kurven schon mit dem Kopf drehend hineinleuchtet, während das normale Fahrlicht noch geradeaus leuchtet und vor allem – in die Tiefe. Bei ihr spielt es vor allem eine Rolle, wie man den Fokus einstellt. Der weite Lichtfokus verteilt die maximale Lichtleistung mehr in die Breite, der minimale Fokus brennt Löcher in die Nacht. Man ahnt es schon, eine mittlere Fokussierung ist da am idealsten. Und so habe ich die Linse auf etwa 2 bis 3 Meter Wegbreite eingestellt, was schon mehr als ein gutes Ergebnis bringt.
    Und die Leuchte kann bei Pannen am Helm montiert mit kleiner Lichtleistung Gold wert sein.

 

  • Die letzte Lampe bei der Ausfahrt, die LED Lenser NEO, ist eigentlich nur mitgekommen, weil ich es mal Crossboxsport zugesagt hatte. Hier muß ich sagen ist zum einen meine bessere Sony Cyber-Shot an ihre Grenzen gekommen aber auch, das die Bilder somit nicht das wiedergeben wie es in der Realität ist.

Ein paar Bilder in Mustersituationen von der Ausfahrt herausgepickt…

B&M Ixon IQ Premium bei 80 LUX im freien Feld

  B&M Ixon IQ Premium bei 80 LUX zzgl. LED Lenser SEO 7R bei 220 Lumen

B&M Ixon IQ Premium/ 80 LUX bei einer Einmündung-Situation

B&M Ixon IQ Premium/ 80 LUX zzgl. LED Lenser SEO 7R/ 220 Lumen bei einer Einmündung-Situation

B&M Ixon IQ Premium/ 80 LUX bei einer Rechtskurven-Situation

B&M Ixon IQ Premium/ 80 LUX zzgl. LED Lenser SEO 7R/ 220 Lumen bei einer Rechtskurven-Situation

B&M Ixon IQ Premium/ 80 LUX im lenkerbreiten Trail

B&M Ixon IQ Premium/ 80 LUX zzgl. LED Lenser SEO 7R/ 220 Lumen im lenkerbreiten Trail

Noch ein paar kurze Worte zu den Bildern. Da ich jene ja gemacht habe, kann ich sagen das sie sehr realistisch sind. Ich hoffe das es Interessenten hilft. Gerade die letzten zwei Bilder im ( Teilstück ) lenkerbreiten Trail. Jener Fahrabschnitt ist schon bei Tageslicht nicht ganz so leicht. Sehr viel Buschwerk, im Grunde wirklich nur lenkerbreit, man kann also sein Bike ( MTB oder eben CX ) gehend durchschieben.

Nachdem ich gestern dort die Bilder geschossen habe, bin ich nicht mehr fahrend da raus, sondern habe geschoben. Denn da wo ich die Bilder gemacht habe, ist wohl das einzige gute 20 Meter gerade Teilstück. Der Rest ist eher kurvig, teilweise ragen alte Baumstümpfe an der Seite heraus, da bin ich seinerzeit auch schon mit einem Pedal dran hängen geblieben und auf einem Stück sind auch noch kleiner Wurzeln im Boden quer. Dann das ganze Laub, Buschwerk… . Hat was.

At last noch ein Bild mit der LED Lenser NEO, für Crossboxsport und andere geneigte Wald Läufer. Hier kann…

…man sehen das die 90 Lux auch von der Linse her ganz anders verteilt werden, als bei Bikelampen. Das Licht wird in einer Art Breitbandlinse verteilt und so reduziert sich zunächst mal die Lichtleistung. Jetzt ist es aber auch so, der Läufer, oder besser das Läuferauge gewöhnt sich an die Dunkelheit und so reicht das vorhandene Licht. Außerdem, und das kann ich auch sagen, durch diese Streuung ist eine Eigenblendneigung sehr gering.

Ich bin mit dieser Beleuchtung teilweise Trails gelaufen, wo ich früher ohne Licht durch war. Auf einfachen gerade Stücken war mir das teilweise sogar zu hell.

Und das komplette Lichttest November 2017 Album wurde ja schon oben erwähnt.

Start Winterpokal 2017/ 2018 III

Oktober 28, 2017

Winterpokal/ Winterpokal ´17/ ´18/ DAS Team !/ die Teams: gut, also nochmal, aktuell startet der erste Winterpokal heute am Samstag den 28.10. im Radforum und am 30.01. im IBC. Deshalb jetzt nochmal eine kleine Ansage.

IBC: zusammen gefasst die Randdaten

Radforum: zusammen gefasst die Randdaten

Fettich iss !