…ach ja !

by

Bikealltag/ Bikebasteln/ Licht & Sicht befestigen/ Bikebilder: hatte ich am Freitag mal wieder bei Das Rad Dortmund reingeschaut und nach den Befestigungen am unteren Gabelschaft für meine B&M Ixon IQ Premium gefragt. Hatten sie auch so da, also gleichmal zwei Stück mitgenommen.

Gedankliche Zielvorgabe war, am CAADX und auf jeden Fall am Stahl Renner die Lenker von den Lampenhalterungen zu befreien. Leider klappt der erste Ansatz am CAADX nicht so wie ich mir das dachte…

DSC07467 CX Licht

Bei regülärer Montage kommt der gesamte Lampenkörper doch arg in Kontakt mit den „Wäscheleinen“. Also für den Nichtradler, mit den Seilzügen für die Schaltung als auch mit den Bremshüllen. Das hatte mich nicht so recht begeistert. Was erfolgen konnte oder vielmehr mußte, war mir schon klar. Nur so einfach ging das nicht.

Also startete ich den nächsten Versuch am Stahl Renner. Leider zeigte sich auch da, daß der eher mäßige Winkel der Lampenhalterungen mit dem unteren Gabellager so arg in Kontakt kam, daß die Montage so nicht abzuschließen war.

Im verlauf des gestrigen Spätnachmittags gurkte ich also mal beim Kumpel rum, jenerwelcher einen fetten Schraubstock hat. Dort konnte ich dann beide Bauteile derat bearbeiten, das die nahezu eine 45° Winkel aufwisen. Genug wie ich befand.

Heute wurde dann die Montage zunächst am Stahl Renner angegangen. Da zeigte sich recht schnell, mein Plan ging auf.

DSC07468 SR Licht

Auch wenn´s so ausschaut, da ist kein Kontakt zwischen dem Gabellager und der Lampenhalterung. Da passt orginal noch eine Blattstärke zwischen. Nicht viel aber genug.

DSC07469 SR Licht

Viel mehr umbiegen konnte ich ja sowieso nicht, da ich ja keinen Schraubstock habe. Am Lenker konnte ich dann den bisherigen Lampenhalter entfernen. Vorab aber mußte noch der richtige Lichtwinkel eingestellt werden.

Dazu beließ ich die Lampe leuchtend wie immer am Lenker und machte mir eine Markierung am Ende der noch in der Fitnessgarage stehenden Bodenrolle.

DSC07470 SR Licht

Dann wurde die Lampe in die neue Lampenhalterung gesetzt und alles eingestellt. Passte dann soweit.

DSC07471 SR Licht

Somit ist der Stahl Renner wohl netter anzuschauen, also mit so einem ollen Plastikgezumpel am Lenkrad.

Und dann ging´s nochmal an die Aufgabenstellung der Montage am CAADX. Leider zeigte sich das auch nachwievor so nicht gut passen sollte. Der Trick mit der Verkehrtherummontage schaffte zwar Platz, aber so recht überzeugen vermochte mich das noch nicht. Dennoch hab ich´s erstmal belassen und schaue dann mal wie sich das so macht

DSC07472 CX Licht

so schaut´s erstmal machbar aus

DSC07473 CX Licht

genug Luft zwischen Grobstollenprofil und Lampenhalterung

DSC07474 CX Licht

Auch oben ist jetzt genug Luft zu den Kabelbäumen, auch wenn es knapp ausschaut. So richtig warm werde ich mit dieser Lösung noch nicht, aber ich denke mir, einfach mal dranlassen und Erfahrungen sammeln.

Bike & Pack/ Reflexmaterial: so und nach einer kleineren Kaffefahrt mit meiner Holden und dem Volotec kam mir noch ein guter Gedanke. Für´s tägliche commuting nutze ich ja zumindest außerhalb der Winterzeit eine fette Ortlieb Tasche. Die hatte ich mir seinerzeit mal für den Transport des MacBook geleistet.
Natürlich transportiere ich darin nicht mein MacBook, aber halt so die Kleinigkeiten die man so braucht.

„Leider“ trägt man ja so eine Tasche schön quer über den Rücken und eben deshalb auch leider über jene Reflexmöglichkeiten, wie sie eben meine Windstopperweste…

DSC03937

…bietet. Blöd denke ich. Also denke ich weiter und suche nach einer Lösung. Die Lösung war schnell in der Fitnessgarage gefunden und zwar in Form von noch ein paar guten Längen an 3M Reflexmaterial. Leider ist jenes Reflexmaterial schon mit Kontaktkleber ausgerüstet. Aber mit deratigen Kontaktklebern auf flexiblen Stoffen wie denen von Ortlieb habe ich schon mittelfristig keine guten Erfahrungen gemacht.

Liegt natürlich nicht an 3M oder an Ortlieb sondern schlichtweg an der Tatsache, das durch die Flexibilität kaum ein brauchbarer und somit dauerhafter Halt gegeben werden kann.
Ich suche nun die Lösung im guten alten Pattex. Jenes klebt ja wie Azte und sollte den Anforderungen gerecht werden.

Also mal eben schnell die notwendigen Sachen rausgerkramt, alles ein wenig zurecht gelegt und dann erstmal einen Streifen abgeschnitten…

DSC07475 taschenreflex

Die Klebeflächen auf der Tasche habe ich zur Sicherheit einfach abgeklebt. Denn Pattex schmiert ja auch gerne mal über die Ränder hinweg. Und schön aussehen sollte es dann doch.

DSC07476 taschenreflex

Dann die Klebefläche vom 3M Reflexstreifen von der Folie befreit, mit Pattex eingestrichen und dann die Fläche von der Tasche.

DSC07477 taschenreflex

Das alles dann gut ablüften lassen und den Streifen mittels Druck schön fest verklebt. Dann den zweiten Streifen im unteren Bereich vorbereitet, natürlich in gleicher Weise…

DSC07478 taschenreflex

…und dann et voila ! das Ergebniss.

DSC07480 taschenreflex

Ich finde, das shcuat schon gut aus, auffällig ist es allemal und jetzt braucht es sich nur noch zu bewähren. Hoffe mal das es hält.

Biketouren: just nach diesen Bastelarbeiten wurde dann das CAADX für die ab Freitag anstehende Emscherradweg Tour vorbereitet. Neben der Montage auf gemütlichere, grobstolligere und somit auch tourentaugliche Continental MountainKing CX Reifen wurde der Gepäckträger samt Rücklicht montiert und auch schon beide Packtaschen eingehängt.

In jeder Tasche befindet sich schon eine fette 2Liter Trinkpulle mit stillem Wasser, mein Unterwegswerkzeug samt der Topeak TurboMorph sind auch schon verladen worden. Ferner ist noch ein kleines Vaude Erstehilfe-Pack in der Tasche verschwunden genauso wie ein faltbares Sitzkissen.

Die Digicam wurde schon gestern akkumäßig frisch gemacht, gleich ist noch mein Vorderlicht dran. Erstmal leer brennen lassen und dann neu laden.

Der dünne Schlafsack muß noch rausgesucht werden, den hat meine Älteste irgendwo oben in ihrem Zimmer vergraben. Der Gute-Warme liegt ja bei mir im Schrank. Ich schätze aber mal so grob, aufgrund der ja leider nicht ganz so genauen Wetterfrösche, das der dünne Schlafsack reichen könnte. Man wird sehen. Mitnehmen werde ich aber nur einen.

Im Verlauf der Woche, spätestens Donnerstag, werde ich dann die restlichen Klamotten packen.

Ach ja und Zelt chartern muß ich noch. *kurz weg sein* So eben erledigt, Reservierungscode kam per Mail, dann noch schnell ein Screenchot gemacht mit dem Mobil um die Nummer zu vergessen.

Jetzt hoffe ich mal auf nicht ganz so knalliges Wetter.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: